Akne

Akne

Akne (Acne vulgaris) beschreibt eine Entzündung der in der Haut ansässigen Talgdrüsen. Akne beziehungsweise Pickel treten bei so gut wie jedem Menschen auf. Wenngleich es sich hierbei in den meisten Fällen um keine ernsthaften Erkrankungen handelt, so empfinden es die meisten Menschen dennoch als unangenehm. Akne entsteht durch eine Entzündung der Haut rund um die Talgdrüsen, vor allem aber im Gesicht, am Hals sowie auf dem Rücken und den Schultern.

Produzieren die Talgdrüsen zu viel Talg, kommt es zur Aknebildung. Vor allem während der Pubertät ist dies aufgrund von Veränderungen im Hormonhaushalt häufig der Fall. Durch den Überschuss an Talg verstopfen die Talgdrüsen der Haut und es bilden sich Mitesser. Diese verschließen die Talgdrüsen, welche folglich aufreißen. Entzündet sich die hieraus entstandene Wunde, nennt man dies Pickel oder Akne.

Akne kann durch gründliche Reinigung und vorsichtiges Abtupfen der Haut behandelt werden. Für die weitere Behandlung steht eine Vielzahl verschiedener Medikamente, Lotionen und Cremes zur Verfügung. Die Medikamente befreien die Talgdrüsen und sorgen für eine schnelle Regeneration der Haut. Die Drogerieprodukte wie Cremes und Lotionen reinigen die Haut und verfügen über eine mildernde Wirkung.

Im Folgenden haben Sie die Möglichkeit, online über eine/n mit Dokteronline.com zusammenarbeitende/n Apotheke / Drogeriehändler effektive Medikamente sowie Cremes und Lotionen gegen Akne zu bestellen.

Mehr anzeigen

Arzneimittel in dieser Kategorie