Testogel (Androgel)
Dieses Produkt ist zur Zeit nicht vorrätig
Preis ab
0,00 €

Wann sollten Sie Androgel verwenden?


Androgel ist für Männer geeignet die entweder zu wenig oder gar kein Testosteron produzieren und demnach der Testosteronspiegel zu niedrig ist. Um festzustellen ob Ihr Testosteronspiegel tatsächlich zu niedrig ist, bedarf es einer Laboruntersuchung.

Testosteron wird im Hoden produziert. Mit fortschreitendem Alter nimmt die Menge des Testosterons im Blut ab, da der Hoden hiervon immer weniger produziert. Androgel sorgt dafür, dass der Testosterongehalt wieder aufgefüllt wird.

Zu wenig Testosteron


Männer können mit fortschreitendem Alter an Testosteronmangel leiden. Das Testosteron wird im Hoden durch die Leydig-Zellen produziert. Diese werden wiederum durch das Hormon LH gesteuert, welches in der Hirnanhangdrüse produziert wird. Bei der Produktion von mehr Testosteron im Hoden wird weniger LH produziert. Demnach wird mehr LH produziert wenn weniger Testosteron erzeugt wird. Aus diesem Grund sollte die Produktion von Testosteron und LH immer ausgeglichen sein.

Ein zu niedriger Testosteronspiegel kann durch eine unzureichende Funktion der Hirnanhangdrüse entstehen. Dadurch wird weniger LH produziert, wodurch wiederum weniger Testosteron erzeugt wird. Eine anderen Ursache kann darin liegen, dass die Leydig-Zellen zu wenig Testosteron produzieren. Die Hypophyse produziert dabei zuviel LH, währenddessen die Leydig-Zellen zu wenig Testosteron produzieren.

Beschwerden


Die Beschwerden die bei einem Testosteronmangel auftreten sind nicht sonderlich außergewöhnlich. Dies macht es besonders schwierig eine entsprechende Diagnose zu stellen. Die nachfolgenden Erscheinungsformen können ein Anzeichen sein:

-Weniger Lust auf Sex
-Weniger Muskelkraft
-Osteoporose
-Weniger Bartwuchs
-Weniger Energie
-Mehr Bauchfett

*