Antigrippine

Antigrippine

0 / 5 Basierend auf 0 Review(s)

Antigrippine ist ein fiebersenkendes Schmerzmittel. Es enthält neben Vitamin C die Wirkstoffe Paracetamol und Koffein. Antigrippine findet Anwendung zur Bekämpfung von Schmerzen und Fieber in Folge einer Grippe, Erkältung oder einer anderen Ursache. Mehr Info

Preis ab
3,20 €
Verfügbarkeit
Vorrätig
Rezeptpflichtig
Nein
  • MisterCash
  • Klarna
  • Bitcoin
  • Sofort
  • Uberweisung
  • Giropay
Produkt
Preis
Produkt – Preis

Was ist Antigrippine?


Antigrippine ist ein fiebersenkendes Schmerzmittel. Es enthält neben Vitamin C die Wirkstoffe Paracetamol und Koffein. Antigrippine findet Anwendung zur Bekämpfung von Schmerzen und Fieber in Folge einer Grippe, Erkältung oder einer anderen Ursache. Dieses Medikament ist rezeptfrei erhältlich. Sie können Antigrippine online über die mit Dokteronline.com zusammenarbeitenden Drogeriehändler bestellen.

Wofür wird Antigrippine verwendet?


Das in Antigrippine enthaltene Paracetamol wirkt fiebersenkend und schmerzlindernd während das beigemengte Koffein den Körper belebt, wodurch Sie sich spürbar wacher fühlen. Darüber hinaus verstärkt das Koffein die Wirkung des Paracetamol, was eine besonders schnelle Wirkungsweise des Medikaments zur Folge hat. Vitamin C stärkt das Immunsystem und trägt auf diese Weise zu einer schnellen Genesung bei. Antigrippine eignet sich daher besonders bei Grippe- oder Erkältungsbeschwerden. Das Schmerzmittel kann jedoch auch zur Bekämpfung anderer schmerzhafter Beschwerden wie Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Muskel- oder Gelenkschmerzen, Schmerzen in Folge einer Impfung oder eines zahnärztlichen Eingriffes sowie Menstruationsschmerzen verwendet werden.

Wie gebrauchen und dosieren Sie Antigrippine?


Antigrippine ist bei den mit Dokteronline.com zusammenarbeitenden Drogeriehändlern online erhältlich. Lösen Sie die Tabletten in einem Glas Wasser auf und trinken Sie nach dem Umrühren der Flüssigkeit diese direkt aus. Die Tabletten können zudem im Ganzen mit einem Glas Wasser eingenommen werden. Lässt die Wirkung von Antigrippine nach und möchten Sie eine weitere Dosis einnehmen, ist dies nach einer Einnahmepause von mindestens 4 Stunden möglich. Die Richtlinien zur Dosierung von Antigrippine lauten wie folgt:


  • Erwachsene und Kinder ab 15 Jahren: 2 – 4 Tabletten pro Einnahme. Die Maximaldosierung darf 12 Tabletten am Tag nicht überschreiten.
  • Kinder zwischen 12 und 15 Jahren: 2 Tabletten pro Einnahme. Die Maximaldosierung darf 12 Tabletten am Tag nicht überschreiten.
  • Kinder zwischen 9 und 12 Jahren: 1,5 Tabletten pro Einnahme. Die Maximaldosierung darf 9 Tabletten am Tag nicht überschreiten.
  • Kinder zwischen 6 und 9 Jahren: 1 Tablette pro Einnahme. Die Maximaldosierung darf 6 Tabletten am Tag nicht überschreiten.



Antigrippine ist nicht zur Anwendung bei Kindern unter 6 Jahren geeignet. Lesen Sie vor dem Gebrauch die Packungsbeilage.

Nebenwirkungen


Antigrippine ist im Allgemeinen gut verträglich. In seltenen Fällen kann es zu Nebenwirkungen kommen wie:


  • Nervosität, innere Unruhe oder Schlaflosigkeit in Folge einer Überempfindlichkeit gegenüber Koffein. Reagieren Sie überempfindlich auf Koffein, so verzichten Sie zur Vermeidung der genannten Beschwerden auf die Einnahme von Antigrippine in Verbindung mit Kaffee, Cola oder anderen koffeinhaltigen Produkten.
  • Hautausschlag, in einigen Fällen einhergehend mit Juckreiz und / oder Hautunebenheiten;
  • Blutergüsse;
  • Abweichende Leberwerte;
  • Magen-Darm-Beschwerden;
  • Abweichende Blutwerte.



Sollten diese oder andere Nebenwirkungen in erhöhtem Maße auftreten, konsultieren Sie einen Arzt. Die Packungsbeilage enthält weitere Informationen zu möglichen Nebenwirkungen des Medikaments.

Wann sollten Sie Antigrippine nicht verwenden?


Verzichten Sie auf den Gebrauch von Antigrippine, wenn Sie überempfindlich auf Paracetamol, Koffein, Vitamin C oder einen der übrigen Inhaltsstoffe des Medikaments reagieren. Verzichten Sie zudem auf den Gebrauch, sollten Sie an einer Leber- oder Nierenstörung leiden. Nehmen Sie Antigrippine nicht in Verbindung mit anderen Paracetamol-haltigen Medikamenten ein.

Schwangerschaft / Fahrtauglichkeit / Alkohol


Vom Gebrauch von Antigrippine während der Schwangerschaft oder der Stillzeit wird abgeraten.

Der Gebrauch von Antigrippine hat keinen Einfluss auf Ihre Fahrtauglichkeit.

Beim Konsum größerer Mengen von Alkohol ist beim Gebrauch von Antigrippine besondere Vorsicht geboten. Besprechen Sie in diesem Fall den Gebrauch von Antigrippine zunächst mit Ihrem Arzt.

Review(s) (0)

Produktbewertung - Antigrippine

Sie haben nicht alle Felder (vollständig) ausgefüllt. Kontrollieren Sie bitte die rot umrandeten Eingabefelder.

Sie haben bereits eine Beurteilung zu diesem Produkt geschrieben

Vielen Dank! Ihre Bewertung wird nach erfolgter Freigabe innerhalb von einem Tag veröffentlicht.

Klicken Sie auf den Stern um eine Beurteilung abzugeben