Caverject (Alprostadil)
Dieses Produkt ist vorrätig
Preis ab
59,70 €
KOSTENLOS versand

Caverject, worauf muss ich achten?


Caverject ist ein äußerst effektives Mittel um eine Erektion herbeizuführen und wird häufig verschrieben sobald Potenzpillen nicht wirken. Zum Teil kann das an organischen aber auch an psychischen Ursachen liegen. Caverject wird in die Schwellkörper des Penis injiziert und die Injektion kann von Ihnen selbst vorgenommen werden. Auch wenn das Mittel sicher in der Anwendung ist sollte man vor dem Gebrauch einige Dinge beachten.

[h2]Vorteile von Caverject[h2]
Caverject wird empfohlen, wenn Potenzpillen nicht wirken oder nicht eingenommen werden können, beispielsweise aufgrund von Magenbeschwerden oder Unverträglichkeit. Die Injektionen mit Caverject Aprostadil, sind zur lokalen Anwendung vorgesehen und wirken dadurch äußerst schnell und zuverlässig. Sollten psychische Probleme wie zum Beispiel Versagensängste der Grund für Erektionsstörungen sein, dann ist Caverject definitiv die bessere Wahl, da zur Wirkung der Potenzpillen immer eine sexuelle Erregung von Nöten ist. Mit der Injektion allerdings, wirkt das Aprostadil direkt in den Schwellkörpern, sodass das Blut einströmen kann und eine harte Erektion entsteht, ohne dass Sie sexuell erregt sind. Hiermit können Sie eventuell auch Ihre Ängste überwinden, Ihr Selbstvertrauen zurückgewinnen und wieder ein normales Sexualleben genießen.

[h2]Vorsichtsmaßnahmen[h2]
Sie sollten die Injektionen immer an unterschiedlichen Stellen verabreichen. Injizieren Sie den Wirkstoff z.B. immer abwechselnd in die rechte und dann in die linke Seite des Penis.

Möglicherweise hält die Erektion nach der Injektion von Caverject länger an als gewünscht. Sollte die Erektion länger als 4 Stunden anhalten dann kontaktieren Sie einen Arzt. Vor dem Beginn der Behandlung wird Ihnen Ihr Arzt einige Hinweise mit auf dem Weg geben damit solche Reaktionen nicht auftreten.

Regelmäßige Kontrollen des Penis werden empfohlen. Somit kann ein mögliches unnatürliches Wachstum des Bindegewebes schnell erkannt werden. Stoppen Sie die Anwendung mit Caverject sobald Sie merken, dass der Penis eine abweichende Form annimmt oder Sie eine andere Veränderung feststellen. Ihr Arzt wird Ihnen in diesem Fall weiterhelfen können.

Caverject kann Sie nicht vor Geschlechtskrankheiten schützen. Achten Sie auf eine sichere Verhütung um eine Infektion zu verhindern.

Kombinieren Sie Caverject nicht mit anderen Mitteln zur Impotenzbehandlung. Dies kann zu Wechselwirkungen führen, was wiederum das Ergebnis beeinträchtigen kann.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.