Cetirizin
Dieses Produkt ist vorrätig
Preis ab
7,20 €
€ 7,45 versand

Allergietests


Ihr Körper reagiert in manchen Situationen anders als Normal und Sie haben keine Ahnung warum? Sie wissen, dass Sie gegen irgendetwas allergisch sind, allerdings nicht gegen was? Niesen, gereizte Augen, Juckreiz und Hautausschlag. Das alles sind Symptome einer Allergie und diese können den Alltag erheblich beeinträchtigen. Aus diesem Grund ist es sinnvoll sich auf Allergien untersuchen zu lassen. Beispiele für Allergietests sind z.B. Pfalstertests, Prickteste oder Bluttests.

Pflastertest


Wenn Beschwerden auftreten die auf eine Allergie gegenüber bestimmten Stoffen hinweisen können Pflastertests durchgeführt werden. Dabei wird untersucht ob Sie allergisch auf Stoffe außerhalb des Körpers reagieren, was auch Kontaktallergie genannt wird. Solche Stoffe können z.B. Metalle, Konservierungsmittel, Geruchsstoffe oder Pflanzen sein. Pflastertests können sichtbar machen auf welche Stoffe Sie allergisch reagieren.

Die Stoffe auf die Sie möglicherweise allergisch reagieren werden mittels eines Pflasters auf Ihrem Rücken angebracht. Die Pflaster müssen 2 Tage angebracht bleiben um feststellen zu können auf welche Stoffe Ihr Körper allergisch reagiert hat.

Pricktest


Priktests können bestimmen ob Sie allergisch auf Stoffe reagieren die Sie einatmen. Häufige Stoffe die eine allergische Reaktion hervorrufen können sind dabei Graspollen, Hausstaub und Tierhaare- und Schuppen. Zudem können auch Nahrungsmittel allergische Reaktionen hervorrufen, wie z.B. Nüsse, Eier, Fisch oder Milch. Die Stoffe auf die Sie möglicherweise allergisch reagieren werden in kleinen Mengen auf Ihrem Arm aufgetragen. Nach 15 bis 30 Minuten wird ermittelt ob sich eine Reaktion eingestellt hat. Dabei kann eine Schwellung oder eine Rötung entstehen die einen Juckreiz hervorrufen kann. Dies kann ein Hinweis darauf sein ob Sie gegen einen bestimmten Stoff allergisch reagieren. Nach einiger Zeit verschwinden die Reaktionen wieder.

Bluttest


Um zu ermitteln auf welche Stoffe Sie allergisch reagieren können Sie auch einen Bluttest durchführen lassen. Dabei wird untersucht ob das Blut eine erhöhte Anzahl Abwehstoffe freisetzt. Dabei wird Blut abgenommen, dass den möglichen Stoffen ausgesetzt wird die eine allergische Reaktion hervorrufen können.

Abhängig von den Resultaten der Allergietests werden Sie entsprechend beraten und nach entsprechenden Behandlungen gesucht. Durch Allergietests können Sie herausfinden wogegen Sie allergisch sind. Dadurch können Sie in der Zukunft darauf achten die Beschwerden möglichst gering zu halten. Mittel zur Behandlung sind u.a. Ceterizin und Xyzal.
Produkt
Preis
Produkt – Preis

*