Cialis Once a Day
Dieses Produkt ist vorrätig
Preis ab
180,00 €
KOSTENLOS versand

Cialis Once a Day versus Cialis


Bei Cialis Once a Day und Cialis handelt es sich um Mittel zur Impotenz-Behandlung. Beide Medikamente enthalten den Wirkstoff Tadalafil, einem Phosphodiesterase-Hemmer Typ 5. Eine Erektion entsteht indem im Körper der Stoff zyklisches Guanosin Monophosphat (cGMP) produziert wird, während der Mann sexuell erregt wird. Die Muskeln zum Penis hin entspannen sich, wodurch Blut besser in den Penis fließen kann. Dies führt zu einer Erektion. Ein Enzym unterbricht die Wirkung von cGMP. Allerdings hemmt Tadalafil die Wirkung dieses Enzyms wodurch eine Erektion wieder hergestellt wird. Cialis Once a Day und Cialis erreichen im Ergebnis dasselbe Resultat.

Unterschiede Cialis Once a Day und Cialis


Dosierung
Es existieren zahlreiche Unterschiede zwischen Cialis Once a Day und Cialis. Cialis Once a Day ist in einer niedrigeren Dosierung erhältlich (2,5 mg und 5 mg). Cialis erhalten Sie in den Dosierungen 10 mg und 20 mg.

Dauer
Ein weiterer großer Unterschied liegt in der Wirkungsdauer nach der Einnahme. Cialis Once a Day wird jeden Morgen zu einer festen Tageszeit eingenommen. Dadurch können Sie Ihrem sexuellen Verlangen zu jeder Tageszeit nachgehen. Dies unterscheidet diese Tablette von Cialis. Cialis sollte ca. 30 Minuten vor dem gewünschten Geschlechtsverkehr eingenommen werden. Der Vorteil von Cialis Once a Day liegt vor allem darin, dass Sie Ihr Sexleben nicht mehr planen müssen sondern jederzeit aktiv werden können.

Wirkung
Cialis Once a Day entfaltet eine lang anhaltende Wirkung von 24 Stunden bei täglicher Einnahme und wirkt direkt. In einer Studie wurde erwiesen, dass Cialis Once a Day einen positiven Einfluss auf eine gutartig vergrößerte Prostata hat. Die Beschwerden der sogenannten benigne Prostatasyndrom können mit der täglichen Anwendung von Cialis Once a Day vorgebeugt oder sogar verbessert werden. Die Wirkung von Cialis setzt 30 Minuten nach der Einnahme ein. Das Mittel ist dann bis zu 36 Stunden wirksam.
Sie sollten in Überlegung mit Ihrem Arzt entscheiden welche der Tabletten für Sie am besten geeignet ist. Dies ist abhängig davon welche Beschwerden Sie haben und wie Ihre Krankheitsgeschichte aussieht.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.