Cialis
Dieses Produkt ist vorrätig
Preis ab
72,90 €
KOSTENLOS versand

Dürfen Frauen auch Cialis gebrauchen und funktioniert das auch?


Viele Frauen fragen sich, ob sie auch Cialis gebrauchen dürfen und ob dies dann auch funktioniert. Frauen können nämlich auch mit sexuellen Dysfunktionen belastet werden und für sie gibt es viel weniger Arzneimittel als für Männer. Es wurden bereits verschiedene Forschungen durchgeführt, in denen die Effekte von Cialis auf Frauen untersucht wurden.

Um diese Frage gut zu beantworten ist es wichtig, zu wissen wie Cialis (sowie Viagra, Levitra) bei Männern mit Erektionsstörungen genau wirkt. Die Erektion beim Mann entsteht immer, wenn durch (sexuelle) Stimulation ein Enzym freigesetzt wird, das den Blutstrom zum Penis regelt. Dieses Enzym wird normalerweise nach dem Orgasmus oder nach Beendigung der sexuellen Stimulation von einem anderen Stoff abgebaut.

Bei Männern mit einer Erektionsstörung wird dieser Stoff zu schnell freigesetzt, wodurch die Erektion nicht gut entsteht, zu schnell verschwindet oder gar nicht erst aufkommt. Arzneimittel (sowie Cialis) bauen diesen zweiten Stoff teils ab. Auf diese Weise wird die Erektionsfunktion befördert.

Bei Frauen ist dieser Prozess völlig anders. Es ist keine Rede von Erektion und auch nicht von den zwei genannten Stoffen. Cialis macht den Mann oder die Frau nicht erregter. Es hat dann auch keinen Sinn für Frauen Cialis zu gebrauchen. Schlimmer noch, der Gebrauch von Cialis kann sogar gefährlich sein, falls nicht von Erektionsstörung die Rede ist.

Die unabhängigen Ärzte, die mit Dokteronline.com zusammenarbeiten, werden solche Anfragen auch ablehnen, da es keine repräsentativen Forschungen dazu gibt. Ihre Gesundheit ist uns wichtig und da die Nebenwirkungen bei Frauen unvorhersehbar sind, raten wir Frauen von der Verwendung von Viagra, Cialis und anderen Potenzmitteln unbedingt ab!

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.