Clarithromycin

Clarithromycin

0 / 5 Basierend auf 0 Review(s)

Clarithromycin ist ein Antibiotikum. Der gleichnamige Wirkstoff Clarithromycin gehört zur Gruppe der Makrolidantibiotika - Medikamente, welche die Bildung bestimmter Bakterienarten hemmen, wodurch bakterielle Infektionen abheilen können. Mehr Info

Preis ab
49,70 € (inkl. MwSt.)
Verfügbarkeit
Vorrätig
Versand
Kostenlos
Rezeptpflichtig
Ja (Preis inkl. ärztl. Konsultation)

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

  • MisterCash
  • Klarna
  • Bitcoin
  • Sofort
  • Uberweisung
  • Giropay
Produkt
Preis (inkl. Konsultation)
Produkt – Preis (inkl. Konsultation)
Packungsbeilage(n)

Was ist Clarithromycin?


Clarithromycin ist ein Antibiotikum. Der gleichnamige Wirkstoff Clarithromycin gehört zur Gruppe der Makrolidantibiotika - Medikamente, welche die Bildung bestimmter Bakterienarten hemmen, wodurch bakterielle Infektionen abheilen können. Clarithromycin ist ein rezeptpflichtiges Medikament.

Wofür wird Clarithromycin verwendet?


Clarithromycin wird bei verschiedenartigen bakteriellen Infektionen verschrieben, darunter:

  • Lungenentzündung, Rachenentzündung, Nasennebenhöhlenentzündung, Mittelohrentzündung sowie weitere Atemwegsinfektionen;
  • Hautinfektionen sowie Infektionen der Weichteile;
  • Magen- oder Darmgeschwüre;
  • Bestimmte Geschlechtskrankheiten wie beispielsweise Gonorrhoe.

Clarithromycin wird über das Blut aufgenommen und erreicht auf diesem Wege den Großteil des Körpergewebes und der Organe. Der Wirkstoff tötet die infektionsverursachenden Bakterien, wodurch die Beschwerden nachlassen und die Entzündung abheilen kann.

Wie gebrauchen Sie Clarithromycin?


Nehmen Sie die Tabletten ohne diese zu zerkauen mit einem Glas Wasser ein. Clarithromycin kann sowohl während den Mahlzeiten als auch auf nüchternen Magen eingenommen werden. Brechen Sie die Kur nicht vorzeitig ab, auch dann nicht, sollten die Beschwerden nach einigen Tagen bereits nachgelassen haben. Im Falle einer vorzeitig abgebrochenen Kur können Bakterien im Körper verbleiben und Infektionen erneut ausbrechen. Die Dauer einer Kur mit Clarithromycin variiert je nach Beschwerden zwischen 6 und 14 Tagen.

Dosierung


Die Dauer der Anwendung sowie das Einnahmeschema und die Dosierung werden vom Arzt bestimmt. Die allgemeinen Richtlinien zur Dosierung von Clarithromycin lauten wie folgt:

  • Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren: zweimal täglich 1 bis 2 Tabletten à 250 mg.

Überschreiten Sie niemals die empfohlene Dosiermenge und brechen Sie die Kur nicht vorzeitig ab. Lesen Sie vor dem Gebrauch die Packungsbeilage.

Nebenwirkungen


Während des Gebrauches von Clarithromycin kann es zu Nebenwirkungen kommen, wenngleich hiervon auch nicht jede Person betroffen sein muss. Nebenwirkungen, die während des Gebrauches von Clarithromycin auftreten können, sind unter anderem:

  • Magen-Darm-Beschwerden (vor allem bei Kindern);
  • Geschmacksveränderungen oder ein unangenehmer Geschmack im Mund;
  • Schlaflosigkeit;
  • Kopfschmerzen;
  • Pilzinfektionen in Mund oder Scheide.

Sollten diese oder andere Nebenwirkungen in erhöhtem Maße auftreten, konsultieren Sie einen Arzt. Die Packungsbeilage enthält eine vollständige Übersicht zu allen möglichen Nebenwirkungen des Medikaments.

Wann sollten Sie Clarithromycin nicht verwenden?


Clarithromycin ist nicht für jede Person geeignet. Verzichten Sie auf den Gebrauch von Clarithromycin, wenn Sie:

  • Überempfindlich auf Clarithromycin, einen der übrigen Inhaltsstoffe des Medikaments oder weitere Medikamente der Gruppe Makrolidantibiotika reagieren;
  • An bestimmten Herzrhythmusstörungen leiden oder gelitten haben;
  • (Zugleich) an ernsthaften Leber- und Nierenproblemen leiden;
  • Überdurchschnittlich niedrige Kalium-Werte im Blut aufweisen.

Besprechen Sie den Gebrauch von Clarithromycin zunächst mit Ihrem Arzt, sollten Sie unter weiteren gesundheitlichen Problemen leiden. Clarithromycin kann in Wechselwirkung zu anderen Medikamenten stehen. Um welche Medikamente es sich hierbei konkret handelt, ist dem Arzt bekannt. Geben Sie bei Ihrer Onlineberatung mit an, welche weiteren Medikamente Sie verwenden. Die Packungsbeilage enthält weitere Informationen zu Kontraindikationen und Wechselwirkungen von Clarithromycin.

Schwangerschaft / Fahrtauglichkeit / Alkohol


Verwenden Sie Clarithromycin während der Schwangerschaft und der Stillzeit ausschließlich auf Anraten Ihres Arztes.

Es gelten für Clarithromycin keine Warnhinweise oder Einschränkungen, welche die Fahrtauglichkeit oder den Konsum von Alkohol betreffen.

Review(s) (0)

Produktbewertung - Clarithromycin

Sie haben nicht alle Felder (vollständig) ausgefüllt. Kontrollieren Sie bitte die rot umrandeten Eingabefelder.

Sie haben bereits eine Beurteilung zu diesem Produkt geschrieben

Vielen Dank! Ihre Bewertung wird nach erfolgter Freigabe innerhalb von einem Tag veröffentlicht.

Klicken Sie auf den Stern um eine Beurteilung abzugeben