Clobetasol

Clobetasol

0 / 5 Basierend auf 0 Review(s)

Clobetasol ist eine Hormonsalbe. Der Inhaltsstoff Clobetasol gehört zu den sehr stark wirkenden Kortikosteroiden. Dieses Arzneimittel hemmt Entzündungen der Haut und lindert die dazugehörigen Beschwerden, wie beispielsweise Juckreiz, Schmerzen, Rötungen und Schwellungen. Mehr Info

Preis ab
72,50 € (inkl. MwSt.)
Verfügbarkeit
Vorrätig
Versand
Kostenlos
Rezeptpflichtig
Ja (Preis inkl. ärztl. Konsultation)

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

  • MisterCash
  • Klarna
  • Bitcoin
  • Sofort
  • Uberweisung
  • Giropay

Was ist Clobetasol?


Clobetasol ist eine Hormonsalbe. Der Inhaltsstoff Clobetasol gehört zu den sehr stark wirkenden Kortikosteroiden. Dieses Arzneimittel hemmt Entzündungen der Haut und lindert die dazugehörigen Beschwerden, wie beispielsweise Juckreiz, Schmerzen, Rötungen und Schwellungen. Clobetasol ist ausschließlich mit einem ärztlichen Rezept erhältlich.

Wofür wird das Medikament eingesetzt?


Ärzte verschreiben eine Behandlung mit Clobetasol bei diversen Hauterkrankungen, wie beispielsweise bei:

  • Psoriasis (eine Krankheit, bei der die oberste Hautschicht zu schnell wächst, sich dadurch entzündet und schuppig wird);
  • Lupus erythematodes (eine Autoimmunkrankheit mit roten Flecken auf der Haut);
  • Bestimmte Formen von Schuppenflechte (eine Hautkrankheit mit roten, juckenden Stellen).


Clobetasol wirkt entzündungshemmend, lindert Juckreiz und Schmerzen und macht die Haut wieder geschmeidig.

Wie müssen Sie Clobetasol anwenden?


Tragen Sie eine kleine Menge Clobetasol-Salbe oder Creme auf die betroffenen Stellen auf. Wenn Sie zu viel Creme verwenden, erhöht dies das Risiko, Nebenwirkungen zu erfahren. Waschen Sie sich nach der Anwendung von Clobetasol direkt die Hände und sorgen Sie dafür, dass das Produkt nicht in die Augen gelangt. Geschieht dies doch, dann sollten Sie das Auge gründlich mit Wasser ausspülen. Die behandelte Haut sollte mindestens eine halbe Stunde nicht nass werden.

Hormonsalbe bzw. Creme sollte nicht zu lange am Stück angewandt werden. Sind die Hautbeschwerden nach einigen Wochen noch nicht besser, dann konsultieren Sie bitte Ihren Arzt. Merken Sie doch eine Besserung, dann sollten Sie den Gebrauch von Clobetasol abbauen. Verwenden Sie die Salbe oder Creme beispielsweise erst einmal täglich, daraufhin jeden zweiten Tag und danach nur noch alle paar Tage.

Dosierung


Wenn der Arzt nichts anderes vorschreibt, ist die allgemein empfohlene Dosierung von Clobetasol wie folgt:

  • Erwachsene und Kinder: Zweimal täglich die betroffenen Stellen dünn eincremen, bis die Beschwerden abnehmen. Das Produkt danach weniger häufig verwenden. Gebrauchen Sie nicht mehr als 30 bis 60 Gramm Creme oder Salbe pro Woche.

Der Arzt bestimmt, wie lange Sie das Arzneimittel anwenden müssen. Lesen Sie vor dem ersten Gebrauch die Packungsbeilage.

Nebenwirkungen


Clobetasol kann Nebenwirkungen verursachen. Dies ist jedoch nicht bei jedem Patienten der Fall. Die bekannten Nebenwirkungen zu diesem Produkt sind unter anderem:

  • Die Haut, auf die die Creme/Salbe aufgetragen wurde, kann dünner werden;
  • Flecken oder streifenförmige Narben (Dehnungsstreifen) auf der behandelten Haut;
  • Reaktionen wegen Überempfindlichkeit;
  • Eine geringere Funktion der Nebennierenrinde (bei langanhaltender Anwendung).

Die Chance auf Nebenwirkungen nimmt zu, wenn die behandelte Haut beispielsweise mit einer Windel oder einem Pflaster abgedeckt wird. Erfahren Sie diese oder andere Nebenwirkungen in besonderem Maße, dann konsultieren Sie bitte Ihren Arzt. In der Packungsbeilage finden Sie mehr Informationen zu den Nebenwirkungen.

Wann dürfen Sie dieses Arzneimittel nicht anwenden?


Clobetasol ist nicht für jedermann ein geeignetes Arzneimittel. Bitte nehmen Sie Abstand von diesem Medikament, wenn Sie:

  • allergisch oder empfindlich auf Clobetasol oder einen der anderen Inhaltsstoffe reagieren.

Bitte verwenden Sie dieses Arzneimittel nicht bei Hauterkrankungen, die durch einen viralen Infekt (wie beispielsweise Windpocken), eine bakterielle Infektion (Akne, Impetigo) oder eine Pilzinfektion verursacht werden. Clobetasol ist ebenfalls nicht für die Behandlung von Rosazea oder von offenen Wunden geeignet.

Schwangerschaft / Verkehrstüchtigkeit / Alkohol


Clobetasol darf ausschließlich nach einer ärztlichen Beratung angewandt werden, wenn Sie schwanger sind, schwanger werden wollen oder stillen.

Es gibt keine Hinweise/Warnungen, was die Verkehrstüchtigkeit und den Alkoholkonsum in Verbindung mit Clobetasol betrifft.

Review(s) (0)

Produktbewertung - Clobetasol

Sie haben nicht alle Felder (vollständig) ausgefüllt. Kontrollieren Sie bitte die rot umrandeten Eingabefelder.

Sie haben bereits eine Beurteilung zu diesem Produkt geschrieben

Vielen Dank! Ihre Bewertung wird nach erfolgter Freigabe innerhalb von einem Tag veröffentlicht.

Klicken Sie auf den Stern um eine Beurteilung abzugeben