Codein (Codeinphosphat)
Dieses Produkt ist vorrätig
Preis ab
77,00 €
KOSTENLOS versand

Codein rezeptfrei


Codein hilft bei mäßigem bis starkem Schmerz und findet zudem Anwendung bei anhaltendem Reizhusten. Codein ist ein Schmerzmittel, welches Hustenreiz unterdrückt. Es fällt unter die Kategorie der morphinartigen Schmerzmittel. Codein ist rezeptpflichtig. Codein rezeptfrei zu erhalten, ist daher nicht möglich. Dennoch wird beim Bestellen von Codein auf Dokteronline.com kein Rezept Ihres Hausarztes benötigt. Stattdessen wird Ihnen - mit Hilfe einer Onlineberatung - ein Rezept von einem unserer mitwirkenden Ärzte ausgestellt.

Onlineberatung: bei rezeptpflichtigen Medikamenten


Ein starkes Medikament wie Codein rezeptfrei zu kaufen, ist nicht möglich da das illegal wäre. Die Onlineberatung wurde speziell für das Bestellen von rezeptpflichtigen Medikamenten im Internet entwickelt. Auch wenn Sie nicht Ihren Hausarzt aufsuchen möchten, so benötigen Sie dennoch ein Rezept, um bestimmte Medikamente zu erhalten. Die Onlineberatung funktioniert mit Hilfe eines Fragebogens, den Sie auf unserer Website ausfüllen. Die Fragen beschäftigen sich dabei mit Aspekten rund um Ihre Gesundheit, wie Ihren Lebensstil, Ihr Gewicht und Ihren Gebrauch von Medikamenten. Ein Arzt wird Ihre Angaben prüfen und entscheiden, ob das bestellte Medikament bedenkenlos von Ihnen eingenommen werden kann. Ist dies der Fall, wird Ihnen vom Arzt ein Rezept ausgestellt und Ihre Bestellung kann durch eine unserer Apotheken versandt werden.

Ist ein Rezept erforderlich?


Viele Menschen fragen sich, ob die Rezeptpflicht nicht ein wenig übertrieben ist? Viele Internetseiten bieten Codein rezeptfrei an - und das auch ohne dafür ein Onlinerezept auszustellen. Warum ist auf Dokteronline.com dann ein Onlinerezept erforderlich? Das ist einfach: Codein darf ausschließlich von einem Arzt verschrieben werden. Es ist sehr gefährlich, dieses Medikament auf eigene Gefahr zu verwenden. Morphinartige Schmerzmittel sind nicht für jede Person geeignet. Sie können Nebenwirkungen verursachen und sollten zudem in der niedrigstmöglichen Dosierung verabreicht werden. Nur ein fachkundiger Arzt ist imstande, zu entscheiden, ob Sie Codein verwenden sollten. Ein Rezept wird daher aus einem guten Grund benötigt: es schützt Ihre Gesundheit!

Schützen Sie sich von Codeinfälschungen!


Sollten Sie Codein rezeptfrei, bzw. ohne ein Rezept Ihres Hausarztes bestellen wollen, können Sie dies bei allerhand Internetapotheken und anderen Webshops. Das bedeutet jedoch nicht, dass diese Anbieter auch alle vertrauenswürdig und sicher sind. Medikamente wie Codein werden nämlich häufig imitiert. Medikamentenfälschungen werden in illegalen Fabriken produziert und anschließend über das Internet vertrieben. Diese gefälschten Tabletten können verunreinigt sein oder gefährlich hohe Dosen an Wirkstoffen enthalten. Einige Medikamentenfälschungen enthalten sogar gänzliche andere Wirkstoffe, die Ihrer Gesundheit erheblichen Schaden zufügen können. Allein Anbieter, die mit einem Arzt zusammenarbeiten, sind imstande, rezeptpflichtige Medikamente sicher zu vertreiben. Bestellen Sie daher niemals Codein ohne Rezept oder Onlineberatung.

Codein rezeptfrei - auf sichere Weise bestellen


Das Risiko an Medikamentenfälschungen zu geraten, sinkt, wenn Sie darauf achten, wo Sie bestellen. Auf Dokteronline.com kaufen Sie Codein auf sichere Weise ohne Rezept Ihres Hausarztes. Einer unserer mitwirkenden Ärzte wird zunächst Ihre Gesundheit beurteilen und anschließend die genaue Dosierung bestimmen. Es wird Ihnen dann von diesem Arzt ein Onlinerezept ausgestellt, woraufhin Ihr Codein von einer unserer Partnerapotheken an Sie versandt wird. Unsere Partnerapotheken beziehen Ihre Medikamente ausschließlich von anerkannten Herstellern. Es besteht daher also keine Gefahr, dass es sich hierbei um Medikamentenfälschungen handeln könnte. Möchten Sie weitere Informationen zu unserem Bestellverfahren, sowie unserer Onlineberatung erhalten? Lesen Sie dazu die Informationsbroschüre zum Bestellverfahren.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.