Emla Creme (tube)
Dieses Produkt ist vorrätig
Preis ab
67,20 €
KOSTENLOS versand

Was ist Emla?


Emla wird gegen frühzeitigem Samenerguss verwerdet


Emla ist ein Medikament das die Haut oder Schleimhäute betäubt. Es wurde ursprünglich zur Schmerzbehandlung oder zur Behandlung von kleinen lokalen Eingriffen entwickelt, wie z.B. dem spritzen von Injektionen, der Säuberung einer offenen Wunde oder beim tätowieren. Aktuell wird Emla auch häufig dazu verwendet frühzeitigen Samenerguss zu behandeln.

Die Wirkung von Emla


Die enthaltenen Wirkstoffe sind Lidocain und Prilocain. Dabei handelt es sich um betäubende Substanzen die dafür sorgen, dass die Nerven unempfindlicher für äußere Reize werden. Indem de Emla Creme auf die Eichel aufgetragen wird, wird diese leicht betäubt. Dadurch wird ein frühzeitiger Samenerguss verhindert. Die Intensität der Betäubung hängt davon ab, welche Mengen der Creme Sie auftragen. Die Wirkung auf der Eichel setzt nach 5 bis 60 Minuten ein. Die Wirkung der Emla Creme hält bis zu 2 Stunden an.

Wie wird die Emla Creme verwendet


Emla ist sowohl als Creme, als auch als Pflaster erhältlich. Um den vorzeitigen Samenerguss zu behandeln können Sie die Emla Creme verwenden. Hierzu sollten Sie eine dünne Schicht der Creme auf die Eichel auftragen und dann einziehen lassen. Sie werden nach mindestens 5 Minuten eine betäubende Wirkung erfahren. Indem Sie die Creme häufiger verwenden werden Sie herausfinden mit welcher Menge Sie die beste Wirkung erzielen. Gerade zu Beginn ist es empfehlenswert nur eine kleine Menge zu verwenden.

Wann spricht man von vorzeitigem Sameneerguss?


Man spricht von einem vorzeitigen Samenerguss wenn der Mann nach minimaler Stimulation oder kurz vor/nach der Penetration die Kontrolle über die Ejakulation verliert. Als Zeitspanne nimmt man dabei 1 bis 2 Minuten nach der Stimulation oder Penetration an. Die Emla Creme kann dieses Problem effektiv behandeln und Ihnen wieder zu einem befriedigendes Sexleben verhelfen.

Ursache von frühzeitigem Samenerguss


Frühzeitiger Samenerguss kann verschiedene Ursachen haben, z.B.:

  • Sex mit einer Unbekannten. Infolge der ungewohnten Umstände kann es zum vorzeitigen Samenerguss kommen.
  • Versagensängste und Stress können dazu führen, dass jemand schneller kommt.
  • Bei einer Überempfindlichkeit der männlichen Genitalien.
  • Das Alter: Jüngere, weniger erfahrene Männer wissen womöglich noch nicht wie sie den Orgasmus hinauszögern können.


Alternativen zur Emla Creme


Die Emla Creme ist ein äußerst hilfreiches Mittel gegen frühzeitigen Samenerguss. Es handelt sich dabei um ein „externes“ Mittel. Sie können den lang andauernden Geschlechtsverkehr allerdings auch gemeinsam mit Ihrem Partner üben. Hier ein paar hilfreiche Tipps:

  • Stoppen Sie kurzzeitig mit dem Geschlechtsverkehr sobald die sexuelle Stimulation zu groß wird.
  • Kneifen Sie sich mit dem Daumen oder dem Zeigefinger kräftig in den Penis, direkt an der Unterseite der Eichel, sobald Sie fühlen, dass der Orgasmus kommt.
  • Achten Sie auf Ihre Atmung. Atmen Sie ruhiger sobald sich der Orgasmus andeutet. Atmen Sie durch die Nase ein und durch den Mund wieder aus.
  • Verwenden Sie ein Kondom.


Was sollten Sie bei der Anwendung beachten



  • Die Emla Creme ist rezeptpflichtig
  • Die Kosten der Emla Creme zur Behandlung von frühzeitigem Samenerguss werden nicht von den Krankenkassen übernommen.
  • Verwenden Sie die Emla Creme nicht wenn Ihr Körper allergisch auf einen der Inhaltsstoffe reagiert.
  • Vermeiden Sie den direkten Kontakt der Creme mit den Augen.
  • Während einer Schwangerschaft oder der Stillzeit darf die Creme lediglich nach der Absprache mit dem behandelnden Arzt verwendet werden.

Produkt
Preis (inkl. Konsultation)
Produkt – Preis (inkl. Konsultation)

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.