FemSeven Sequi

FemSeven Sequi

0 / 5 Basierend auf 0 Review(s)

FemSeven Sequi sind Hormonpflaster, die als Hormonersatztherapie (HET) bei Frauen in den Wechseljahren eingesetzt werden. Die wirksamen Stoffe in den Pflastern sind Estradiol (ein Östrogenhormon) und Levonorgestrel (ein Gestagenhormon). Mehr Info

Preis ab
98,00 € (inkl. MwSt.)
Verfügbarkeit
Vorrätig
Versand
Kostenlos
Rezeptpflichtig
Ja (Preis inkl. ärztl. Konsultation)

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

  • MisterCash
  • Klarna
  • Bitcoin
  • Sofort
  • Uberweisung
  • Giropay
Produkt
Preis (inkl. Konsultation)
Produkt – Preis (inkl. Konsultation)
Packungsbeilage(n)

Was ist FemSeven Sequi?


FemSeven Sequi sind Hormonpflaster, die als Hormonersatztherapie (HET) bei Frauen in den Wechseljahren eingesetzt werden. Die wirksamen Stoffe in den Pflastern sind Estradiol (ein Östrogenhormon) und Levonorgestrel (ein Gestagenhormon). Diese weiblichen Hormone gelangen über die Haut ins Blut und lindern daraufhin die Beschwerden der Wechseljahre. FemSeven Sequi Pflaster sind ausschließlich mit einem ärztlichen Rezept erhältlich.

Wofür wird das Mittel gebraucht?


Während den Wechseljahren (ungefähr ab dem 45sten Lebensjahr) sinkt der Östrogenspiegel im weiblichen Körper. Dies kann verschiedene Beschwerden verursachen, wie beispielsweise:

  • Hitzewallungen;
  • Stimmungsschwankungen;
  • vaginale Trockenheit;
  • Schlafprobleme;
  • nächtliches Transpirieren;
  • Osteoporose;
  • Depressionen und Reizbarkeit.

Mit der hormonellen Ersatztherapie wird der Hormonmangel im Körper kompensiert, wodurch die Beschwerden gelindert werden. FemSeven Sequi Pflaster sind vor allem für Frauen geeignet, deren Gebärmutter nicht entfernt wurde und für Frauen, die noch (unregelmäßig) Menstruationen haben.

Wie müssen Sie FemSeven Sequi anwenden?


Eine Dose FemSeven Sequi enthält zwei Pflastersorten. Die Pflaster mit der Aufschrift „Phase 1“ (Estradiol) müssen während den ersten zwei Wochen Ihres Zyklus angewandt werden. Danach wechseln Sie zu den Phase 2 Pflastern (Estradiol und Levonorgestrel), die während der letzten zwei Wochen des Zyklus gebraucht werden müssen. Es gibt keine Pausenwoche bei dem Gebrauch dieser Pflaster. Allerdings tritt in der letzten Woche Ihres Zyklus eine Blutung auf. In der Packungsbeilage finden Sie genaue Informationen zu dem korrekten Gebrauch dieser Pflaster und, wie Sie die Pflaster genau anbringen müssen.

Dosierung


Wenn der Arzt nichts anderes vorschreibt, dann ist die allgemein empfohlene Dosierung von FemSeven Sequi wie folgt:

  • Erwachsene Frauen: 1 Pflaster pro Woche.

Bitte lesen Sie vor der ersten Anwendung die Packungsbeilage.

Nebenwirkungen


Während der Behandlung mit FemSeven Sequi Pflastern können unter Umständen Nebenwirkungen entstehen, wie beispielsweise:

  • Hautirritationen auf der Stelle, wo das Pflaster platziert wurde;
  • Übelkeit;
  • Kopfschmerzen;
  • Krämpfe in den Beinen;
  • Wassereinlagerungen;
  • Blutungen oder vaginaler Ausfluss;
  • Gespannte oder schmerzende Brüste.

Diese Nebenwirkungen verschwinden nach einiger Zeit von selbst. Ist dies bei Ihnen nicht der Fall, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit Ihrem Arzt auf. Lesen Sie vor dem ersten Gebrauch die Packungsbeilage. Hierin finden Sie detaillierte Informationen zu den ernsten Nebenwirkungen, wie Krebs und Thrombose. Hormonersatztherapien erhöhen das Risiko, an diesen Krankheiten zu erkranken.

Wann dürfen Sie dieses Mittel nicht anwenden?


FemSeven Sequi ist nicht für jede Frau ein geeignetes Arzneimittel. Bitte gebrauchen Sie die Hormonpflaster nicht, wenn Sie:

  • allergisch auf Estradiol, Levonorgestrel oder einen der anderen Inhaltsstoffe reagieren;
  • an Brustkrebs oder einer anderen Form von Krebs leiden oder gelitten haben, die auf Östrogen reagiert;
  • ungeklärte vaginale Blutungen haben oder einen übermäßigen Wachstum Ihrer Gebärmutterschleimhaut feststellen;
  • Thrombose oder eine Blut- oder Leberkrankheit haben oder hatten.

Leiden Sie an anderen ernsten Krankheiten oder nehmen Sie Medikamente ein, dann konsultieren Sie bitte Ihren Arzt zu dem Gebrauch von FemSeven Sequi.

Schwangerschaft / Verkehrstüchtigkeit / Alkohol


Sind Sie noch fruchtbar, dann gebrauchen Sie FemSequi bitte nicht, wenn Sie schwanger sind oder stillen.

Achtung: Die Pflaster sind kein Verhütungsmittel! Gebrauchen Sie, falls nötig, ein zusätzliches Verhütungsmittel.

Es gibt keine Hinweise/Warnungen, was die Verkehrstüchtigkeit oder den Alkoholkonsum betrifft.

Review(s) (0)

Produktbewertung - FemSeven Sequi

Sie haben nicht alle Felder (vollständig) ausgefüllt. Kontrollieren Sie bitte die rot umrandeten Eingabefelder.

Sie haben bereits eine Beurteilung zu diesem Produkt geschrieben

Vielen Dank! Ihre Bewertung wird nach erfolgter Freigabe innerhalb von einem Tag veröffentlicht.

Klicken Sie auf den Stern um eine Beurteilung abzugeben