Finasterid (proscar)
Dieses Produkt ist vorrätig
Preis ab
96,00 €
KOSTENLOS versand

Finasterid kaufen



Beschwerden beim Wasserlassen durch eine vergrößerte Prostata? Finasterid hilft


Prostataprobleme kommen sehr häufig vor, besonders im hohen Alter. Dies geschieht, weil die Prostata im Laufe der Jahre unter dem Einfluss des Hormons Dihydrotestosteron immer größer wird. Durch das Wachsen kann die Prostata letztendlich auf die Blase drücken und so Blasenprobleme auslösen. Finasterid (proscar) hemmt die Produktion von Dihydrotestosteron, wodurch die Prostata etwas schrumpft und die Probleme beim Wasserlassen gelindert werden. Über Dokteronline.com können Sie Finasterid ganz einfach und schnell online kaufen.

Wann sollten Sie Finasterid kaufen?


Bei Prostatabeschwerden kann der Arzt einige Medikamente verschreiben, wie z.B. Alphablocker. Wenn diese jedoch nicht oder nicht ausreichend wirken, dann können Sie Finasterid bestellen, um Ihre Prostataprobleme zu behandeln. Prostatabeschwerden sind an den folgenden Symptomen erkennbar:

  • Ein schwacher Urinstrahl oder ein Urinstrahl, der ständig abbricht, sodass das Urinieren äußerst lange dauert;
  • Inkontinenz (ungewollter Urinverlust), Schwierigkeiten beim Einhalten des Urins;
  • Öfter kleine Mengen an Urin ablassen müssen, auch nachts (wodurch die Nachtruhe gestört wird).


Wie wirkt Finasterid?


Die Prostata ist eine Drüse, die nahe der Blase rund um die Harnröhre liegt. Das männliche Hormon Dihydrotestosteron sorgt dafür, dass diese Drüse ständig wächst. Wenn die Prostata so groß wird, dass sie auf die Harnröhre drückt, entstehen Probleme beim Wasserlassen. Finasterid (proscar) reduziert die Menge Dihydrotestosteron, wodurch die Prostata schrumpft und die Harnröhre wieder genügend Platz hat. So kann das Urin besser durch die Harnröhre abfließen, wodurch die Probleme beim Wasserlassen gelindert werden.

Die Einnahme von Finasterid


Finasterid ist eine Filmtablette, die im Ganzen mit etwas Flüssigkeit eingenommen werden muss. Wenn der Arzt nichts anderes vorschreibt, dann ist die gebräuchliche Dosis wie folgt:

  • Einmal täglich eine Tablette à 5mg.


Nehmen Sie die Finasterid Tablette am besten zu einer bestimmten Uhrzeit ein. Dies kann während einer Mahlzeit oder zwischendurch sein. Möchten Sie Finasterid kaufen? Lesen Sie dann vor dem Gebrauch gründlich den Beipackzettel und halten Sie sich an die vorgeschriebene Dosierung. Hier ein paar wichtige Dinge, die Sie über die Behandlung mit Finasterid wissen müssen:

  • Es kann etwas dauern, bevor Sie die Wirkung von Finasterid spüren. Nehmen Sie das Medikament in jedem Fall weiter gemäß den Vorschriften ein und konsultieren Sie Ihren Arzt, wenn nach einigen Monaten keine Verbesserung auftritt;
  • Finasterid ist schädlich für ein ungeborenes Kind. Frauen, die schwanger sind oder schwanger werden wollen, dürfen aus diesem Grund nicht in Kontakt mit diesem Arzneimittel kommen. Gebrauchen Sie während dem Geschlechtsverkehr ein Kondom, um zu verhindern, dass das Medikament über das Sperma in den Körper der Frau gelangt;
  • Meistens wird Finasterid problemlos vertragen. Manchmal können jedoch auch Nebenwirkungen auftreten, wie z.B. Erektionsprobleme oder ein schmerzendes Gefühl in den Hoden.


Eine vollständige Liste aller Nebenwirkungen und Hinweise finden Sie im Beipackzettel.

Finasterid bei Dokteronline.com bestellen


Probleme beim Wasserlassen durch eine vergrößerte Prostata sind unangenehm und genant. Da ist es verständlich, dass Sie das Problem so schnell wie möglich loswerden möchten, ohne dass jeder davon weiß. Bei Dokteronline.com können Sie Finasterid ganz einfach ohne Rezept Ihres Hausarztes kaufen. Sie bestellen das Mittel mit Hilfe einer online Ärzteberatung. Einer unserer Ärzte überprüft Ihre medizinischen Angaben und verschreibt daraufhin ein Rezept. Finasterid bei Dokteronline.com zu bestellen ist also ganz schnell, sicher und diskret. Bestellen Sie Finasterid heute noch, dann erhalten Sie das Medikament bereits innerhalb von 1 bis 3 Werktagen.
Produkt
Preis (inkl. Konsultation)
Produkt – Preis (inkl. Konsultation)

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.