Genitale Infektionen

Genitale Infektionen

Neben den bekannten STD´s wie Chlamydien, Gonorrhö und Herpes existieren noch eine Reihe weiterer genitaler Infektionen. Sie erhalten hier mehr Informationen über die Varianten von Viren und Bakterien.

Varianten von genitalen Infektionen
Eine der häufigsten Form ist wohl die Candida-Infektion. Candida fällt nicht unter die Kategorie der STD´s sondern wird durch übermäßigen Hefewachstum verursacht. Candida wird häufig auch als Pilzinfektion umschrieben und lässt sich gut behandeln. Um eine Candida gut bestimmen zu können sollten Sie einen Selbsttest zur Hilfe nehmen.

Eine weitere weit verbreitete Infektion ist die sogenannte bakterielle Vaginose. Dabei ist der vaginale Säuregehalt derart gestört das Beschwerden auftreten. Die Beschwerden bestehen vorwiegend aus vaginalen Ausfluss und der Absonderung eines unangenehmen Geruchs. Die bakterielle Vaginose lässt sich sehr gut mit Antibiotika behandeln.

Mehr anzeigen

Arzneimittel in dieser Kategorie