Jodtabletten

Jodtabletten

0 / 5 Basierend auf 0 Review(s)

Jodtabletten sind für Menschen gedacht die radioaktivem Jod ausgesetzt sind. Jod ist ein Nahrungsergänzungmittel, das auch ohne Rezept erhältlich ist. Menschen die im Umkreis von 20 Kilometern von einem Atomkraftwerk wohnen haben die Möglichkeit Jodtabletten kostenlos beim Apotheker zu bekommen. Mehr Info

Preis ab
20,70 €
Verfügbarkeit
Vorrätig
Rezeptpflichtig
Nein
  • MisterCash
  • Klarna
  • Bitcoin
  • Sofort
  • Uberweisung
  • Giropay
Produkt
Preis
Produkt – Preis

Für wen sind Jodtabletten eigentlich gedacht?


Jodtabletten sind für Menschen gedacht die radioaktivem Jod ausgesetzt sind. Jod ist ein Nahrungsergänzungmittel, das auch ohne Rezept erhältlich ist.

Menschen die im Umkreis von 20 Kilometern von einem Atomkraftwerk wohnen haben die Möglichkeit Jodtabletten kostenlos beim Apotheker zu bekommen. Zudem können diese Personen die Tabletten auch vorsorglich zu Hause lagern.

Für den Fall eines Unglücks im Atomkraftwerk ist allerdings ein Abstand von 20 Kilometern nicht ausreichend. Bei einer nuklearen Katastrophe ist die Reichweite einer nuklearen Wolke um ein vielfaches größer. Weiterhin können auch importierte Früchte und das Grundwasser mit radioaktiven Partikeln kontaminiert sein. Die betroffenen Personen sind auf solche Katastrophen nicht vorbereitet.

Wie wirken Jodtabletten?


Bei einer nuklearen Katastrophe wie in Japan gelangt radioaktives Jod in die Umwelt. Dieses radioaktive Jod kann über die Atemwege, die Haut oder das Essen durch kontaminierte Nahrung ins Blut gelangen. Die Schilddrüse nimmt dann das radioaktive Jod auf. Durch die kontinuierliche Bestrahlung dieses wichtigen Organs, nimmt die Gefahr von Krebs oder anderen Krankheiten der Schilddrüse exorbitant zu. Vor allem Säuglinge und Kleinkinder sind einem erhöhten Risiko ausgesetzt.

Die Schilddrüse ist nicht in der Lage normales Jod von radioaktivem Jod zu unterscheiden. Indem man Jodtabletten einnimmt Esättigt man die Schilddrüse mit Jod, wodurch sie kein radioaktives Jod mehr aufnimmt. Die radioaktiven Jodpartikel werden über den Stuhlgang wieder ausgeschieden.

Wie nimmt man Jodtabletten ein?


Am besten ist es wenn man die Jodtabletten in einem Glas, mit lauwarmen Wasser, auflöst. Die Jodtabletten lösen sich einfach auf. Sie können die Tabletten daher in kleine Stücke brechen und diese im Glas umrühren. Falls Sie die Jodtablette einem Baby geben wollen, dann lösen Sie die empfohlene Dosis in dem Fläschchen auf.

Wie bemessen Sie Dosis und die Dauer Ihrer Kur?


Der Beipackzettel ermöglicht es Ihnen die ausreichende Dosis Jodpillen für jedes Alter zu bestimmen.
Der Inhaltsstoff per Tablette umfasst 330mcg Kaliuljodid und kommt mit 225mcg reinem Jod überein.

Selbstverständlich müssen Sie während dieses Zeitraums zu Hause bleiben. Halten Sie Ihre Fenster und Türen geschlossen damit Sie nicht den radioaktiven Partikeln ausgesetzt sind. Verfolgen Sie am besten die Nachrichten im Radio und Fernsehen und folgen Sie den Anweisungen.

Review(s) (0)

Produktbewertung - Jodtabletten

Sie haben nicht alle Felder (vollständig) ausgefüllt. Kontrollieren Sie bitte die rot umrandeten Eingabefelder.

Sie haben bereits eine Beurteilung zu diesem Produkt geschrieben

Vielen Dank! Ihre Bewertung wird nach erfolgter Freigabe innerhalb von einem Tag veröffentlicht.

Klicken Sie auf den Stern um eine Beurteilung abzugeben