Lippenherpes

Lippenherpes

Ein Lippenherpes ist eine Infektion, die durch das Herpes-Virus verursacht wird. Ein Lippenherpes ist eine entzündete Stelle auf oder in der Nähe der Lippen, mit einem oder mehreren Fieberblässchen. Lippenherpes kann jucken oder brennen. Nach ein paar Tagen trocknen die Bläschen und es bildet Schorf darüber. Dies bedeutet, dass die Haut unter dem Schorf zu heilen beginnt.

Einmal mit dem Herpes-Virus infiziert, bleibt es für immer in Ihrem Körper. Lippenherpes wird durch Haut-zu-Haut-Kontakt wie umarmen und küssen weitergegeben. Das Virus tritt wieder in Erscheinung und verursacht dadurch einen Ausbruch, wenn Menschen geringen Widerstand haben, gestresst sind oder zu viel Sonnenlicht ausgesetzt sind. Fieberbläschen treten auch häufig um den Zeitraum der Menstruation auf. Wenn Sie Lippenherpes haben, sind Sie ansteckend. Berühren Sie die Blässchen mit den Fingern kann sich das Virus dadurch ausbreiten.

Wenn Sie einen Lippenherpes haben, sollten Sie vermeiden, es zu berühren. Es hilft auch Ihre Lippen vor der Belastung durch Sonnenlicht zu schützen. Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Produkten, die zur Vorbeugung oder Behandlung von Lippenherpes dienen. Sehen Sie unten für weitere Informationen.

Mehr anzeigen

Arzneimittel in dieser Kategorie