Lumigan
Dieses Produkt ist vorrätig
Preis ab
77,50 €
KOSTENLOS versand

Was ist Lumigan?


Lumigan senkt den Augeninnendruck


Lumigan ist ein Medikament das Patienten verschrieben wird die einen zu hohen Augeninnendruck haben (Glaukom). Der Wirkstoff in Lumigan ist Bimatropost. Dieses Medikament fällt unter die Gruppe der Prostaglandine. Verarbeitet in Augentropfen fördert es die Abfuhr der Feuchtigkeit aus dem Auge und verringert so den Druck.

Ursachen und Folgen von Glaukomen


Ein Glaukom wird auch als grüner Starr bezeichnet. Bei dieser Krankheit ist der Augeninnendruck zu hoch, wodurch die Augennerven und die Netzhaut angegriffen werden und das Sichtfeld eingeschränkt werden kann. Dadurch hat der Patient das Gefühl als ob er durch ein Fernglas schaut. Neben diesen Symptomen leiden die Patienten häufig unter geröteten und brennenden Augen. Die Anwendung von Lumigan senkt den Augeninnendruck wodurch eine weitere Sichtfeldeinschränkung verhindert wird. Wenn ein Glaukom nicht behandelt wird hat dies in aller Regel den Verlust der Sehkraft zur Folge.

Die Behandlung von Glaukomen


Die einzige, bislang, nachgewiesen erfolgreiche Behandlung eines Glaukoms ist die Senkung des Augeninnendrucks. Da ein bereits eingetretener Sichtfeldverlust nicht mehr wieder hergestellt werden kann ist es äußerst wichtig, dass diese Augenkrankheit so früh wie möglich erkannt und behandelt wird. In erster Linie werden zur Behandlung Augentropen eingesetzt die den Augeninnendruck senken. Ein Arzt stellt für Lumigan ein Rezept aus sobald andere Mittel nicht mehr ausreichend wirken oder diese nicht verwendet werden dürfen. Bei Dokteronline.com bestellen Sie Lumigan bei einer zuverlässigen und vertrauenswürdigen Adresse. Wir sind bereits seit 2003 der führende Vermittler zwischen Patient und einem zugelassenen EU-Arzt der unabhängige Sprechstunden gibt. Sobald Sie ein Medikament bei uns bestellen möchten, dass wie Lumigan auch, rezeptpflichtig ist wird dieses erst nach einer Onlinesprechstunde mit unserem Arzt und dessen Einwilligung verschickt. Seine Beurteilung basiert auf einem medizinischen Fragebogen den Sie online ausfüllen müssen. Dokteronline.com vertreibt ausschließlich Originalmedikamente welche durch das Europäische Gesundheitsministerium zugelassen wurden.

Anwendung und Wirkung von Lumigan


Die Augentropfen von Lumigan müssen in regelmäßigen Abständen verabreicht werden. Machen Sie das am besten abends. Waschen Sie sich vor der Verabreichung zunächst gründlich die Hände. Vermeiden Sie hierbei den Kontakt zwischen den Augen und der Tülle des Fläschchens, sodass die Augetropfen steril bleiben.
Tragen Sie Kontaktlinsen? Entfernen Sie diese bevor Sie Lumigan verwenden. Nach der Anwendung sollten Sie vor dem erneuten einsetzen eine viertel Stunde warten.
Zu Beginn der Behandlung kann die Augentropfentechnik womöglich Probleme bereiten. Führen Sie nur soviel Tröpfchenflüssigkeit ins Auge, dass das Auge ausreichend bedeckt ist. Bei anhaltenden Problemen dabei sollten Sie über einen Aufsatz nachdenken.

Nebenwirkungen


Neben der gewünschten Wirkung kann Lumigan auch einige Nebenwirkungen verursachen:

  • Gereizte und gerötete Augen
  • Entzündete und/oder juckende Augenlieder
  • Mehr, dickere oder längere Wimpern. Es wird angenommen, dass das Medikament auf die Haarfollikel Prostaglandin-Rezeptor einwirkt, wodurch das Haarwachstum stimuliert wird. Zudem wird vermutet, dass Lumigan die aktive Wachstumsphase der Wimpern verlängert. Hierdurch werden die Wimpern länger.


Lesen Sie sich sorgfältig die Packungsbeilage durch um sich einen genauen Überblick über die Nebenwirkungen, die Warnhinweise und die möglichen Wechselwirkungen zu machen.
Produkt
Preis (inkl. Konsultation)
Produkt – Preis (inkl. Konsultation)

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.