Microgynon-30
Dieses Produkt ist vorrätig
Preis ab
47,90 €
KOSTENLOS versand

Microgynon-30 Beipackzettel


Die wichtigsten Hinweise aus dem Microgynon-30 Beipackzettel


Sie erhalten in diesem Informationsdossier allgemeine Informationen zu Micogynon-30. Wir raten Ihnen vor der Einnahme dieses Verhütungsmittels sich sorgfältig die Packungsbeilage von Micogynin-30 durchzulesen. Falls Sie im Anschluss daran immer noch Fragen haben sollten dann fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Was ist Microgynon-30 und wofür wird es verwendet?


Wie Sie im Microgynon-30 Beipackzettel lesen können ist dies eine Verhütungspille. Die enthaltenen Wirkstoffe sind Ethinylestradiol und Levonorgestrel. Diese haben einen hemmenden Einfluss auf den Eisprung und verändern die Zusammensetzung der Gebärmutter(mund)schleimhaut. Dies beugt einer Schwangerschaft vor. Microgynon-30 wird zudem verschrieben um Menstruationsbeschwerden wie Bauchkrämpfe oder unnormal heftige Blutungen zu vermindern. Während man diese Verhütungspille einnimmt vollzieht sich nämlich keine echte Menstruation. Jedoch kann es zu leichten Blutungen kommen die wiederum Beschwerden hervorrufen können. Microgynon-30 ist rezeptpflichtig.

Was muss man vor der Einnahme von Microgynon-30 wissen?


Möchten Sie diese Pille zum Ersten mal einnehmen? Dann beachten Sie folgendes:

  • Nehmen Sie diese Pille nicht ein falls sie allergisch auf die Hormone Ethinylestradiol und Levonorgestrel reagieren, oder auf eines der übrigen Bestandteile.
  • Microgynon-30 darf nicht von Frauen eingenommen werden die an einem erhöhten Tromboserisiko ausgesetzt sind oder an einer solchen leiden;
  • Diese Pille ist nicht für Frauen geeignet die unter Migräne oder anderen ernsten Beschwerden leiden (schauen Sie diesbezüglich in die Packungsbeilage von Microgynon-30);
  • Nehmen Sie diese Pille nicht im Falle einer Schwangerschaft oder während der Stillzeit ein;
  • Diese Pille schützt Sie nicht vor sexuell übertragbaren Krankheiten. Hiergegen sollten Sie sich mit einem Kondom schützen;
  • Die Pille ist bietet lediglich ausreichenden Schutz wenn Sie diese täglich zu einer festgelegten Tageszeit einnehmen.


Wie verwendet man Microgynon-30?


Ein Blisterstreifen Microgynon-30 enthält 21 Tabletten. Nehmen Sie über einen Zeitraum von 3 Wochen täglich eine Pille zu etwa derselben Tageszeit ein. Im Anschluss daran folgt eine pillenfreie Woche. Während dieser Woche nehmen Sie keine Pille ein und es vollzieht sich die Regelblutung. Nach 7 Tagen können Sie wieder mit der Einnahme eines neuen Blisterstreifens beginnen.

Haben Sie vergessen die Pille einzunehmen, mussten Sie sich nach der Einnahme übergeben oder litten Sie unter wässrigem Durchfall? Dann kann die Wirkung des Medikaments womöglich herabgesetzt sein. Das bedeutet, dass das Risiko einer ungewollten Schwangerschaft zunimmt. Sie können dem Microgynon-30 Beipackzettel entnehmen, was Sie in einem derartigen Fall tun müssen.

Mögliche Nebenwirkungen


In der Regel wird diese Pille sehr gut vertragen. In einigen Fällen können jedoch Nebenwirkungen auftreten, wie z.B.:

  • Leichter Blutverluste außerhalb der pillenfreien Woche;
  • Schmerzende und gespannte Brüste;
  • Übelkeit oder Bauchschmerzen;
  • Migräne oder Kopfschmerzen;
  • Geschwollene Gelenke durch Wassereinlagerungen.


Die meisten Nebenwirkungen gehen nach einigen Wochen von selber vorüber sobald sich der Körper an die Hormon gewöhnt hat. Lesen Sie sich die Microgynon-30 Packungsbeilage sorgfältig durch um eine komplette Übersicht zu den Nebenwirkungen zu erhalten. Sie können im Informationsdossier Microgynon-30 Erfahrungen nachlesen wie die anderen Kunden diese Verhütungspille fanden.

Wie bewahrt man Microgynon-30 auf?


Bewahren Sie Ihre Medikamente immer außerhalb der Reichweite von Kindern auf. Bewahren Sie Microgynon-30 in der Originalverpackung bei Zimmertemperatur auf. Nehmen Sie dieses Medikament nicht mehr nach Ablauf des Ablaufdatums ein.

Weitergehende Informationen


Wie Sie im Microgynon-30 Beipackzettel lesen können enthält Microgynon-30 die Wirkstoffe Ethinylestradiol und Levonorgestrel. Sie erhalten in der Packungsbeilage von Microgynon-30 eine Übersicht zu den übrigen Bestandteilen. Sie erhalten hier auch weitere Informationen zu dem Lizenzinhaber und dem Hersteller dieses Produktes.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.