Nasenspray Ratiopharm

Nasenspray Ratiopharm

0 / 5 Basierend auf 0 Review(s)

Nasenspray Ratiopharm ist ein abschwellendes Nasenspray, welches schnell und effektiv sowohl verstopfte Nasen befreit als auch die Heilung der Nasenschleimhäute unterstützt. Die in dem Spray enthaltenen Wirkstoffe verfügen dabei über eine gefäßverengende Eigenschaft, sodass sich bei der Nutzung die Gefäße der Schleimhäute zusammenziehen und somit abschwellen. Mehr Info

Preis ab
6,70 €
Verfügbarkeit
Vorrätig
Rezeptpflichtig
Nein
  • MisterCash
  • Klarna
  • Bitcoin
  • Sofort
  • Uberweisung
  • Giropay
Produkt
Preis
Produkt – Preis

Was ist Nasenspray Ratiopharm?


Nasenspray Ratiopharm ist ein abschwellendes Nasenspray, welches schnell und effektiv sowohl verstopfte Nasen befreit als auch die Heilung der Nasenschleimhäute unterstützt. Die in dem Spray enthaltenen Wirkstoffe verfügen dabei über eine gefäßverengende Eigenschaft, sodass sich bei der Nutzung die Gefäße der Schleimhäute zusammenziehen und somit abschwellen. Nasensprays von Ratiopharm werden durch die mit Dokteronline.com zusammenarbeitenden Apotheken angeboten.

Wofür wird das Medikament verwendet?


Ratiopharm Nasensprays kons. frei werden zum Abschwellen der Nasenschleimhäute eingesetzt. Durch die Behandlung wird der nasale Sekretabfluss erleichtert, weshalb sich das Produkt nicht nur bei Erkältungskrankheiten oder allergischem Schnupfen einsetzen lässt. Darüber hinaus findet es Anwendung bei anfallsartigem Fließschnupfen, bei Nasennebenhöhlenentzündungen sowie bei mit Schnupfen verbundenen Schleimhautentzündungen im Tubenmittelohr. Neben Nasenspray Ratiopharm Erwachsene kons. frei für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren und dem Nasenspray Ratiopharm Kinder kons. frei für Kinder zwischen 2-6 Jahren gibt es noch folgende Varianten:


  • Panthenol: Mit Dexpanthenol zur Wundbehandlung und bei Schädigung der Nasenschleimhaut.
  • Pur Ratiopharm Plus: Mit Dexpanthenol zur Reinigung und Befeuchtung trockener und gereizter Nasenschleimhäute.
  • Cromo Ratiopharm Nasenspray kons.frei: Mit Cromoglicinsäure und Dinatriumsalz zur Behandlung von Rhinitis und Heuschnupfen.
  • Ratioallerg Heuschnupfen Nasenspray: Mit Beclometason dipropionat zur Kurzzeitbehandlung von akutem Heuschnupfen.



Wie gebrauchen Sie Nasenspray Ratiopharm?



Nasenspray Ratiopharm wird nasal angewendet und sollte vor dem ersten Einsatz im senkrechten Zustand so lange aktiviert werden, bis ein gleichbleibender Sprühnebel entsteht.

Um eine gute Wirkung zu erzielen, wird die Sprühöffnung tief in jeweils beide Nasenlöcher eingeführt. Wird der Sprühmechanismus betätigt, sollten die Nutzer leicht durch die Nase einatmen. Nach jeder Anwendung empfiehlt es sich, den Adapter der Sprayflasche zu reinigen. Damit es weiterhin zu keiner Übertragung möglicher Krankheitskeime kommt, sollte das Mittel aus hygienischen Gründen ausschließlich von ein und derselben Person genutzt werden.

Dosierung


Je nach Symptomatik, Variante und Bedarf können sowohl Erwachsene als auch Kinder ab Nasenspray Ratiopharm anwenden. Dabei sollte eine Dosis von bis zu dreimal täglich nicht überschritten werden. Bei jeder Anwendung wird ein einziger Sprühstoß in beide Nasenöffnungen gegeben. Grundsätzlich sollten Nasensprays von Ratiopharm bis zum vollständigen Abklingen der Symptome verwendet werden. Die Anwendung über länger als eine Woche wird nicht empfohlen.

Nebenwirkungen


Die Verwendung von Nasenspray Ratiopharm kann in einigen Fällen Nebenwirkungen hervorrufen. Häufig kommt es im Bereich der Atemwege zu unangenehmen Begleiterscheinungen. Hierzu zählen kurzfristige Reizerscheinungen wie Brennen, Niesen oder Trockenheitsgefühle in der Nasenschleimhaut. Um eine vollständige Übersicht aller möglichen Nebenwirkungen zu erhalten, sollte die Packungsbeilage sorgfältig gelesen werden.

Wann sollten Sie dieses Medikament nicht verwenden?


Nasenspray Ratiopharm darf nicht angewendet werden, wenn eine Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe besteht. Weiterhin ist von einer Behandlung abzusehen, wenn Formen einer trockenen Nasenschleimhautentzündung (Rhinitis sicca) und ein erhöhter Augeninnendruck (Engwinkelglaukom) bekannt sind. Das Produkt darf weiterhin nicht angewendet werden, wenn Patienten eine nasale Operation zur Entfernung der Zirbeldrüse (transsphenoidaler Hypophysektomie) oder eine andere operative Maßnahme zur Freilegung der Hirnhaut erfahren haben.

Wechselwirkungen können im Zusammenhang mit Antidepressiva (MAO-Hemmer und trizyklischen Antidepressiva) sowie blutdrucksteigernden Medikamenten auftreten. Beinhaltet Nasenspray Ratiopharm als aktiven Wirkstoff Xylometazolin, sollte eine Behandlung bei Menschen mit schweren Herz-Kreislauf-Erkrankungen, bestimmten Stoffwechselerkrankungen oder bestehendem Nebennierenproblemen nur in Ausnahmefällen in Absprache mit einem Facharzt erfolgen. Bei Personen, die unter einem chronischen Schnupfen leiden, darf eine Therapie mit Xylometazolin ebenfalls nur unter ärztlicher Kontrolle erfolgen, weil ansonsten die Gefahr eines Nasenschleimhautschwundes besteht.

Schwangerschaft / Fahrtauglichkeit / Alkohol


Während der Schwangerschaft und Stillzeit sollte eine Behandlung in Absprache mit einem Arzt erfolgen, da die Sicherheit des Arzneimittels nicht ausreichend belegt ist. Es ist zwingend darauf zu achten, die empfohlene Maximaldosis nicht zu überschreiten.

Hinsichtlich der Verkehrstüchtigkeit und des Bedienens von Maschinen müssen keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen eingehalten werden.
Es gibt keine Hinweise darüber, inwieweit sich der Konsum von Alkohol auf die Behandlung auswirkt.

Review(s) (0)

Produktbewertung - Nasenspray Ratiopharm

Sie haben nicht alle Felder (vollständig) ausgefüllt. Kontrollieren Sie bitte die rot umrandeten Eingabefelder.

Sie haben bereits eine Beurteilung zu diesem Produkt geschrieben

Vielen Dank! Ihre Bewertung wird nach erfolgter Freigabe innerhalb von einem Tag veröffentlicht.

Klicken Sie auf den Stern um eine Beurteilung abzugeben