Opioide Schmerzmittel

Opioide Schmerzmittel

Opioide Schmerzmittel (auch Opioid-Analgetika genannt) sind noch wirksamer bei der Schmerzlinderung als einfache Analgetika, die nicht der Gruppe der Opioiden angehören. Ein Opioid-Analgetikum wird in der Regel bei mäßigen bis starken Schmerzen verschrieben. Der Schmerz gilt als mäßig, wenn dieser Einschränkungen verursacht, sowie Tätigkeiten im täglichen Leben erschwert. Von starken Schmerzen sprechen wir, sobald alltägliche Bewegungen und Aktivitäten nicht mehr schmerzfrei zu ertragen sind.

Bei Dokteronline.com können Sie nur schwachwirksame Opioide beantragen. Beispiele für schwachwirksame opioide Schmerzmittel sind: Codein, Dihydrocodein und Tramadol. Tramadol ist stärker als Codein und Dihydrocodein und hat eine andere Wirkungsweise, ist aber bekannt für eine bessere Verträglichkeit im Vergleich zu anderen opioiden Schmerzmitteln.

Obwohl wir den Prozess der Bestellung (Anfrage) dieser Arzneimittel so einfach wie möglich gestalten wollen, gibt es bestimmte Verfahren, die dazu festgelegt sind, um sicherzustellen, dass diese Medikamente ordnungsgemäß und auf eine sichere Weise verwendet werden. Wir möchten Sie daher auf unsere Bestellbedingungen zu opioiden Schmerzmitteln aufmerksam machen und auf Opioide und unsere Bestellmengenbegrenzung, bevor Sie eines der betreffenden Schmerzmittel zu Ihrem Warenkorb hinzufügen.


Hinweis: Starke opioide Schmerzmittel können nicht über diese Website bestellt werden. Beispiele für starkwirkende Opioide sind: Fentanyl, Methadon Diacetyl Morphin und Morphin, Oxycodon, Pethidin.

Mehr anzeigen