Ponstan

Ponstan

0 / 5 Basierend auf 0 Review(s)

Ponstan ist ein starker Schmerzstiller, der zu den sogenannten NSAID’s (entzündungshemmende Schmerzmittel) gehört. Der Wirkstoff Mefenaminsäure hemmt die Bildung von Prostaglandinen. Dies ist ein hormonartiger Stoff im Körper, der für das Schmerzempfinden, Fieber und Ansteckungsreaktionen (Hautrötungen, Schwellungen) zuständig ist. Mehr Info

Preis ab
69,20 € (inkl. MwSt.)
Verfügbarkeit
Vorrätig
Versand
Kostenlos
Rezeptpflichtig
Ja (Preis inkl. ärztl. Konsultation)

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

  • MisterCash
  • Klarna
  • Bitcoin
  • Sofort
  • Uberweisung
  • Giropay
Produkt
Preis (inkl. Konsultation)
Produkt – Preis (inkl. Konsultation)

Was ist Ponstan?


Ponstan ist ein starker Schmerzstiller, der zu den sogenannten NSAID’s (entzündungshemmende Schmerzmittel) gehört. Der Wirkstoff Mefenaminsäure hemmt die Bildung von Prostaglandinen. Dies ist ein hormonartiger Stoff im Körper, der für das Schmerzempfinden, Fieber und Ansteckungsreaktionen (Hautrötungen, Schwellungen) zuständig ist. Hierbei ist die Rede von Schmerz in Verbindung mit anderen Symptomen.

Wofür wird es verwendet?


Ponstan wird bei Schmerzen in Kombination mit anderen verwandten Symptomen als Folge von rheumathischen Erkrankungen und Gelenkbeschwerden (rheumatische Arthritis, Artrose, Morbus Bechterew, Schleimbeutelentzündung, Karpaltunnelsyndrom, Tennisarm, etc). Zusätzlich wird das Mittel bei diversen Schmerzbeschwerden, wie Menstruationsbeschwerden, Stechen, Kopfschmerzen, Schmerzen nach Operationen, Wunden oder Schmerzbeschwerden anderer Ursache verwendet.

Wie verwenden Sie Ponstan?


Die Ponstan –Tablette bzw Kapsel muss unzerkaut mit etwas Wasser eingenommen werden. Dies sollte bestenfalls während Mahlzeiten oder direkt danach geschehen, um Magendarmbeschwerden vorzubeugen. Falls die Einnahme von Ponstan vergessen wurde, kann diese nachgeholt werden auch wenn die nachfolgende Dosis bereits in Kürze eingenommen werden muss. Ponstan kann Magenbeschwerden verursachen. Bei häufigen Magenbeschwerden sollte das Medikament über eine längere Zeit eingenommen werden. Dabei sollte der Arzt einen Magenschutz verschreiben.

Dosierung


Falls nicht anders vom Arzt verschrieben ist die übliche Dosierung wie folgt:

  • Erwachsene: 3 mal täglich 250 bis 500 mg einnehmen


Der Arzt verordnet die Einnahmedauer. Das Medikament ist nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet. Für Jugendliche verschreibt der Arzt möglicherweise eine andere Dosierung. Es ist dringend darauf zu achten sich an die vorgeschriebene Dosierung zu halten.

Nebenwirkungen


Der Gebrauch von Ponstan kann Nebenwirkungen verursachen. Jedoch ist nicht jeder davon betroffen. Die bei Einnahme dieses Medikamentes gemeldeten Nebenwirkungen sind unter anderem:

  • Magendarmbeschwerden (Übelkeit, Bauchschmerzen, Durchfall oder Verstopfung)
  • Schwindelgefühl, Schläfrigkeit oder Benommenheit können ab dem 1. Tag der Einnahme auftreten;
  • Kopfschmerzen

Lesen Sie die Packungsbeilage für weitere Informationen, Warnungen oder Kontraindikationen (bei Einnahme verschiedener Medikamente).

Schwangerschaft/Fahrtüchtigkeit/Alkohol


Ponstan darf im Falle einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit ausschließlich bei ärztlicher Veschreibung eingenommen werden.

Ponstan kann Schwindelgefühl oder Benommenheit verursachen. Hierbei dürfen in Beschwerdefällen keinerlei Maschinen bedient oder -aktiv am Straßenverkehr teilgenommen werden.

Alkohol kann Nebenwirkungen wie Schwindelgefühl verstärken. Es sollte darauf geachtet werden, dass bei der Einnahme des Medikamentes, auf Alkohol verzichtet wird.

Review(s) (0)

Produktbewertung - Ponstan

Sie haben nicht alle Felder (vollständig) ausgefüllt. Kontrollieren Sie bitte die rot umrandeten Eingabefelder.

Sie haben bereits eine Beurteilung zu diesem Produkt geschrieben

Vielen Dank! Ihre Bewertung wird nach erfolgter Freigabe innerhalb von einem Tag veröffentlicht.

Klicken Sie auf den Stern um eine Beurteilung abzugeben