Propecia
Dieses Produkt ist vorrätig
Preis ab
105,00 €
KOSTENLOS versand

Haarausfall bei Männern


Die wohl bekannteste Form des Haarausfalls ist Alopecia Androgenetica, welcher auch als erblich bedingter Haarausfall bezeichnet wird. Auch wenn diese Form bei Frauen vorkommt, handelt es sich bei dieser Form eher um ein männliches Problem.

Dieser Haarausfall ist vor allem genetisch bedingt. Der Zeitpunkt wann er einsetzt variiert von Person zu Person stark. Der eine bekommt kurz nach der Pubertät immer dünner werdendes Haar, während ein anderer erst nach seinem 40sten Lebensjahr diese Form des Haarausfalls erleidet. Ca. 60% aller deutschen Männer haben mehr oder weniger mit Haarausfall zu kämpfen.

Alopecia Androgenetica hat zur Folge, dass die Haare besonders anfällig für das Hormon DHT sind. Besonders das Haupthaar ist hierfür sensibel. Die Wachstumsphase wird dermaßen verkürzt, dass der Eindruck entsteht, als ob die Haare immer dünner werden. Nachdem die Phase des Haarausfalls vorüber ist schrumpfen die Haarwurzeln, sodass es fast unmöglich ist das die Haare wieder zurückkommen.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.