Propecia
Dieses Produkt ist vorrätig
Preis ab
105,00 €
KOSTENLOS versand

Haarausfall


Die Kopfhaut des Menschen ist von Natur aus mit Haaren bedeckt. Haar ist ein Gewebe das nur langsam wächst und es erneuert sich indem die alten Haare ausfallen und neue Haare nachwachsen. Aus diesem Grund handelt es sich beim Ausfall von Haaren eigentlich um einen natürlichen Prozess. Die Intensität des Haarsausfalls variiert dabei von Mensch zu Mensch. Ein Haarausfall wird in den Fällen angenommen, in denen mehr Haare ausfallen als nachwachsen.

Aus rein medizinischer Sichtweise gibt es beim Haarausfall keinerlei bedenken. Es handelt sich bei diesem Problem eher um ein optisches was die meisten Personen die vom Haarausfall betroffen sind nur schwer akzeptieren können.

Durchschnittlich besitzt der Mensch 100.000 Haare auf dem Kopf, wobei täglich ca. 50 bis 100 Haare ausfallen. Falls Sie also nach dem Duschen mehrere Haare im Abfluss finden, dann hat dies nicht automatisch zu bedeuten das Sie an Haarausfall leiden.
Die Gründe für Haarausfall können unterschiedlich sein. In manchen Fällen wachsen die Haare wieder nach, in anderen ist der Haarverlust hingegen bleibend.

So können Faktoren wie das Klima, Sonneneinstrahlung oder zu trockene Luft das Haar schädigen, wodurch Sie mehr Probleme mit Haarausfall bekommen können als gewöhnlich. Jedoch existieren auch allerhand medizinische Ursachen die für den Haarverlust ursächlich sein können. Allerdings ist in den meisten Fällen nicht von einem nachhaltigen Haarverlust auszugehen.

Einige Männer leiden an erblichem Haarausfall. Meist setzt dieser dann schon in der Pubertät ein. Ein Haarverlust in jungem Alter kann so von den Eltern auf das Kind übergegangen sein, sowohl von mütterlicher als auch väterlicher Seite.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.