Prostata

Prostata

Eine gutartige Prostatavergrößerung wird BP (=Benigne Prostatahyperplasie) genannt. Damit kommt früher oder später jeder Mann in Berührung, jedoch hat nicht jeder Probleme damit.

Die Prostata liegt um die Harnröhre. Bei jeder Prostatavergrößerung besteht die Gefahr, dass die Harnröhre abgeschnürt wird und es dadurch schwieriger wird zu urinieren oder die Blase erfolgreich zu leeren.

Die möglichen Beschwerden sind:
- ein weniger kräftiger Strahl oder ein Tröpfeln
- oftmals in kleinen Mengen urinieren
- Nachtröpfeln
- In einigen Fällen ein brennendes Gefühl beim urinieren
- Schwierigkeiten den Urin zurückzuhalten
- Oft aus dem Bett müssen um zu urinieren
- Probleme mit dem urinieren zu beginnen.

Mögliche Behandlungsformen (u.a.)
- operative Entfernung der Prostata
- Medikamente (siehe auch nachfolgend)

Mehr anzeigen

Arzneimittel in dieser Kategorie