Rapitil (Tilavist)

Rapitil (Tilavist)

0 / 5 Basierend auf 0 Review(s)

Rapitil (Tilavist) ist ein Anti-Allergie-Medikament für das Auge. Der wirksame Stoff Nedocromil verhindert, dass bei bestimmten Reizen eine allergische Reaktion entsteht. Hierdurch werden Augenbeschwerden reduziert, wie beispielsweise Juckreiz und ein tränendes Auge. Mehr Info

Preis ab
64,90 € (inkl. MwSt.)
Verfügbarkeit
Vorrätig
Versand
Kostenlos
Rezeptpflichtig
Ja (Preis inkl. ärztl. Konsultation)

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

  • MisterCash
  • Klarna
  • Bitcoin
  • Sofort
  • Uberweisung
  • Giropay
Produkt
Preis (inkl. Konsultation)
Produkt – Preis (inkl. Konsultation)
Packungsbeilage(n)

Was ist Rapitil (Tilavist)?


Rapitil (Tilavist) ist ein Anti-Allergie-Medikament für das Auge. Der wirksame Stoff Nedocromil verhindert, dass bei bestimmten Reizen eine allergische Reaktion entsteht. Hierdurch werden Augenbeschwerden reduziert, wie beispielsweise Juckreiz und ein tränendes Auge. Sie können Rapitil (Tilavist) online bei einer der Apotheken bestellen, die mit Dokeronline.com zusammenarbeiten.

Wofür wird das Medikament eingesetzt?


Ärzte verschreiben Rapitil (Tilavist) bei einer allergischen Konjunktivitis oder auch bei entzündeten Augen aufgrund einer Allergie. Eine allergische Konjunktivitis kann beispielsweise durch Heuschnupfen, durch das Fell von Haustieren oder durch andere Stoffe verursacht werden. So entstehen bestimmte Beschwerden, wie Juckreiz im Auge, ein wässriges Auge oder geschwollene Augenlider. Rapitil (Tilavist) verhindert die Produktion des körpereigenen Stoffes, der diese Reaktion hervorruft. Hierdurch werden die Beschwerden gelindert.

Wie verwenden Sie Rapitil (Tilavist) richtig?


Rapitil (Tilavist) ist dafür gemacht, um ins Auge getröpfelt zu werden. Halten Sie sich hierbei an die folgenden Schritte:


  • Waschen Sie Ihre Hände;
  • Öffnen Sie das Fläschchen und ziehen Sie das untere Augenlid nach unten, sodass eine kleine Rille entsteht;
  • Drücken Sie das Fläschchen etwas, sodass ein Tropfen der Flüssigkeit ins Auge fällt;
  • Schließen Sie das Auge, sodass das Medikament gut einziehen kann;
  • Schließen Sie anschließend das Fläschchen wieder gut ab.



Bitte lassen Sie das Fläschchen nicht direkt in Kontakt kommen mit dem Auge. Nachdem die Flasche geöffnet wurde, sind die Augentropfen vier Wochen lang haltbar. Verwenden Sie die Augentropfen nicht länger als 12 Wochen, ohne einen Arzt zu konsultieren. Es kann einige Tage dauern bis Sie einen Effekt der Augentropfen bemerken. Verwenden Sie die Augentropfen trotz alledem jedoch weiterhin so, wie es der Arzt verschrieben hat.

Tragen Sie während der Behandlung mit Rapitil (Tilavist) keine weichen Kontaktlinsen. Nehmen Sie harte Kontaktlinsen aus dem Auge, bevor Sie die Tropfen anwenden. Warten Sie daraufhin etwa eine viertel Stunde, bis Sie die harten Kontaktlinsen wieder einsetzen.

Dosierung


Die mit Dokteronline.com zusammenarbeitenden Apotheken vertreiben Rapitil (Tilavist) online. Wenn der Arzt nichts anderes vorschreibt, dann ist die allgemein empfohlene Dosierung von Rapitil (Tilavist) wie folgt:


  • Erwachsene und Kinder ab sechs Jahren: zwei- bis viermal täglich einen Tropfen in das betroffene Auge tröpfeln.



Dieses Medikament ist nicht für Kinder geeignet, die jünger als sechs Jahre sind. Ausnahmen können gemacht werden, wenn der Arzt dieses Medikament ausdrücklich empfiehlt. Lesen Sie vor der ersten Anwendung gründlich die Packungsbeilage.

Nebenwirkungen


Medikamente können manchmal Nebenwirkungen verursachen. Dies ist jedoch nicht bei jedem Patienten der Fall. Die Nebenwirkungen, die bei der Anwendung von Rapitil (Tilavist) auftreten können, sind unter anderem:


  • ein gereiztes Gefühl in den Augen, kurz nach der Anwendung der Tropfen. Dies geht jedoch von selbst vorüber;
  • vorübergehend unscharfes Sehen, kurz nach der Anwendung der Tropfen. Sobald das Medikament vom Auge aufgenommen wurde, sehen Sie wieder wie gewohnt;
  • Empfindlichkeitsreaktionen, wie Juckreiz oder Irritationen im Auge. Konsultieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie solche Nebenwirkungen erfahren. Unter Umständen sind Sie dann allergisch gegen einen der Inhaltsstoffe dieses Medikaments.



Mehr Informationen zu den Nebenwirkungen finden Sie in der Packungsbeilage.

Wann dürfen Sie dieses Medikament nicht einnehmen?


Rapitil (Tilavist) ist nicht für jedermann ein geeignetes Arzneimittel. Bitte nehmen Sie Abstand von diesem Medikament, wenn Sie:


  • allergisch oder empfindlich auf Nedocromil oder einen der anderen Inhaltsstoffe reagieren.



Verwenden Sie noch weitere Medikamente im Auge? Ein Arzt weiß, ob Sie diese sicher mit Rapitil (Tilavist) kombinieren können.

Schwangerschaft / Verkehrstüchtigkeit / Alkohol


Bitte verwenden Sie Rapitil (Tilavist) ausschließlich nach einer ärztlichen Beratung, wenn Sie schwanger sind oder stillen.

Nachdem Sie die Tropfen angewandt haben, können Sie vorübergehend eine unscharfe Sicht erfahren. Bitte warten Sie bis Sie wieder scharf sehen können, bevor Sie Autofahren.

Es gibt keine Hinweise, was den Alkoholkonsum in Verbindung mit diesem Medikament betrifft.

Review(s) (0)

Produktbewertung - Rapitil (Tilavist)

Sie haben nicht alle Felder (vollständig) ausgefüllt. Kontrollieren Sie bitte die rot umrandeten Eingabefelder.

Sie haben bereits eine Beurteilung zu diesem Produkt geschrieben

Vielen Dank! Ihre Bewertung wird nach erfolgter Freigabe innerhalb von einem Tag veröffentlicht.

Klicken Sie auf den Stern um eine Beurteilung abzugeben