Remedeine

Remedeine

0 / 5 Basierend auf 0 Review(s)

Remedeine ist ein starkes Schmerzmittel. Dieses Medikament enthält 2 Hauptbestandteile: Paracetamol, das bekannte Schmerzmittel das auch fiebersenkend wirkt, und Dihydrocodein, ein starkes, opioates Schmerzmittel das den Hustenreiz lindert. Durch die Kombination dieser beiden Schmerzreizdämpfer entfaltet Remedeine eine schnelle schmerzlindernde Wirkung. Mehr Info

Preis ab
75,50 € (inkl. MwSt.)
Verfügbarkeit
Vorrätig
Versand
Kostenlos
Rezeptpflichtig
Ja (Preis inkl. ärztl. Konsultation)

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Es kann vorkommen, dass das empfangene Produkt nicht mit der Marke des abgebildeten Produkts übereinstimmt. Die Abbildung gilt ausschließlich als Beispielmarke, wie Sie in unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen nachlesen können. Der Wirkstoff bleibt jedoch der Gleiche.

  • MisterCash
  • Klarna
  • Bitcoin
  • Sofort
  • Uberweisung
  • Giropay
Produkt
Preis (inkl. Konsultation)
Produkt – Preis (inkl. Konsultation)
Packungsbeilage(n)

Was ist Remedeine?


Remedeine ist ein starkes Schmerzmittel. Dieses Medikament enthält 2 Hauptbestandteile:

  • Paracetamol, das bekannte Schmerzmittel das auch fiebersenkend wirkt, und
  • Dihydrocodein, ein starkes, opioates Schmerzmittel das den Hustenreiz lindert.

Durch die Kombination dieser beiden Schmerzreizdämpfer entfaltet Remedeine eine schnelle schmerzlindernde Wirkung. Die Wirkung dieses Schmerzmittels hält ungefähr 4 bis 6 Stunden an.

Wofür wird dieses Medikament verwendet?


Dieses Medikament wird zur Behandlung von Migräne und mäßigen bis schweren Schmerzbeschwerden verschrieben bei denen Paracetamol alleine genommen nicht ausreichend weiterhilft, wie z.B.:

  • Rheumatische Schmerzen (Gicht, Arthrose, Arthritis);
  • Schmerzen nach einer Operation oder bei zahnmedizinischen Eingriffen;
  • Schweren Menstruationsbeschwerden;
  • Migräne, Spannungs-oder Clusterkopfschmerzen;
  • Nervenschmerzen (wie Gesichtsschmerzen);
  • Schmerzen infolge einer Grippe oder einer anderen Krankheit;
  • Anhaltenden Reizhusten infolge einer Erkältung oder Grippe.


Wie verwendet man Remedeine?


Die Tabletten sollten idealer weise während oder kurz nach der Mahlzeit eingenommen werden. Nehmen Sie die Tabletten unzerkaut mit ausreichend Wasser ein. Dihydrocodein ist ein Stoff an dem sich der Körper gewöhnt.
Das bedeutet, dass der Körper bei langer Einnahme immer mehr von dem Mittel benötigt bevor er die Wirkung bemerkt. Verwenden Sie Remedeine so kurz wie möglich damit es nicht zu einer Gewöhnung kommt und nehmen Sie immer nur die geringste mögliche Dosierung ein.

Dosierung


Remedeine enthält 500mg Paracetamol und 20 oder 30 mg Dihydrocodein pro Tablette. Der Arzt wird Ihnen weiterhelfen können welche Dosierung bei Ihnen am besten helfen wird.

Außer der Arzt verschreibt eine andere Einnahme, sollte Sie Remedeine wie folgt dosieren:

  • Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren: 1 bis 2 Tabletten, Sie sollten die Einnahme bei Bedarf nach 4 bis 6 Stunden wiederholen. Nehmen Sie täglich nie mehr als 8 Tabletten ein.

Remedeine ist nicht für Kinder unter 12 Jahren geeignet. Weichen Sie nicht von der vorgeschriebenen Dosierung ab und lesen Sie sich vor der Einnahme die Packungsbeilage durch.

Nebenwirkungen


Wie alle Medikamente kann auch Remedeine Nebenwirkungen verursachen. Mögliche Beschwerden sind u.a.:

  • Schläfrigkeit, Benommenheit, Schwindel;
  • Vermindertes Reaktionsvermögen;
  • Obstipation (Verstopfungen des Darms);
  • Bauchschmerzen, Übelkeit, erbrechen.


Sie erhalten in der Packungsbeilage weitere Informationen über die möglichen Nebenwirkungen.

Wann sollten Sie dieses Medikament nicht verwenden?


Remedeine ist nicht für Jeden das geeignete Schmerzmittel. Nehmen Sie dieses Medikament nicht ein, falls Sie:

  • Überempfindlich auf Paracetamol, Dihydrocodein oder einen anderen Bestandteil reagieren;
  • Einen Asthma-Anfall hatten oder an COPD leiden;
  • An einer ernsten Organkrankheit leiden oder einen erhöhten Schädeldruck aufweisen

Dieses Medikament kann in Kombination mit anderen Medikamenten Wechselwirkungen entfalten. Der Arzt kann Ihnen hierbei weiterhelfen um welche Medikamente es sich dabei im Konkreten handelt. Sie erhalten zudem in der Packungsbeilage weitere Informationen zu diesem Thema.

Schwangerschaft / Fahrtauglichkeit / Alkohol


Informieren Sie Ihren Arzt darüber falls Sie dieses Medikament während der Schwangerschaft oder Stillzeit einnehmen möchten.

Remedeine kann ein Schwindelgefühl und Benommenheit verursachen was wiederum das Reaktionsvermögen beeinflussen kann. Nehmen Sie aus diesem Grund nicht am Straßenverkehr teil falls Sie diese Nebenwirkungen erfahren.

Es ist empfehlenswert während der Einnahme von Remedeine keine alkoholischen Getränke zu sich zu nehmen. Alkohol verstärkt die Nebenwirkungen oder kann diese auslösen.

Review(s) (0)

Produktbewertung - Remedeine

Sie haben nicht alle Felder (vollständig) ausgefüllt. Kontrollieren Sie bitte die rot umrandeten Eingabefelder.

Sie haben bereits eine Beurteilung zu diesem Produkt geschrieben

Vielen Dank! Ihre Bewertung wird nach erfolgter Freigabe innerhalb von einem Tag veröffentlicht.

Klicken Sie auf den Stern um eine Beurteilung abzugeben