Reminyl

Reminyl

0 / 5 Basierend auf 0 Review(s)

Reminyl ist ein Arzneimittel gegen Demenz. Der wirksame Stoff Galantamin gehört zu den Cholinesterasehemmern. Dies sind Medikamente, die die Anzahl Botenstoffe im Gehirn erweitern, wodurch sich die Kommunikation im Gehirn verbessert. Mehr Info

Preis ab
185,20 € (inkl. MwSt.)
Verfügbarkeit
Vorrätig
Versand
Kostenlos
Rezeptpflichtig
Ja (Preis inkl. ärztl. Konsultation)

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

  • MisterCash
  • Klarna
  • Bitcoin
  • Sofort
  • Uberweisung
  • Giropay

Was ist Reminyl?


Reminyl ist ein Arzneimittel gegen Demenz. Der wirksame Stoff Galantamin gehört zu den Cholinesterasehemmern. Dies sind Medikamente, die die Anzahl Botenstoffe im Gehirn erweitern, wodurch sich die Kommunikation im Gehirn verbessert. Reminyl hilft auf diese Weise Gedächtnisverluste (eine der wichtigsten Symptome von Demenz) zu reduzieren. Sie können Reminyl online bei einer der Apotheken bestellen, die mit Dokteronline.com zusammenarbeiten.

Wofür wird das Medikament eingesetzt?


Reminyl wird bei milden bis mäßigen Formen von Demenz eingesetzt, welche beispielsweise als Folge von Alzheimer auftreten. Bei Demenz entsteht eine zunehmende Vergesslichkeit. Patienten verlieren im Laufe der Zeit auch das Zeitgefühl, können sich stets schlechter orientieren und haben Probleme beim logischen Denken. Reminyl kann bei Menschen, die gut auf dieses Mittel reagieren, die Symptome einer beginnenden bis mäßig fortgeschrittenen Demenz reduzieren.

Wie nehmen Sie Reminyl richtig ein?


Die Apotheken, die mit Dokteronline.com zusammenarbeiten, vertreiben Reminyl online als Kapseln und in Form einer Flüssigkeit zur oralen Anwendung. Schlucken Sie die Kapseln im Ganzen mithilfe von reichlich Wasser. Die Flüssigkeit muss zunächst mit etwas Wasser zubereitet werden. Rühren Sie die Flüssigkeit um und trinken Sie diese direkt. Nehmen Sie die Reminyl-Kapseln oder die Flüssigkeit am besten während oder kurz nach einer Mahlzeit ein.
Um Nebenwirkungen so weit wie möglich zu verhindern, wird die Einnahme von Reminyl langsam aufgebaut. Der Arzt wird die vorgeschriebene Dosis daher höchstwahrscheinlich nach einiger Zeit erhöhen.

Dosierung


Reminyl-Kapseln sind in diversen Stärken erhältlich. Der Arzt bestimmt, welche Stärke am besten zu Ihrem Fall passt. Wenn der Arzt nichts anderes vorschreibt, ist die allgemein empfohlene Dosierung von Reminyl wie folgt:

  • Reminyl-Kapseln: einmal täglich eine Kapsel in der vorgeschriebenen Stärke während einer Mahlzeit einnehmen.
  • Reminyl Flüssigkeit: zweimal täglich die vorgeschriebene Menge in Wasser auflösen und trinken.

Lesen Sie vor der ersten Einnahme sorgfältig die Packungsbeilage.

Nebenwirkungen


Reminyl kann unter Umständen Nebenwirkungen verursachen, wie beispielsweise:

  • Übelkeit und Erbrechen, vor allem zu Beginn oder nach einer Erhöhung der Dosierung. Diese Nebenwirkung vergeht meist von selbst.
  • Schwindelgefühl;
  • Appetitlosigkeit;
  • Langsamer Herzschlag;
  • Zittern;
  • Schläfrigkeit;
  • Angst;
  • Schweißausbrüche;
  • Kopfschmerzen.

Erfahren Sie diese oder andere Nebenwirkungen, dann kontaktieren Sie bitte Ihren Arzt. In der Packungsbeilage finden Sie mehr Informationen zu diesem Thema.

Wann dürfen Sie dieses Medikament nicht einnehmen?


Reminyl ist nicht für jedermann ein geeignetes Arzneimittel. Bitte nehmen Sie Reminyl nicht ein, wenn Sie beispielsweise:

  • allergisch oder empfindlich auf Galantamin oder einen der anderen Inhaltsstoffe reagieren;
  • an ernsten Nieren- oder Leberproblemen leiden;
  • Epilepsie, eine Herzerkrankung, ein Magengeschwür, Asthma oder andere Atemwegserkrankungen, oder Probleme beim Wasserlassen haben oder hatten.

Bitte fragen Sie einen Arzt, ob Sie dieses Medikament sicher einnehmen können, wenn Sie jegliche andere Gesundheitsprobleme haben oder, wenn Sie operiert werden müssen. Reminyl hat eine Wechselwirkung mit einigen anderen Medikamenten. Bitte informieren Sie Ihren Arzt daher genau über alle Medikamente, die Sie einnehmen. In der Packungsbeilage finden Sie mehr Informationen zu den Kontraindikationen und Wechselwirkungen sowie jegliche andere Hinweise.

Schwangerschaft / Verkehrstüchtigkeit / Alkohol


Bitte verwenden Sie Reminyl ausschließlich nach einer ärztlichen Beratung, wenn Sie schwanger sind. Wenn Sie stillen, dürfen Sie dieses Medikament nicht einnehmen.

Reminyl kann Ihre Verkehrstüchtigkeit beeinflussen. Nehmen Sie Abstand vom Verkehr, wenn Sie ein Schwindelgefühl oder Schläfrigkeit erfahren.

Alkohol hat keinen Einfluss auf die Wirkung dieses Medikaments.

Review(s) (0)

Produktbewertung - Reminyl

Sie haben nicht alle Felder (vollständig) ausgefüllt. Kontrollieren Sie bitte die rot umrandeten Eingabefelder.

Sie haben bereits eine Beurteilung zu diesem Produkt geschrieben

Vielen Dank! Ihre Bewertung wird nach erfolgter Freigabe innerhalb von einem Tag veröffentlicht.

Klicken Sie auf den Stern um eine Beurteilung abzugeben