Saxenda
Dieses Produkt ist vorrätig
Preis ab
648,50 €
KOSTENLOS versand

Saxenda Erfahrungen


Wer unter Adepositas leidet, der muss einige Kilo an Gewicht verlieren. Glücklicherweise gibt es mittlerweile ein neues Mittel zum Abnehmen, dass das Abnehmen ein bisschen erleichtert: Saxenda. In den USA, dem Land in dem gut ein Drittel der Erwachsenen unter Adepositas leidet, wurde Saxenda in der Zwischenzeit sehr intensiv untersucht. Die Ergebnisse dieser Untersuchungen sind vielversprechend. Die Testpersonen die Saxenda verwendeten nahmen deutlich häufiger und mehr ab als die Personen aus der Kontrollgruppe die lediglich ein Placebo verabreicht bekamen.

Für wen ist Saxenda gedacht?


Nicht jeder kann so einfach Saxenda bestellen. Dieses Mittel zum Gewichtsverlust ist für Menschen geeignet die unter starkem Übergewicht leiden. Die untere BMI-Grenze liegt dabei bei 27 Punkten. Bei diesem BMI-Wert müssen jedoch auch noch einige zusätzliche Risikofaktoren vorliegen, wie Diabetes, ein zu hoher Cholsterinhaushalt oder eine andere Erkrankung die für die Gesundheit gefährlich sein kann. Diese Einschränkung gilt nicht mehr für Personen die einen BMI-Wert von über 30 Punkten aufweisen. Diesen Patienten wird Saxenda auch dann verschrieben, wenn Sie nicht den vorgenannten Risikofaktoren ausgesetzt sind.

Wie wird Saxenda angewandt?


Saxenda ist ein Injektionsmedikament. Der Wirkstoff Liraglutid wird mit Hilfe einer Nadel injiziert. Das erscheint komplizierter als es in Wirklichkeit ist. Je öfter Sie die Injektion vornehmen, desto größer wird auch Ihre Erfahrung damit, wodurch wiederum die Handhabung immer einfacher für Sie wird. Ein paar Tipps:

  • Die besten Stellen um die Injektion vorzunehmen sind die Oberschenken, der Oberarm oder der Bauch;
  • Sorgen Sie dafür, dass Sie keine Vene erwischen;
  • Verwenden Sie für jede Injektion eine neue Nadel. Dies beugt Infektionen vor.
  • Lesen Sie sich vor der Anwendung sorgfältig den Beipackzettel durch. Hierin erfahren Sie Schritt für Schritt wie Sie den Injektionspen anwenden müssen.


Abnehmen mit Saxenda: Tipps


Saxenda ist ein vielversprechendes Medikament, aber sicher kein Allheilmittel. Sie erzielen die besten Ergebnisse, wenn Sie die während der Anwendung von Saxenda eine kalorienreduzierte Diät befolgen und sich ausreichend bewegen. Nachfolgend haben wir für Sie noch einige Tipps zusammengefasst damit Sie mit Saxenda noch schneller abnehmen:

  • Kauen Sie ein Kaugummi sobald Ihr Teller leer ist. Hierdurch beugen Sie vor, dass Sie noch eine Portion nach nehmen während Sie noch warten bis die übrigen Personen mit dem Essen fertig sind;
  • Versuchen Sie möglichst Salzarm zu essen;
  • Haben Sie Probleme dabei weniger oder gesünder zu essen? Dann wenden Sie sich am besten an einen Ernährungsberater;
  • Bewegen Sie sich täglich mindestens eine halbe Stunde. Hierzu müssen Sie nicht direkt Sport treiben, sondern es reicht bereits aus wenn Sie Fahrrad fahren oder mit dem Hund spazieren gehen.


Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit Saxenda mit anderen Menschen!


Saxenda ist erst seit kurzem erhältlich. Das bedeutet, dann in Deutschland noch nicht so viele Menschen dieses Medikament eingenommen haben. Aus diesem Grund finden wir es, von Dokteronline.com, wichtig, dass Sie Ihre Erfahrung mit so vielen Patienten wie möglich teilen. Haben Sie dieses neue Medikament zum abnehmen verwendet? Dann würden wir uns freuen, wenn Sie Ihre Erfahrungen zu diesem Medikament mit anderen Menschen teilen würden. Haben Sie viel an Gewicht verloren? Haben Sie Nebenwirkungen erfahren? Wie empfanden Sie die Injektionen? Sie können Ihre Erfahrung direkt auf der Produktseite von Saxenda teilen. Diese Informationen sind für andere Menschen extrem wertvoll!

Produkt
Preis (inkl. Konsultation)
Produkt – Preis (inkl. Konsultation)

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.