Tramadol (Tramal)
Dieses Produkt ist vorrätig
Preis ab
59,00 €
KOSTENLOS versand

Tramadol Tabletten


Mit den Tramadol Tabletten lassen sich starke Schmerzen behandeln. Zu denken ist dabei an Nervenschmerzen oder Arthrose, allerdings auch an postoperative Schmerzen oder maligne Erkrankungen. Tramadol-Tabletten werden in der Regel dann verschrieben, wenn leichtere Schmerzmittel, wie Paracetamol, nicht mehr wirken. Tramadol gehört zur Gruppe der morphinartigen Schmerzmittel die auch als Opioide bekannt sind. Die Schmerzen nehmen bereits innerhalb der ersten Stunde spürbar ab.

Wie wirken die Tramadol Tabletten?


Sobald im Körper eine Verletzung vorliegt sendet der Körper ein Signal an das Gehirn. Das Gehirn gibt auf diesen Impuls eine Reaktion, wie z.B. das Wegziehen der Hände bei Hitze. Bei schweren Erkrankungen oder nach Operationen entfaltet diese Reaktion allerdings nicht mehr die vorgesehene und nützliche Funktion. Die Tramadol-Tabletten sorgen dafür, dass das Schmerzsignal nicht mehr oder zumindest nur abgeschwächt vom Gehirn wahrgenommen wird. Dadurch lassen die Schmerzen nach. Die Wirkungsdauer der Tabletten beträgt 6 bis 8 Stunden.

Verwendung der Tramadol Tabletten


Befolgen Sie immer die Anweisung Ihres Arztes. Die übliche Dosierung für Erwachsene beträgt 50mg oder 100mg die alle 4 bis 6 Stunden eingenommen wird. Nehmen Sie die Tabletten immer mit ausreichend Wasser zu sich, ohne Sie dabei jedoch zu zerkauen. Kontaktieren Sie Ihren Arzt falls Sie mehr Tabletten eingenommen haben als verschrieben worden sind. Möglicherweise bekommen Sie davon eine erhöhte Herzfrequenz, ein Schwächegefühl, Atemprobleme oder Sie müssen sich übergeben.

Nebenwirkungen


Wie alle Medikamente kann auch die Einnahme von Tramadol zu Nebenwirkungen führen. Allerdings erfährt nicht jeder diese Beschwerden. Mögliche Nebenwirkungen sind Übelkeit, Schwindelgefühle, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Schweißausbrüche und ein trockener Mund. Sie erhalten im Beipackzettel von Tramadol eine komplette Übersicht zu allen möglichen Nebenwirkungen. Vertrauen Sie dem Beipackzettel nicht? Dann kontaktieren Sie am besten Ihren Arzt.

Nachdem Sie die Einnahme von Tramadol abgesetzt haben können womöglich Entzugserscheinungen auftreten, wie z.B. Angst, Nervosität, Zittern, Unruhe und Schlaflosigkeit.

Hinweis:
Tramadol ist nicht geeignet für: schwangere Frauen, Nieren-oder Leberpatienten und Kinder unter 12 Jahren. Epilepsiepatienten sollten mit der Einnahme äußerst vorsichtig umgehen da ein erhöhtes Risiko von epileptischen Anfällen besteht.

Sie können die Tramadol Tabletten bei Dokteronline.com bestellen. Nach der Bewilligung eines Arztes werden die Tabletten innerhalb weniger Tage bei Ihnen zu Hause ausgeliefert.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.