Tramal
Dieses Produkt ist zur Zeit nicht vorrätig
Preis ab
0,00 €

Tramal Dosierung


Tramal (wirksamer Stoff: Tramadol) ist ein starkes Schmerzmittel, das in diversen Sorten und Stärken erhältlich ist. Es ist wichtig, die richtige Art des Schmerzmittels zu wählen. So sind Tramal Zäpfchen die beste Lösung, wenn Sie Probleme haben, Tabletten zu schlucken oder sich schnell übergeben. Tramal Tropfen sind einfach einzunehmen und können (in Absprache mit Ihrem Arzt) auch von Kindern eingenommen werden. Die Tramal Retard Tabletten sorgen für eine langanhaltende Schmerzlinderung. Zäpfchen, Tropfen und Tabletten haben alle verschiedene Richtlinien in Bezug auf die Dosierung.

Tramal Dosierung mit Zäpfchen


Die Zäpfchen sind zum rektalen Gebrauch bestimmt und müssen gemäß den Anweisungen im Beipackzettel in den Anus eingeführt werden. Sorgen Sie dafür, dass Sie vor der Anwendung des Zäpfchens auf Toilette gehen. Dies verhindert, dass das Zäpfchen kurz nach der Einführung mit dem Stuhlgang wieder ausgeschieden wird.

Ein Zäpfchen lindert die Schmerzen für vier bis acht Stunden. Wenn der Arzt nichts anderes vorschreibt, dann ist die gebräuchliche Dosierung der Tramal Zäpfchen à 100mg wie folgt:

  • Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren: Ein Zäpfchen pro Anwendung, eventuelle Wiederholung nach 4 bis 6 Stunden. Gebrauchen Sie nicht mehr als vier Zäpfchen pro Tag.


Tramal Zäpfchen sind nicht für Kinder unter 12 Jahren geeignet. Weitere Informationen über die korrekte Dosierung der Zäpfchen finden Sie im Beipackzettel.

Tramal Dosierung mit Tropfen


Tramal in Tropfenform ist einfach einzunehmen: Nehmen Sie die Tropfen einfach mit Hilfe von etwas Flüssigkeit ein, oder tropfen Sie die Tropfen auf einen Zuckerwürfel, den Sie dann im Mund schmelzen lassen können. Die Tropfen können in Absprache mit einem Arzt auch von Kindern eingenommen werden. Die Tropfen können vor, während oder nach einer Mahlzeit eingenommen werden. Wenn der Arzt nichts anderes vorschreibt, dann ist die gebräuchlich Dosierung der Tramal Tropfen 100mg/ml wie folgt:

  • Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren: 20-40 Tropfen pro Einnahme, eventuelle Wiederholung nach 4 bis 6 Stunden. Nehmen Sie nicht mehr als 160 Tropfen pro Tag ein.
  • Kinder im Alter von 1-12 Jahren: 2-4 Tropfen pro 5 kg Körpergewicht pro Einnahme. Die maximale Tramal Dosierung pro Tag beträgt 16 Tropfen pro 5kg Körpergewicht.


Geben Sie dieses Schmerzmittel nur an Kinder, wenn ein Arzt dazu geraten hat. Mehr Informationen zu der korrekten Dosierung der Tramal Tropfen finden Sie im Beipackzettel.

Tramal Dosierung mit Tabletten


Tramal Tabletten sind in verschiedenen Stärken erhältlich. Der Arzt bestimmt, welche Stärke am besten zu Ihren Beschwerden passt. Die Tramal Long Retard Tabletten haben eine Magensäure-resistente Umhüllung. Die spezielle Formel sorgt dafür, dass der wirksame Stoff nur nach und nach in den Därmen freigesetzt wird. Dies führt zu einer kontinuierlichen und langanhaltenden Schmerzlinderung. Nehmen Sie die Tablette immer mit etwas Flüssigkeit und ohne sie zu kauen ein. Dies kann sowohl vor, während oder nach einer Mahlzeit geschehen.

Wenn der Arzt nicht anderes vorschreibt, dann ist die gebräuchliche Tramal Dosierung für Long Retard Tabletten wie folgt:

  • Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren: Zweimal täglich eine Tablette in der vorgeschriebenen Stärke.


Nehmen Sie die Tabletten am besten morgens oder abends ein, sodass die Wirkung gut über den Tag verteilt ist. Tramal Tabletten sind nicht für Kinder geeignet, die jünger als 12 Jahre alt sind. Weitere Informationen über die Tramal Dosierung der Tabletten finden Sie im Beipackzettel.

*