Zyklusmonitor

Zyklusmonitor

Normalerweise dauert eine Menstruation 28 Tage an. Die Menstruationsdauer variiert jedoch bei jeder Frau. Mit dem Zyklusmonitor (Zykluscomputer) kann der Zyklus einfach berechnet werden.

Natürliche Verhütung mit einem Zykluscomputer


Der Zyklusmonitor (Zykluscomputer) ist ein Gerät, das auf Grundlage der vorliegenden Körpertemperatur, die fruchtbare Phase der Frau ausrechnet.
Die Temperaturmethode wird schon lange als zuverlässiges Verhütungsmittel verwendet. Das Prinzip ist einfach: In den 5 Tagen rund um den Eisprung, ist eine Frau fruchtbar. Diese Phase erkennt man an der Steigung der Körpertemperatur von 0,2 auf 0,5 Grad. Um eine Schwangerschaft zu verhindern, darf in dieser Periode kein ungeschützter Geschlechtsverkehr stattfinden.

Der Zyklusmonitor ist mehr als nur ein Thermometer. Das Gerät speichert die momentane Körpertemperatur und ermittelt auf Grundlage dieser ein persönliches Fruchtbarkeitsprofil. Der Zyklusmonitor enthält einen Computer, der die Angaben sehr gründlich verarbeitet. Dadurch sind die Messwerte noch zuverlässiger als wenn diese manuell eingegeben worden wären.

Bei korrektem Gebrauch des Zyklusmonitors, sind andere Formen von hormonellen Verhütungsmitteln unnötig. Das Gerät ist deswegen ideal geeignet für Frauen, die die Pille, Spirale oder andere Vorbeugungsmittel nicht verwenden wollen - oder dürfen. Gleichzeitig ist der Zyklusmonitor die perfekte Lösung für Frauen, die Kinderwünsche haben. Das Gerät gibt an, wann die Chance für eine gewollte Schwangerschaft am größten ist.

Der Gebrauch des Zyklusmonitors ist ganz einfach: Die Temperatur wird täglich nach dem Aufwachen gemessen. Das Gerät gibt direkt nach dem Messen an, ob eine fruchtbare Periode besteht oder nicht.
Dokteronline.com bietet Ihnen die nachfolgenden Produkte aus dem Sortiment an: Die Bestellung wird Ihnen innerhalb von 1 bis 3 Tagen diskret nach Hause geliefert.

Mehr anzeigen