Viagra
Dieses Produkt ist vorrätig
Preis ab
87,90 €
KOSTENLOS versand

Viagra 50 mg, das Hilfsmittel bei Impotenz


Hatten Sie schon einmal Probleme mit Erektionsstörungen? Da sind Sie nicht der Einzige! Vierzehn Prozent aller Männer haben bereits Erfahrungen gemacht, mit einem Penis, der nicht steif wird oder trotz sexueller Erregung, wieder abschlafft. Impotenz ist deshalb nichts, wofür Sie sich schämen müssen. Eine Erektionsstörung bedeutet nicht, dass Sie nie mehr Geschlechtsverkehr haben können. Denn es gibt ein Mittel dagegen. Dieses Mittel heißt Viagra 50 mg.

Erektionsstörungen beheben


Viagra ist das weltweit bekannteste Erektionsmittel. Schon seit Jahren wird es von vielen Männern verwendet und die Ergebnisse sind ausgezeichnet. Der Wirkstoff dieses Medikaments ist Sildenafil, ein Stoff, der die Durchblutung des Penis beeinflusst. Bei Impotenz kommt es zu einer Störung der Blutgefäße, wodurch zu wenig Blut in den Penis strömen kann. Die Folge ist ein schlaffer Penis, anstelle einer starken Erektion. Viagra stellt die Fähigkeit des Penis zu erigieren wieder her, wodurch dieser wieder steif werden kann.

Wie gebrauchen Sie Viagra 50 mg?


Viagra benötigt eine gewisse Zeit, um zu wirken. Schlucken Sie die Tablette daher etwa eine Stunde bevor, Sie sexuell aktiv werden möchten. Die Tablette kann sowohl vor, als auch nach den Mahlzeiten eingenommen werden, jedoch wird die Wirkung durch einen vollen Magen hinausgezögert. Um Nebenwirkungen vorzubeugen, nehmen Sie das Erektionsmittel nicht mehr als einmal pro Tag ein und verwenden Sie dieses besser nicht mehr als dreimal pro Woche.

[2h]Viagra in einer anderen Stärke[/h2]
Die gängige Dosis dieses Erektionsmittels beträgt 1 Tablette von 50 mg. Bei den meisten Männern wird damit das beste Ergebnis erzielt. Ist Ihnen die Wirkung von Viagra 50 mg dennoch zu stark oder zeigt das Mittel bei Ihnen zu wenig Wirkung, besprechen Sie dies dann mit Ihrem Arzt. Dieser kann Ihnen gegebenenfalls Viagra in einer anderen erhältlichen Stärke von 25 mg oder 100 mg verschreiben. Versuchen Sie niemals, die Wirkung durch die Einnahme einer doppelten Dosis zu erhöhen, da dies ernsthafte Nebenwirkungen verursachen kann.

Bedenkenlose Einnahme


Viagra ist ein ungefährliches Erektionsmittel, insofern es korrekt verwendet wird. Einige Hinweise, die Sie bei der Einnahme von Viagra beachten sollten:

  • Verwenden Sie das Medikament nicht, wenn Sie überempfindlich auf Sildenafil oder einen der anderen Inhaltsstoffe reagieren oder wenn Sie unter einer Krankheit leiden, die die Einnahme von Erektionsmitteln untersagt (siehe Packungsbeilage).
  • Viagra kann in Wechselwirkung mit anderen Medikamenten stehen. Geben Sie bei Ihrer Bestellung daher unbedingt Auskunft über weitere Medikamente, die Sie gebrauchen, sodass der Arzt diese berücksichtigen kann.
  • Bei einigen Männern kann es nach der Einnahme von Viagra zu Schwindelanfällen kommen. Sollte dies bei Ihnen der Fall sein, sehen Sie von dem geplanten Geschlechtsverkehr ab.
  • Lesen Sie vor Gebrauch stets die zum Produkt gehörende Packungsbeilage. Diese ist der Verpackung beigelegt.


Online bestellen


Im Internet werden eine Menge Medikamentenfälschungen angeboten. Diese können Ihrer Gesundheit ernsthaften Schaden zufügen. Bestellen Sie daher Erektionsmittel ausschließlich auf sicheren und vertrauenswürdigen Seiten. Auf Dokteronline.com können Sie sich dem Angebot von seriösen Medikamenten stets versichert sein. Möchten Sie schnell und sicher Viagra 50 mg bestellen, so ist dies sowohl online, als auch über unseren telefonischen Bestellservice möglich.
Produkt
Preis (inkl. Konsultation)
Produkt – Preis (inkl. Konsultation)

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.