Zantac (Zantic) rx

Zantac (Zantic) rx

4 / 5 Basierend auf 1 Review(s)

Zantac ist ein Medikament zur Kontrolle der Magensäureproduktion. Zantac wirkt auf Basis von Ranitidin, ein Stoff, welcher die Produktion von Magensäure hemmt. Auf diese Weise wird die Magenwand weniger gereizt, wodurch Magenbeschwerden wie Sodbrennen, Magenschmerzen und saurem Aufstoßen entgegengewirkt wird. Mehr Info

Preis ab
Nicht erhältlich
Verfügbarkeit
Nicht vorrätig
Versand
Kostenlos
Rezeptpflichtig
Ja (Preis inkl. ärztl. Konsultation)

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

  • MisterCash
  • Klarna
  • Bitcoin
  • Sofort
  • Uberweisung
  • Giropay
Packungsbeilage(n)

Was ist Zantac?


Zantac ist ein Medikament zur Kontrolle der Magensäureproduktion. Zantac wirkt auf Basis von Ranitidin, ein Stoff, welcher die Produktion von Magensäure hemmt. Auf diese Weise wird die Magenwand weniger gereizt, wodurch Magenbeschwerden wie Sodbrennen, Magenschmerzen und saurem Aufstoßen entgegengewirkt wird. Sie können Zantac über die mit Dokteronline.com zusammenarbeitenden Apotheken bestellen. Das hierfür erforderliche Rezept wird Ihnen nach einer Onlineberatung von einem unserer mitwirkenden Ärzte ausgestellt.

Wofür wird Zantac verwendet?


Zantac wird unter anderem bei Magen- und Darmgeschwüren sowie bei Refluxbeschwerden und Entzündungen der Speiseröhre verschrieben. Zantac hemmt die Produktion von Magensäure, wodurch die Schleimhaut im Magen-Darm-Trakt zur Ruhe kommt und besser abheilen kann. Zantac wird in einigen Fällen zudem zum Schutz des Magens vor Beschwerden verschrieben, wie sie beispielsweise in Folge eines Magen-Darm-Geschwüres oder bei Magen-Darm-Blutungen auftreten können.

Wie gebrauchen Sie Zantac?


Nehmen Sie die Zantac Tabletten je nach Belieben am Abend vor dem Zubettgehen ein. Die Tabletten sollten im Ganzen und mit etwas Wasser eingenommen werden. Wurden Ihnen mehrere Einnahmen am Tag verschrieben, dann achten Sie zudem darauf, die verordnete Dosiermenge bestmöglich über den Tag verteilt einzunehmen. Sollten Sie einmal vergessen haben, Zantac einzunehmen, holen Sie dies dann schnellstmöglich nach. Steht der Zeitpunkt der nächsten Einnahme unmittelbar bevor, so lassen Sie die versäumte Dosis aus und setzen Sie die Einnahme nach dem gewohnten Einnahmeschema fort. Eine ausgelassene Dosis darf nie durch das Einnehmen einer doppelten Dosis kompensiert werden. Die Dauer der Anwendung des Medikaments wird vom Arzt bestimmt. Sollte über einen längeren Zeitraum hinweg keine Besserung der Beschwerden eintreten, konsultieren Sie einen Arzt.

Dosierung


Zantac ist bei den mit Dokteronline.com zusammenarbeitenden Apotheken in verschiedenen Stärken erhältlich. Welche Stärke Ihren Beschwerden am angemessensten ist, wird vom Arzt bestimmt. Die allgemeine Dosierempfehlung für Zantac lautet wie folgt:

  • Erwachsene: einmal täglich 300 mg (abends) einnehmen oder die Dosis gegebenenfalls aufteilen auf zwei Einnahmen von je 150 mg (morgens und abends).

Wird das Medikament an Kinder verabreicht, gelten andere Dosierempfehlungen. Fragen Sie hierzu bitte Ihren Arzt. Lesen Sie vor dem Gebrauch die Packungsbeilage.

Nebenwirkungen


Ebenso wie bei anderen Medikamenten, kann auch der Gebrauch von Zantac zu Nebenwirkungen führen, wenngleich hiervon auch nicht jede Person betroffen sein muss. Nebenwirkungen, die während des Gebrauches von Zantac auftreten können, sind unter anderem:

  • Kopfschmerzen;
  • Schwindelgefühl;
  • Hautausschlag;
  • Muskel- und Gelenkschmerzen.

In den meisten Fällen vergehen die Nebenwirkungen von selbst, sobald der Körper sich an das Medikament gewöhnt hat. Sollten bestimmte Nebenwirkungen über einen längeren Zeitraum hinweg anhalten oder die Beschwerden zunehmen, konsultieren Sie einen Arzt. Die Packungsbeilage enthält weitere Informationen zu möglichen Nebenwirkungen.

Wann sollten Sie Zantac nicht verwenden?


Zantac ist nicht für jede Person geeignet. Verzichten Sie auf den Gebrauch von Zantac, wenn Sie:

  • Überempfindlich auf Ranitidin oder einen der übrigen Inhaltsstoffe des Medikaments reagieren.

Besprechen Sie den Gebrauch von Zantac zunächst mit Ihrem Arzt, sollten Sie unter körperlichen Beschwerden wie einer Leber- oder Nierenerkrankung, einer Blutkrankheit, Diabetes oder einem Herzfehler leiden. Zantac kann Wechselwirkungen mit einigen anderen Medikamenten haben. Geben Sie bei Ihrer Bestellung daher mit an, welche weiteren Medikamente Sie verwenden.

Schwangerschaft / Fahrtauglichkeit / Alkohol


Verwenden Sie Zantac während der Schwangerschaft oder der Stillzeit ausschließlich auf Anraten Ihres Arztes.

Der Gebrauch von Zantac kann mit Nebenwirkungen wie Schwindelgefühlen einhergehen. Verzichten Sie daher auf die Teilnahme am Straßenverkehr, sollten sich diese bei Ihnen bemerkbar machen.

Verzichten Sie auf den Konsum starkalkoholischer Getränke, da diese die Magen-Darm-Beschwerden verstärken können.

Review(s) (1)

Sodbrennen weg, Allergie da

(4/5)
Wien,

Unmittelbar nach Einnahme waren Augenlider und Gesicht verschwollen. Nach 4 Tagen abgesetzt - rote juckende Pusteln auf Ober- und Unterschenkel, zusammenfließend vor allem knapp über den Knöcheln, angeschwollene Beine.

Produktbewertung - Zantac (Zantic) rx

Sie haben nicht alle Felder (vollständig) ausgefüllt. Kontrollieren Sie bitte die rot umrandeten Eingabefelder.

Sie haben bereits eine Beurteilung zu diesem Produkt geschrieben

Vielen Dank! Ihre Bewertung wird nach erfolgter Freigabe innerhalb von einem Tag veröffentlicht.

Klicken Sie auf den Stern um eine Beurteilung abzugeben