Zithromax (Azithromycin)
Dieses Produkt ist vorrätig
Preis ab
47,90 €
KOSTENLOS versand

Chlamydien Symptome bei Männern und Frauen


Die Symptome einer Chlamydien-Infektion können bei jeder Person unterschiedlich ausfallen. Einige Menschen, vor allem Frauen, bemerken gerade im Anfangstadium der Infektion in der Regel keinerlei Symptome. Das kann zu großen Problemen führen da eine unbehandelte Chlamydieninfektion ernsthafte Probleme mit sich bringen kann.

Normalerweise setzen die Symptome 2-3 Wochen nach der Ansteckung ein. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht zu den häufigsten Symptomen.

Frauen


Keine sichtbaren Symptome in 70-80% der Fälle (Untersuchungen ergaben, dass ca 3% der jungen Erwachsenen zwischen 18 und 35 Jahren an Chlamydien leiden)

- Blutungen nach dem Geschlechtsverkehr
- Bauschschmerzen und ein brennendes Gefühl während des Urinierens
- Ausfluss aus der Vagina

Männer


Genau wie bei den Frauen kann es auch bei den Männern dazu kommen das sie keine Beschwerden wahrnehmen. Bei den Männern werden die Symptome bei 25-50% der Betroffenen wahrnehmbar.

- Schmerzen und ein brennendes Gefühl während des Urinierens.
- Entzündung oder Infektion in der Harnröhre, Druckempfindlichkeit oder Schmerzen in den Hoden.

Folgen einer unbehandelten Chlamydien-Infektion


Falls keinerlei Symptome auftreten oder diese nicht erkannt werden können bei Frauen ernste Komplikationen auftreten. Eine unbehandelte Chlamydien-Infektion bei Frauen kann Infektionen im kleinen Becken (Eileiter, Gebärmutterschleimhaut, Bauchhöhle) und Abszesse in den Eierstöcken oder den Eileitern hervorrufen. Dies verursacht Beschwerden wie Schmerzen, Blutungen, Krämpfe und Fieber.

Schlimmer ist allerdings, dass eine Beckeninfektion das Risiko einer geringeren Fruchtbarkeit, Unfruchtbarkeit und auf eine ektopische Schwangerschaft erhöht. Daher ist es wichtig, dass Sie eine Chlamydien-Infektion rechtzeitig behandeln lassen.

Falls Sie eine Chlamydien-Infektion vermuten oder Symptome bemerken oder die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung groß ist, sollten Sie sich in jedem Fall testen lassen. Dafür können Sie ganz einfach einen Selbsttest bestellen oder Ihren Hausarzt aufsuchen.

Chlamydien verhindern


Chlamydien werden durch sexuellen Kontakt weitergegeben. Es handelt sich dabei um eine der häufigsten STD’s. Die wichtigste Regel um sich vor einer Infektion zu schützen ist: Verwenden Sie ein Kondom. Vor allem bei häufig wechselnden Sexualpartnern ist dies sehr wichtig. Versuchen Sie zudem einen risikovollen Sex zu vermeiden.
Produkt
Preis (inkl. Konsultation)
Produkt – Preis (inkl. Konsultation)

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.