Zydol (Tramadol)

Zydol (Tramadol)

0 / 5 Basierend auf 0 Review(s)

Das Medikament Zydol ist leider nicht mehr verfügbar. Ein alternatives Medikament mit dem selben Wirkstoff finden Sie "hier". Über die Kategorieseite "Schmerzen" finden Sie weitere Informationen und eine Übersicht über alle Behandlungen. Was ist Zydol? Zydol ist ein starkes Schmerzmittel. Mehr Info

Preis ab
Nicht erhältlich
Verfügbarkeit
Nicht vorrätig
Versand
Kostenlos
Rezeptpflichtig
Ja (Preis inkl. ärztl. Konsultation)

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Es kann vorkommen, dass das empfangene Produkt nicht mit der Marke des abgebildeten Produkts übereinstimmt. Die Abbildung gilt ausschließlich als Beispielmarke, wie Sie in unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen nachlesen können. Der Wirkstoff bleibt jedoch der Gleiche.

  • MisterCash
  • Klarna
  • Bitcoin
  • Sofort
  • Uberweisung
  • Giropay
Produktinformationen
Das Medikament Zydol ist leider nicht mehr verfügbar. Ein alternatives Medikament mit dem selben Wirkstoff finden Sie "hier".
Über die Kategorieseite "Schmerzen" finden Sie weitere Informationen und eine Übersicht über alle Behandlungen.

Was ist Zydol?


Zydol ist ein starkes Schmerzmittel. Der enthaltene Wirkstoff ist Tramadol, ein morphinartiges Analgetikum, welches durch seine schmerzreizunterdrückende Wirkung mäßigen bis starken Schmerz lindert. Zydol ist momentan nicht erhältlich. Als alternative Schmerzmittel mit gleichem Wirkstoff sind Tramal sowie Tramadol Ratio zu empfehlen. Für den Kauf dieser Medikamente ist ein ärztliches Rezept erforderlich.

Wofür wird das Medikament verwendet?


Opioide Schmerzmittel wie Zydol, Tramadol Ratio und Tramal finden Anwendung bei der Linderung von mäßigen bis starken Schmerzen, welche nicht ausreichend durch Paracetamol oder entzündungshemmende Schmerzmittel (NSAIDs) bekämpft werden können. Das Medikament wird unter anderem verschrieben bei Nervenschmerzen, rheumatischen Schmerzen, starken Menstruationsschmerzen, Migräne, Hexenschuss, sowie Schmerzen in Folge einer Krankheit, einer Operation oder einer Verletzung.

Wie gebrauchen Sie Zydol?


Schmerzmittel mit Wirkstoff Tramadol sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich, darunter in Form von Tabletten, Kapseln und Zäpfchen sowie in Tropfenform. Kapseln und Tabletten sollten ohne diese zu zerkauen mit etwas Wasser eingenommen werden. Zydol Tropfen können sowohl in Wasser aufgelöst, als auch, über ein mit Zydol beträufeltes Stück Würfelzucker eingenommen werden, welches anschließend im Mund aufgelöst wird. Zydol kann sowohl vor und während als auch nach den Mahlzeiten eingenommen werden. Zydol Zäpfchen sind für den rektalen Gebrauch vorgesehen. Zydol entfaltet seine Wirkung innerhalb einer halben bis einer Stunde. Die schmerzstillende Wirkung hält dann bis zu sechs Stunden an. Die Dauer der Anwendung wird vom Arzt bestimmt. In der Packungsbeilage erfahren Sie mehr zum Gebrauch von Zydol.

Dosierung


Neben anderen Schmerzmitteln mit Wirkstoff Tramadol ist auch Zydol in verschiedenen Stärken erhältlich. Welche Stärke Ihren Beschwerden angemessen ist, wird vom Arzt bestimmt. Weichen Sie nicht von der vorgeschriebenen Dosierung ab. Falls nicht vom Arzt anders verordnet, gelten für den Großteil schmerzhafter Beschwerden folgende Dosierempfehlungen:
  • Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren: 50 - 100 mg Tramadol aller 4 bis 6 Stunden. Die tägliche Dosis darf 400 mg Tramadol nicht überschreiten.

Für Kinder unter 12 Jahren wird vom Arzt eine angemessen Dosierung bestimmt. Lesen Sie vor dem Gebrauch von Zydol die Packungsbeilage.

Nebenwirkungen


Schmerzmittel auf Tramadolbasis können Nebenwirkungen verursachen, wie:
  • Schläfrigkeit, Benommenheit;
  • Schwindelgefühl;
  • Übelkeit, Erbrechen;
  • Trockener Mund;
  • Verstopfung.

Der Großteil dieser Nebenwirkungen vergeht nach einer Weile von selbst, sobald der Körper sich an das Medikament gewöhnt hat. Die Packungsbeilage enthält eine vollständige Übersicht zu allen möglichen Nebenwirkungen.

Wann sollten Sie dieses Medikament nicht verwenden?


Zydol ist nicht für jede Person geeignet. Verwenden Sie das Medikament nicht, wenn Sie:
  • Überempfindlich auf Tramadol oder einen der anderen Inhaltsstoffe reagieren;
  • Schwanger sind;
  • Übermäßig Alkohol konsumieren sowie Schlafmittel oder weitere (Arznei)Mittel verwenden, die Einfluss auf das zentrale Nervensystem haben;
  • Medikamente der Gruppe MAO-Hemmer (zur Bekämpfung von Depression) verwenden oder kürzlich verwendet haben.

Zydol und andere Schmerzmittel auf Tramadolbasis können in Wechselwirkung mit anderen Medikamenten stehen. Hierüber kann der Arzt Auskunft geben. Die Packungsbeilage enthält weitere Informationen zu diesem Thema.

Schwangerschaft / Fahrtauglichkeit / Alkohol


Verwenden Sie Zydol nicht während der Schwangerschaft. Sollten Sie sich in der Stillzeit befinden, besprechen Sie den Gebrauch von Zydol zunächst mit Ihrem Arzt.

Schmerzmittel auf Tramadolbasis können vor allem während des anfänglichen Gebrauchs Schläfrigkeit, Benommenheit und Schwindelgefühl hervorrufen. Da dies Einfluss auf Ihr Reaktionsvermögen nehmen kann, sollten Sie während des Gebrauchs von Zydol von der Teilnahme am Straßenverkehr, sowie dem Bedienen von gefährlichen Geräten absehen.

Alkoholkonsum kann Nebenwirkungen wie Schläfrigkeit und Benommenheit bedingen oder verstärken. Verzichten Sie daher während des Gebrauchs von Zydol auf den Konsum von alkoholischen Getränken.
Review(s) (0)

Produktbewertung - Zydol (Tramadol)

Sie haben nicht alle Felder (vollständig) ausgefüllt. Kontrollieren Sie bitte die rot umrandeten Eingabefelder.

Sie haben bereits eine Beurteilung zu diesem Produkt geschrieben

Vielen Dank! Ihre Bewertung wird nach erfolgter Freigabe innerhalb von einem Tag veröffentlicht.

Klicken Sie auf den Stern um eine Beurteilung abzugeben