Ampicillin

Ampicillin

Ampicillin ist ein beta-lactam Antibiotikum: ein Arzneimittel, das Bakterien tötet. Der wirksame Stoff Ampicillin sorgt dafür, dass die Bakterien keine Zellwand mehr aufbauen können. Mehr Info

Ein Arzt beurteilt Ihre Anfrage und stellt gegebenenfalls ein Rezept aus. Das Rezept wird an eine Apotheke weitergeleitet. Die wiederum schickt Ihnen das Medikament innerhalb von 1 bis 3 Arbeitstagen zu. Hier finden Sie weitere Informationen zur Abwicklung.

Produkt
Gesamtbetrag (beinhaltet die Rezept- und Servicegebühr)
Produkt – Gesamtbetrag (beinhaltet die Rezept- und Servicegebühr)

Was ist Ampicillin?

Ampicillin ist ein beta-lactam Antibiotikum: ein Arzneimittel, das Bakterien tötet. Der wirksame Stoff Ampicillin sorgt dafür, dass die Bakterien keine Zellwand mehr aufbauen können. Auf diese Art können die Bakterien sich nicht mehr vermehren. Entzündungen, die im Körper durch Bakterien verursacht wurden, können so behandelt werden. Ampicillin wird bereits seit 1961 bei bakteriellen Infektionen angewandt.

Wofür wird Ampicillin gebraucht?

Ampicillin fällt unter die Breitsprektumantibiotika: Es bekämpft viele Arten von Bakterien. Ampicillin wird bei diversen bakteriellen Infektionen verschrieben, unter anderem auch bei Harnweginfektionen (Blasenentzündung), Mittelohrentzündungen, bei bestimmten Formen von Hirnhautentzündungen und Atemwegsinfektionen wie Sinusitis (Nasennebenhöhlenentzündung) und Lungenentzündung.

Wie muss Ampicillin gebraucht werden?

Die Ampicillinkapseln müssen auf leeren Magen (eine halbe bis ganze Stunde vor der Mahlzeit) eingenommen werden. Schlucken Sie die Kapsel immer in ganzer Form mit etwas Flüssigkeit. Falls Sie einmal vergessen haben, Ampicillin einzunehmen, dann können Sie dies noch nachholen, außer wenn es bereits fast Zeit für die nächste Dosis ist. Nehmen Sie niemals eine doppelte Dosis Ampicillin um vergessene Kapseln zu gebrauchen.

Dosierung

Ampicillin ist in einer Packung mit 28 Kapseln à 250mg oder 500mg erhältlich. Wenn der Arzt nichts anderes vorschreibt, dann ist die allgemein vorgeschriebene Dosierung von Ampicillin wie folgt:

  • Bei Blasenentzündung: dreimal täglich 1 Kapsel
  • Bei Lungenentzündung: viermal täglich 1 Kapsel

Bei anderen Beschwerden kann der Arzt eine andere Dosierung verschreiben. Ampicillin ist in dieser Stärke nicht für Kinder geeignet, es sei denn der Arzt empfiehlt etwas anderes.

Nebenwirkungen

Ampicillin wird im Allgemeinen gut vertragen, kann jedoch in wenigen Fällen Nebenwirkungen verursachen, wie:

  • Magen-Darm-Beschwerden, wie Übelkeit, Durchfall und Bauchschmerzen;
  • Muskel- und Gelenkschmerzen;
  • Achtung: Ampicillin kann die Wirkung von Verhütungsmitteln beeinflussen, wodurch diese vorübergehend keine vertraulichen Kontrazeptiva mehr darstellen. Bitte gebrauchen Sie während dem Gebrauch von Ampicillin für eine zusätzliche Verhütungsmethode.

Bitte nehmen Sie den Beipackzettel zur Hand für eine vollständige Liste mit eventuellen Kontraindikationen, Hinweisen und weiteren Nebenwirkungen.

Schwangerschaft/Alkohol/Verkehrstüchtigkeit

Gebrauchen Sie Ampicillin ausschließlich nach einem Gespräch mit Ihrem Arzt, falls Sie schwanger sind oder einen Kinderwunsch haben. Auch wenn Sie stillen, sollten Sie Ihren Arzt befragen. Dieses Arzneimittel hat keinen Einfluss auf Ihr Reaktionsvermögen. Sie können während des Gebrauchs von Ampicillin sorgenfrei am Verkehr teilnehmen. Bei dem Gebrauch von Ampicillin gibt es keine Beschränkungen, was die Nahrung oder den Gebrauch von Alkohol betrifft.