Die durchschnittliche Penislänge: Ist die Größe wichtig?

      Text: Redaktion

      Letzte Aktualisierung:

      Kennen Sie das auch? Auf einmal dreht sich das Gespräch um die Penisgröße. Über dieses Thema flammen immer mal wieder Diskussionen auf. Ist die Länge nun wichtig für guten Sex oder nicht? Wie lang ist der durchschnittliche Penis, welches wäre die Wunschlänge und was sagen eigentlich die Frauen dazu?

      Zu groß eingeschätzt

      Eines haben Männer auf der ganzen Welt gemeinsam: Das Format ihres besten Stücks ist sehr wichtig für sie. An Untersuchungen über die durchschnittliche Penislänge ist kein Mangel.

      In einer dieser Untersuchungen wurde die geschätzte durchschnittliche Penislänge mit der Wunschlänge verglichen. Mit anderen Worten: Wie groß ist Ihrer Meinung nach der durchschnittliche Penis und was wäre für Sie die ideale Penislänge? Das Ergebnis überraschte, denn die Durchschnittslänge, die sowohl Männer als auch Frauen einem steifen Glied zuschrieben, übertraf die Realität. Auf 13,8 cm wurde die Penislänge geschätzt, während der Durchschnitts-Schniedel im erigierten Zustand 13,12 cm misst.

      Gibt es eine ideale Penislänge?

      Bei der idealen Länge ist der Unterschied zwischen Männern und Frauen etwas größer: Für Männer wäre das perfekte Glied 16,6 cm lang. Frauen sind mit 15,8 cm mehr als zufrieden.

      Bei diesen Zahlen handelt es sich um einen weltweiten Durchschnitt; die Umfrage wurde in mehreren Ländern durchgeführt. Schaut man sich die Antworten der einzelnen Länder an, ergibt sich ein ziemlicher Unterschied zwischen der geschätzten und der idealen Penislänge.

      • Die Polen beispielsweise schätzen das Glied am größten ein: Im erigierten Zustand ist es ihrer Meinung nach 15,7 cm lang. Die Wunschversion der Polen wäre stolze 17,3 cm lang.
      • Ganz anders die Briten, die meinen, dass ein Penis 12,4 cm lang ist, und es lieber hätten, wenn er 14,2 cm lang wäre.

      Finden Frauen die Penislänge wichtig?

      Viele Männer lässt es keineswegs kalt, was die Partnerin über ihr Geschlecht denkt. Auch zu diesem Aspekt wurden Forschungen angestellt. Die gute Nachricht für Männer: Die meisten Frauen sind da eher entspannt.

      1. Etwa 67 % der Befragten halten die Penisgröße nur für „ein bisschen wichtig“.
      2. Gut 21 % waren der Meinung, dass sie überhaupt keine Rolle spielt.
      3. Nur für 11 % war die Länge des Penis wirklich ein Thema.

      Für Frauen sind beim Sex Faktoren wie Intimität und ein gepflegtes Äußeres offensichtlich wichtiger, folgerte auch Professor Kevan Wylie (Sexualmedizin, University of Sheffield), der in einer anderen Untersuchung nachwies, dass 45 % der Männer mit der Größe ihres Glieds unzufrieden sind.

      Großer Penis, besserer Sex?

      Oft wird diskutiert, ob der Sex besser ist, wenn der Mann einen großen Penis hat. Die Meinungen gehen auseinander, aber die Größe des männlichen Glieds scheint tatsächlich die Qualität des Sex zu beeinflussen. Je größer der Penis ist, desto stärker drückt er gegen die Wände der Vagina und desto größer ist die Stimulation. Wie sich jedoch herausstellte, kann ein Penis bereits ab 10 cm für ausreichend Genuss sorgen. Und 10 cm können die meisten Männer mit Leichtigkeit bieten. Ein kleinerer Penis bedeutet also nicht automatisch lausigen Sex.

      Auch in puncto Befruchtung haben die bescheidener ausgestatteten Männer wenig Grund zur Sorge: Selbst mit einem 5-cm-Lümmel gelangen die Spermien so weit in die Vagina, dass eine Schwangerschaft möglich ist.

      Wer hat den größten Penis?

      Ein Blick über den Gartenzaun ist natürlich immer interessant. In welchem Land sind die Penisse am größten? Hier erfahren Sie es:

      1. Die Männer aus westafrikanischen Ländern (Kongo, Ghana, Nigeria usw.) können am meisten vorweisen: 16,1 bis 17,9 cm.
      2. Dicht auf den Fersen sind ihnen die Geschlechtsgenossen aus Australien, mehreren europäischen Ländern (darunter die Niederlande, Italien und Norwegen) sowie Mexiko und Südafrika mit immerhin 14,7 bis 16,1 cm.
      3. In Nordamerika, dem übrigen Europa (Frankreich, Deutschland, England, Spanien) und Nordafrika müssen sich die Herren mit etwa 12,9 bis 14,7 cm Penislänge begnügen.
      4. Die russischen und brasilianischen Männer kommen nicht weiter als 10,5 bis 12,9 cm.
      5. Je weiter wir uns Richtung Osten bewegen, desto kleiner scheinen die Penisse zu werden: Eine asiatische Erektion bringt es auf 9,3 bis 10,5 cm.
      Zu allen Behandlungen
      Quellen
      Zu allen Behandlungen