Caverject (Alprostadil)
Dieses Produkt ist vorrätig
Preis ab
59,70 €
KOSTENLOS versand

Beipackzettel Caverject


Caperject ist ein Medikament, das injiziert wird. Die Injektion ist weder schmerzhaft noch kompliziert, sofern die Anweisungen in der Gebrauchsanleitung genau befolgt werden. Lesen Sie darum den Beipackzettel von Caverject sorgfältig durch, bevor Sie dieses Medikament verwenden. Bei weiteren Fragen stehen Ihnen der Arzt oder die Apotheke gern zur Verfügung.

Was ist Caverject und wofür wird es verwendet?

Caverject ist ein Erektionsmittel. Es wird von Männern verwendet, die an Impotenz leiden. Dieses Arzneimittel wird nicht oral eingenommen, sondern als Penisinjektion verabreicht. Der Wirkstoff Alprostadil wird mit einer kleinen Nadel in die Schwellkörper des Penis gespritzt, wo er für eine bessere Durchblutung sorgt. Ungefähr fünf Minuten nach der Injektion kommt es zu einer starken Erektion, die eine halbe Stunde bis eine Stunde andauert.

Was Sie über Caverject wissen müssen

Einige wichtige Informationen zu Caverject:
  • Dieses Erektionsmittel wirkt auch, wenn Sie nicht sexuell erregt sind. Bei Erektionspillen ist dies nicht der Fall.
  • Benutzen Sie dieses Medikament nicht bei einer Überempfindlichkeit gegen Alprostadil oder einen der zugefügten Hilfsstoffe.
  • Dieses Medikament ist nicht geeignet für Männer mit einer Penisprothese oder einer Abweichung des Penis.
  • Wenn Ihre Erektion länger als vier Stunden andauert, wenden Sie sich bitte an einen Arzt.
  • Verwenden Sie noch andere Medikamente? Dann informieren Sie den Arzt: Es können Wechselwirkungen mit diesen Medikamenten auftreten.

Wie wenden Sie Caverject an?

Caverject ist in verschiedenen Stärken erhältlich und wird als Pulver mit Lösungsmittel geliefert. Der Arzt bestimmt, welche Variante von Caverject für Sie am geeignetsten ist. Auf dem Beipackzettel von Caverject können Sie nachlesen, wie Sie das Pulver und das Lösungsmittel mischen müssen und wie Sie die Flüssigkeit anschließend mit der mitgelieferten Spritze in die Schwellkörper injizieren. Caverject wirkt bereits nach ungefähr fünf Minuten, daher wird dieses Erektionsmittel erst unmittelbar vor dem Geschlechtsverkehr verwendet. Wenden Sie Caverject höchstens einmal täglich und vorzugsweise nicht öfter als dreimal in der Woche an. Auf diese Weise wirken Sie ernsten Nebenwirkungen entgegen.

Mögliche Nebenwirkungen

Dieses Erektionsmittel wird in der Regel gut vertragen. Manchmal kann Caverject Nebenwirkungen verursachen. Dazu zählen:
  • ein schmerzhaftes, brennendes Gefühl im Penis an der Stelle, wo die Flüssigkeit injiziert wurde;
  • ein Bluterguss oder ein blauer Fleck an der Stelle, wo die Flüssigkeit injiziert wurde;
  • Kopfschmerzen oder Schwindel.
Weitere Informationen über mögliche Nebenwirkungen finden Sie auf dem Beipackzettel von Caverject. Wenn Sie mehr über dieses Medikament wissen möchten, verweisen wir Sie gern auf das Info-Dossier Wirkung Caverject.

Wie bewahren Sie Caverject auf?

Je nach der Menge der Flüssigkeit muss Caverject bei Zimmertemperatur oder im Kühlschrank aufbewahrt werden. Hinweise zur Aufbewahrung finden Sie auf dem Beipackzettel des von Ihnen bestellten Produkts. Caverject wird mit einer Spritze geliefert. Bewahren Sie dieses Produkt für Kinder unzugänglich auf.

Ergänzende Hinweise

Caverject enthält Alprostadil. Außerdem enthalten das Pulver und das Lösungsmittel verschiedene Hilfsstoffe. Eine Übersicht über diese Inhaltsstoffe finden Sie auf dem Beipackzettel von Caverject, ebenso wie Angaben zum Zulassungsinhaber und Hersteller.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.