Co-Diovan

Co-diovan

Co-Diovan senkt den Blutdruck. Das Medikament verfügt über eine doppelte Wirkung und erzielt dadurch einen besonders starken Effekt. Sie können Co-Diovan online über die mit Dokteronline. Mehr Info

Ein Arzt beurteilt Ihre Anfrage und stellt gegebenenfalls ein Rezept aus. Das Rezept wird an eine Apotheke weitergeleitet. Die wiederum schickt Ihnen das Medikament innerhalb von 1 bis 3 Arbeitstagen zu. Hier finden Sie weitere Informationen zur Abwicklung.

Produkt
Gesamtbetrag (beinhaltet die Rezept- und Servicegebühr)
Produkt – Gesamtbetrag (beinhaltet die Rezept- und Servicegebühr)
Packungsbeilage(n)

Was ist Co-Diovan?

Co-Diovan senkt den Blutdruck. Das Medikament verfügt über eine doppelte Wirkung und erzielt dadurch einen besonders starken Effekt. Sie können Co-Diovan online über die mit Dokteronline.com zusammenarbeitenden Apotheken bestellen. 

Wofür wird Co-Diovan verwendet?

Ist der Blutdruck über einen längeren Zeitraum hinweg erhöht, kann dies zu einer Schädigung der Blutgefäße und der Organe führen. Hierdurch steigt das Risiko für Herz- und Gefäßerkrankungen wie einem ischämischen Schlaganfall oder einem Herzinfarkt. Co-Diovan senkt den Blutdruck auf zweierlei Weise. Das Medikament setzt sich zusammen aus den folgenden Wirkstoffen: 

  • Dem AT1-Antagonist Valsartan, welcher die Blutgefäße erweitert und so den Blutdruck senkt.
  • Dem Diuretikum (auch Wassertablette genannt) Hydrochlorothiazid, welches die Ausscheidung von Flüssigkeit über die Nieren anregt und auf diese Weise ebenfalls blutdrucksenkend wirkt.  

Wie gebrauchen Sie Co-Diovan?

Nehmen Sie die Co-Diovan Tabletten je nach Belieben jeden Morgen etwa zur gleichen Zeit ohne diese zu zerkauen und mit etwas Wasser ein. Die Tabletten können sowohl vor, während als auch nach den Mahlzeiten eingenommen werden. Sollten Sie einmal vergessen haben Co-Diovan einzunehmen, lassen Sie die versäumte Dosis aus und setzen Sie die Einnahme nach dem gewohnten Einnahmeschema fort. Eine ausgelassene Dosis darf nie durch die Einnahme einer doppelten Dosis kompensiert werden.

Dosierung

Co-Diovan ist bei den mit Dokteronline.com zusammenarbeitenden Apotheken in verschiedenen Stärken erhältlich. Der Arzt entscheidet, welche Stärke Ihren Beschwerden angemessen ist. Sofern vom Arzt nicht anders verordnet, lautet die übliche Dosierempfehlung zu Beginn der Anwendung wie folgt: 

  • Erwachsene: einmal täglich eine Tablette der verordneten Stärke einnehmen. 

Der Arzt kann die Dosierung nach einiger Zeit gegebenenfalls anpassen. Co-Diovan ist nicht zur Anwendung bei Kindern unter 18 Jahren geeignet. Lesen Sie vor dem Gebrauch die Packungsbeilage.  

Nebenwirkungen

Der Gebrauch von Medikamenten kann gelegentlich mit Nebenwirkungen einhergehen, wenngleich hiervon auch nicht jede Person betroffen sein muss. Nebenwirkungen, die während der Gebrauches von Co-Diovan auftreten können, sind unter anderem: 

  • Schwindelgefühle;
  • Müdigkeit;
  • Kopfschmerzen;
  • Husten;
  • Verschwommene Sicht;
  • Ohrensausen;
  • Kribbeln.

Konsultieren Sie einen Arzt oder Apotheker, sollten Nebenwirkungen bei Ihnen auftreten. Auch dann, sollte es sich hierbei um Nebenwirkungen handeln, welche nicht in der Packungsbeilage aufgeführt sind. 

Wann sollten Sie Co-Diovan nicht verwenden?

Co-Diovan ist nicht für jede Person geeignet. Verzichten Sie auf den Gebrauch von Co-Diovan, wenn Sie:

  • Überempfindlich auf die Wirkstoffe Valsartan und Hydrochlorothiazid oder einen der übrigen Inhaltsstoffe des Medikaments reagieren;
  • Überempfindlich auf andere Medikamente reagieren, die Sulfonamide enthalten;
  • Über eine künstliche Niere verfügen oder an einer ernsthaften Nierenstörung leiden, sodass Ihre Nieren keinen Urin produzieren;
  • Unter einer eingeschränkten Leberfunktion oder an Gicht leiden;
  • Abweichende Kalium-, Natrium- oder Calciumwerte aufweisen, die sich nicht medikamentös einstellen lassen;
  • An Diabetes oder einer eingeschränkten Nierenfunktion leiden und mit einem blutdrucksenkenden Medikament auf Basis des Wirkstoffes Aliskiren behandelt werden. 

Diese und andere Hinweise zu Kontraindikationen sowie weitere Warnhinweise entnehmen Sie bitte der Packungsbeilage. Co-Diovan kann Wechselwirkungen mit bestimmten anderen Medikamenten aufweisen. Geben Sie bei Ihrer Bestellung daher mit an, welche weiteren Medikamente Sie verwenden. 

Schwangerschaft / Fahrtauglichkeit / Alkohol

Vom Gebrauch von Co-Diovan während der Schwangerschaft wird abgeraten. Verzichten Sie in jedem Fall auf den Gebrauch von Co-Diovan nach Ablauf des dritten Schwangerschaftsmonats, da das Medikament dem ungeborenen Kind erheblichen Schaden zufügen kann. Vom Gebrauch von Co-Diovan während der Stillzeit wird ebenfalls abgeraten. 

Der Gebrauch von Co-Diovan kann mit Schwindelgefühlen einhergehen. Verzichten Sie daher auf die Teilnahme am Straßenverkehr, sollten Sie hiervon betroffen sein. 

Alkohol kann die Wirkung von Co-Diovan verstärken und auf diese Weise Nebenwirkungen hervorrufen oder diese verschlimmern.