Galantamin

​​Das Medikament Galantamin enthält den Wirkstoff Galantamin. Dieses Arzneimittel hemmt den Abbau von Acetylcholin, eine Substanz, die für die Übertragung von Signalen zwischen Nervenzellen im Gehirn verantwortlich ist. Mehr Info

Ein Arzt beurteilt Ihre Anfrage und stellt gegebenenfalls ein Rezept aus. Das Rezept wird an eine Apotheke weitergeleitet. Diese wiederum schickt Ihnen das Medikament innerhalb von 1 bis 3 Arbeitstagen zu. Hier finden Sie weitere Informationen zur Abwicklung.

Produkt
Gesamtbetrag (beinhaltet die Rezept- und Servicegebühr)
Produkt – Gesamtbetrag (beinhaltet die Rezept- und Servicegebühr)
Packungsbeilage(n)

​​Galantamin ist ein Arzneimittel gegen Demenz. Der Wirkstoff Galantamin kann eine Demenz nicht genesen, kann sich aber positiv auf das Konzentrations- und Sprachvermögen auswirken. Dieses Medikament wird bei leichten bis mittelschweren Formen der Alzheimer-Krankheit verschrieben.​ 

Was ist ​Galantamin​? 

​​Das Medikament Galantamin enthält den Wirkstoff Galantamin. Dieses Arzneimittel hemmt den Abbau von Acetylcholin, eine Substanz, die für die Übertragung von Signalen zwischen Nervenzellen im Gehirn verantwortlich ist. Bei der Alzheimer-Krankheit (Demenz) steht dem Gehirn weniger Acetylcholin zur Verfügung. Dadurch verschlechtern sich bestimmte Gehirnfunktionen wie das Gedächtnis. ​ 

Galantamin verzögert den Abbau von Acetylcholin. Das sorgt dafür, dass mehr Acetylcholin im Gehirn verbleibt. Dadurch werden Signale besser übertragen und bleiben die normalen Gehirnfunktionen länger erhalten.  

Wann wird ​Galantamin​ angewendet? 

​​Galantamin wird bei leichten bis mittelschweren Formen der Alzheimer-Krankheit verschrieben, einer der bekanntesten Arten von Demenz. Symptome von Demenz sind unter anderem:​ 

  • ​​Vergesslichkeit;​ 
  • ​​Schwierigkeiten, gewohnte Tätigkeiten auszuführen, wie den Fernseher oder Radio an- und auszuschalten, sich anzuziehen, zu kochen oder einzukaufen;​ 
  • ​​Dinge nicht mehr zu finden oder sie nicht am gewohnten Platz abzustellen;​ 
  • ​​Veränderungen im Charakter oder Verhalten;​ 
  • Verwirrtheit; 
  • sich häufig zu verirren oder die Zeit zu vergessen; 
  • Unruhe oder Nervosität; 
  • Sehstörungen. 

Galantamin kann Demenz nicht genesen, kann aber den Gedächtnisverlust verlangsamen. Die Wirkung dieses Demenzmittels ist aber nicht bei jedem Patienten gegeben. 

Wie wird ​Galantamin​ angewendet? 

​​Richten Sie sich bei der Anwendung dieses Arzneimittels immer nach den Anweisungen Ihres Arztes. Die üblichen Richtlinien für die Einnahme von Galantamin lauten wie folgt:​ 

  • ​​Nehmen Sie die Kapsel morgens während oder direkt nach dem Frühstück ein.​ 
  • Die Kapsel wird unzerkaut mit ausreichend Wasser geschluckt.  
  • Wechseln Sie von gewöhnlichen Galantamintabletten oder -lösung zu Kapseln? Nehmen Sie dann die erste Kapsel sofort am Morgen ein, nachdem Sie (abends) Ihre letzte Tablette oder Lösungsdosis eingenommen haben.  
  • Trinken Sie während Ihrer Behandlung ausreichend (mindestens 8 Gläser). Dies hilft, Nebenwirkungen zu verhindern. 
  • Möchten und können Sie Auto fahren? Dieses Medikament kann Nebenwirkungen wie Schwindel oder Müdigkeit verursachen, die Ihr Reaktionsvermögen vermindern. Nehmen Sie nicht am Straßenverkehr teil, solange diese Beschwerden bei Ihnen auftreten. 
  • Trinken Sie keine alkoholischen Getränke, wenn Sie mit Galantamin behandelt werden. Alkohol kann die Nebenwirkungen dieses Medikaments verstärken. 
  • ​​Haben Sie vergessen, eine Tablette einzunehmen? Lassen Sie dann die vergessene Dosis aus und nehmen Sie die nächste Dosis wieder zur normalen Zeit ein. Nehmen Sie niemals eine doppelte Dosis ein, um die vergessene Tablette nachzuholen. Haben Sie die Tabletten mehrere Tage in Folge vergessen? Wenden Sie sich dann erst an Ihren Arzt, bevor Sie wieder mit der Einnahme von Galantamin beginnen.​ 

Auf dem Beipackzettel finden Sie weitere Informationen über die Anwendung von Galantamin. 

Welche Dosierungen gibt es? 

​​Galantamin ist erhältlich in Kapseln von 8 mg, 16 mg und 24 mg. Ihr Arzt entscheidet, welche Dosierung für Sie geeignet ist und wie lange Sie dieses Medikament anwenden müssen. Die üblichen Dosierungsrichtlinien lauten wie folgt:​ 

  • ​​Erwachsene: beginnen mit einer Anfangsdosierung von einmal täglich 1 Kapsel à 8 mg. Ihr Arzt kann diese Dosierung nach einiger Zeit (meistens nach mindestens vier Wochen) auf höchstens einmal täglich 24 mg erhöhen. ​ 

​​Bei eingeschränkter Leberfunktion kann Ihr Arzt eine angepasste Dosierung verschreiben. Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren ist dieses Arzneimittel nicht geeignet. Lesen Sie vor der Anwendung den Beipackzettel sorgfältig durch.​ 

Welche Nebenwirkungen hat ​Galantamin​? 

​​Galantamin wird in der Regel gut vertragen. In seltenen Fällen können Nebenwirkungen auftreten, die sich u.a. in den folgenden Beschwerden äußern:​ 

  • ​​Übelkeit und Erbrechen;​ 
  • ​​verminderter Appetit, Gewichtsverlust;​ 
  • ​​Bauchschmerzen, Durchfall;​ 
  • Schwindel; 
  • Müdigkeit; 
  • Kopfschmerzen; 
  • verschwommenes Sehen; 
  • keine ausreichende Wassermenge im Körper (Dehydratation); 
  • Herzrhythmusstörungen; 
  • zu hoher Blutdruck; 
  • Halluzinationen oder andere psychische Beschwerden; 
  • Zittern, vorübergehende Verschlechterung der Parkinson-Krankheit. 

Eine vollständige Übersicht über die möglichen Nebenwirkungen finden Sie auf dem Beipackzettel. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn starke oder länger anhaltende Nebenwirkungen auftreten oder wenn Sie Nebenwirkungen bekommen, die nicht auf dem Beipackzettel angegeben sind. 

Wann darf ​Galantamin​ nicht angewendet werden? 

​​Dieses Demenzmittel ist nicht für jedermann geeignet. Wenden Sie Galantamin u.a. nicht an: ​ 

  • ​​wenn Sie überempfindlich gegen Galantamin oder einen der Hilfsstoffe in der Kapsel sind (eine Liste der Bestandteile finden Sie auf dem Beipackzettel);​ 
  • ​​wenn Sie an einer schweren Leber- oder Nierenfunktionsstörung leiden;​ 
  • wenn Sie schwanger sind oder stillen. 

In den folgenden Fällen ist mit der Anwendung dieses Medikaments besondere Vorsicht geboten: 

  • bei Leber-, Herz- oder Nierenerkrankungen; 
  • bei Verstopfung (Obstipation) oder einem Magengeschwür; 
  • bei Erkrankungen des Nervensystems wie Epilepsie oder Parkinson-Krankheit; 
  • bei Lungenkrankheiten, die die Atmung beeinflussen, wie Asthma oder COPD; 
  • bei Störungen beim Wasserlassen. 

Auf dem Beipackzettel finden Sie weitere Informationen zu diesem Thema. Fragen Sie Ihren Arzt, ob Sie Galantamin anwenden können, wenn einer dieser Warnhinweise auf Sie zutrifft. 

Kann Galantamin in Kombination mit anderen Medikamenten angewendet werden? 

Einige Arzneimittel beeinflussen sich gegenseitig. Ihre Wirkung kann bei gleichzeitiger Einnahme verstärkt oder auch abgeschwächt werden oder es kann vermehrt zu Nebenwirkungen kommen. Bei Galantamin kann eine Wechselwirkung mit u.a. den folgenden Medikamenten auftreten:  

  • anderen Demenzmitteln (wie Donepezil oder Rivastigmin); 
  • Arzneimitteln, die Ambenonium, Neostigmin oder Pyridostigmin enthalten (Medikamente gegen schwere Muskelschwäche); 
  • Medikamenten, die Pilocarpin enthalten (wird bei Mund- und Augentrockenheit angewendet); 
  • bestimmten Antidepressiva; 
  • bestimmten Antipilzmitteln; 
  • bestimmten Mitteln gegen Herzrhythmusstörungen, andere Herzerkrankungen oder hohen Blutdruck; 
  • bestimmten Antibiotika; 
  • bestimmten Arzneimitteln gegen HIV; 
  • Schmerzmitteln vom Typ NSAR (entzündungshemmende Schmerzmittel) wie Ibuprofen und Diclofenac. 

Auf dem Beipackzettel finden Sie weitere Informationen über Medikamente, bei denen eine Wechselwirkung mit Galantamin auftreten kann. Nehmen Sie Arzneimittel ein? Fragen Sie Ihren Arzt, ob und wie Sie diese Arzneimittel mit Galantamin kombinieren können. 

Wo ist Galantamin erhältlich? 

Das Demenzmittel Galantamin ist in (Online-)Apotheken erhältlich. 

Ist Galantamin rezeptfrei erhältlich? 

Galantamin ist nicht rezeptfrei erhältlich. Sie erhalten es ausschließlich auf Vorlage eines ärztlichen Rezeptes. 

Quellenangaben 

Beipackzettel Galantamin Retard CF 8 mg, 16 mg, 24 mg. (2017, September). Arzneimitteldatenbank. Verfügbar unter https://www.geneesmiddeleninformatiebank.nl/Bijsluiters/h109148.pdf [02. Juli 2020] 

Diakonessenhuis. (2018, 18. August). Behandlung mit Galantamin. Diakonessenhuis.nl. Verfügbar unter https://www.diakonessenhuis.nl/folders/behandeling-galantamine [02. Juli 2020] 

Galantamin Actavis Bipacksedel. (2018, 08. August). Fass Allmänhet. Verfügbar unter https://www.fass.se/LIF/product?userType=2&nplId=20100520000024 [02. Juli 2020] 

Niederländischer Apothekerverband. (2020, 25. März). Galantamin. Apotheek.nl. Verfügbar unter https://www.apotheek.nl/medicijnen/galantamine?product=galantamine#! [02. Juli 2020] 

Institut für Gesundheitsleistungen Niederlande. (s.d.). Galantamin. FK Online. Verfügbar unter https://www.farmacotherapeutischkompas.nl/bladeren/preparaatteksten/g/galantamine# [02. Juli 2020] 

Beurteilt von:

Arco Verhoog, Apotheker
Registrierungsnummer: BIG: 19065378617

Nach seinem Pharmaziestudium an der Reichsuniversität Groningen arbeitete Arco Verhoog von 2005 bis 2008 als Apotheker in den Niederlanden und auf St. Martin. Seit 2008 ist er als leitender Apotheker auf Curaçao tätig.