Isotrexin ist momentan nicht vorrätig. Sie können jedoch eine Arztkonsultation wegen Akne in die Wege leiten.

Isotrexin

Isotrexin

Isotrexin ist ein Medikament gegen Akne. Das Gel enthält zwei Wirkstoffe: Isotretinoin regt das Wachstum der Hautzellen an, wodurch sich die Oberhaut schneller erneuert und verstopfte Poren sich wieder öffnen. Mehr Info

Ein Arzt beurteilt Ihre Anfrage und stellt gegebenenfalls ein Rezept aus. Das Rezept wird an eine Apotheke weitergeleitet. Diese wiederum schickt Ihnen das Medikament innerhalb von 1 bis 3 Arbeitstagen zu. Hier finden Sie weitere Informationen zur Abwicklung.

Packungsbeilage(n)

Was ist Isotrexin?

Isotrexin ist ein Medikament gegen Akne. Das Gel enthält zwei Wirkstoffe:

  • Isotretinoin regt das Wachstum der Hautzellen an, wodurch sich die Oberhaut schneller erneuert und verstopfte Poren sich wieder öffnen.
  • Erythromycin ist ein Antibiotikum, welches das Wachstum von Bakterien hemmt und Entzündungen unter der Haut heilt.

Isotrexin wird auf die Haut aufgetragen und ist verschreibungspflichtig.

Wofür wird das Medikament verwendet?

Isotrexin wird bei mittelschweren bis schweren Formen von Akne verordnet. Isotrexin sorgt dafür, dass die Haut weniger Talg produziert, und bekämpft zugleich wirksam die Akne-Bakterie. So können Pusteln und Entzündungen unter der Haut heilen und wird der Entstehung neuer Unreinheiten entgegengewirkt. Mit Isotrexin beruhigt sich das Hautbild wieder.

Wie wenden Sie Isotrexin an?

Tragen Sie eine kleine Menge des Gels auf die saubere, trockene Haut auf. Das Gel darf nicht mit den Augen oder anderen Schleimhäuten in Berührung kommen. Tragen Sie Isotrexin nicht auf beschädigte oder verbrannte Haut auf. Waschen Sie sich nach dem Auftragen sorgfältig die Hände. Bevor Sie Make-up oder andere Kosmetikprodukte auf die Haut auftragen, sollte das Gel gut getrocknet sein. Es kann einige Wochen dauern, bis Sie ein Ergebnis feststellen. Setzen Sie das Produkt nicht vorzeitig ab. Hinweis: Bei der Verwendung dieses Medikaments erhöht sich die Empfindlichkeit der Haut gegen UV-Strahlung. Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung und verzichten Sie auf die Sonnenbank. Benutzen Sie im Freien eine Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor, um die Haut vor Verbrennungen zu schützen.

Dosierung

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die empfohlene Dosierung von Isotrexin wie folgt:

  • Erwachsene und Kinder ab 12 Jahre: das Gel ein- bis zweimal täglich dünn auf die betroffenen Hautstellen auftragen.

Wenn nach acht Wochen noch keine Besserung eingetreten ist, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt. Für Kinder unter 12 Jahren ist Isotrexin nicht geeignet. Lesen Sie vor der Verwendung den Beipackzettel.

Nebenwirkungen

Isotrexin kann Nebenwirkungen verursachen. Dazu gehören unter anderem:

  • Hautreizungen (Brennen, Juckreiz, Rötung) oder Schuppung der Haut an der Stelle, auf die das Gel aufgetragen wurde.

Wenn diese Nebenwirkungen Sie stark beeinträchtigen, können Sie das Gel zeitweise etwas weniger häufig auftragen (beispielsweise alle zwei Tage), bis die Beschwerden abgeklungen sind. Sollten andere Nebenwirkungen auftreten, so wenden Sie sich an den Arzt. Weitere Informationen über die Nebenwirkungen von Isotrexin finden Sie auf dem Beipackzettel.

Wann dürfen Sie dieses Medikament nicht verwenden?

Isotrexin ist nicht für jedermann geeignet. Verwenden Sie dieses Medikament nicht, wenn Sie:

  • überempfindlich sind gegen Isotretinoin, Erythromycin oder einen der verwendeten Hilfsstoffe;
  • schwanger sind, schwanger werden wollen oder stillen.

Besprechen Sie die Verwendung von Isotrexin mit dem Arzt, wenn Sie unter einer Hauterkrankung wie Hautkrebs, Rosazea oder Ekzem leiden oder gelitten haben. Wenn Sie noch andere Medikamente verwenden, so informieren Sie bitte den Arzt darüber. Bei einigen Medikamenten tritt eine Wechselwirkung mit Isotrexin auf.

Schwangerschaft/Fahrtüchtigkeit/Alkohol

Isotrexin kann Fehlbildungen beim Fötus verursachen. Sie dürfen dieses Produkt daher nicht verwenden, wenn Sie schwanger sind oder werden möchten. Auch während der Stillzeit sollte Isotrexin nicht benutzt werden. Sie können wie gewohnt am Straßenverkehr teilnehmen. Wechselwirkungen mit Alkohol sind nicht bekannt.