Kijimea Reizdarm ist momentan nicht vorrätig. Sie können jedoch eine Arztkonsultation wegen Magen und Darm in die Wege leiten.

Kijimea Reizdarm

Kijimea Reizdarm

Kijimea Reizdarm ist ein medizinisches Hilfsmittel auf Basis von den einzigartigen Bifidobakterien B. Bifidum MIMBb75. Die Kapseln können dabei helfen, Darmbeschwerden, die aufgrund des Reizdarm-Syndroms auftreten, zu lindern. Mehr Info

Preis ab
Nicht erhältlich
Verfügbarkeit
Nicht vorrätig
Rezeptpflichtig
Nein

  • Klarna
  • Mastercard
  • Sofort
  • Uberweisung
  • Giropay
Packungsbeilage(n)

Was ist Kijimea Reizdarm?

Kijimea Reizdarm ist ein medizinisches Hilfsmittel auf Basis von den einzigartigen Bifidobakterien B. Bifidum MIMBb75. Die Kapseln können dabei helfen, Darmbeschwerden, die aufgrund des Reizdarm-Syndroms auftreten, zu lindern. Sie können Kijimea Reizdarm online bei einer der Drogerien bestellen, die mit Dokteronline.com zusammenarbeiten.

Wofür wird das Medikament eingesetzt?

Kijimea Reizdarm ist speziell für Menschen entwickelt worden, bei denen das Reizdarm-Syndrom diagnostiziert wurde. Diese Krankheit tritt in Verbindung mit verschiedenen Beschwerden auf, wie:

  • Bauchschmerzen;
  • Blähungen;
  • Verstopfung oder Durchfall;
  • Ein aufgeblähtes Gefühl;
  • Magenkrämpfe.

Wissenschaftler denken, dass das Reizdarm-Syndrom unter anderem durch eine gestörte Darmbarriere verursacht wird. Kleine Schäden an der Darmwand können das Nervensystem im Magen-Darm-Kanal irritieren, wodurch sich die Muskeln in den Därmen langsamer, schneller oder zu falschen Momenten zusammenziehen. Dies verursacht die typischen Beschwerden im Magen-Darm-Trakt. Kijimea Reizdarm kann die Symptome, die zum Reizdarm-Syndrom gehören, lindern. Die einzigartigen Bifidobakterien B. Bifidum MIMBb75 heften sich an die Darmwand und decken so die kleinen Schäden ab. Durch diese 'Pflaster' wird die Darmwand weniger schnell irritiert, der Magen-Darm-Trakt kommt zur Ruhe und die Beschwerden werden gelindert.

Wie nehmen Sie Kijimea Reizdarm richtig ein?

Bei den mit Dokteronline.com zusammenarbeitenden Drogerien können Sie Kijimea Reizdarm online bestellen. Die empfohlene Dosierung ist wie folgt:

  • Mindestens vier Wochen lang einmal täglich zwei Kapseln während einer Mahlzeit einnehmen.

Schlucken Sie die Kapseln im Ganzen mit ausreichend Flüssigkeit. Im Normalfall werden die Beschwerden nach ungefähr einer Woche gelindert. Für ein optimales Ergebnis wird dazu geraten, Kijimea Reizdarm 12 Wochen lang einzunehmen. Lesen Sie vor der ersten Einnahme die Packungsbeilage.
Beim Reizdarm-Syndrom sollten Sie viel trinken. Vermeiden Sie Kaffee, Alkohol und kohlensäurehaltige Getränke; diese können die Därme weiter reizen. Auch eine regelmäßige und gesunde Ernährung kann eine gute Darmwirkung unterstützen. Versuchen Sie, sich regelmäßig zu bewegen. Bleiben die Magen-Darm-Beschwerden bestehen oder werden diese noch stärker, dann konsultieren Sie bitte Ihren Arzt.

Nebenwirkungen

Bei normaler Einnahme von Kijimea Reizdarm sind keine Nebenwirkungen zu erwarten. Erfahren Sie doch Beschwerden, dann nehmen Sie keine weiteren Kapseln ein und konsultieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Wann dürfen Sie dieses Medikament nicht einnehmen?

Es sind keine Umstände bekannt, bei denen dieses Medikament nicht eingenommen werden darf. Geben Sie die Kapseln aufgrund der Erstickungsgefahr jedoch nicht an kleine Kinder. Die Kapseln enthalten keine Gelatine, Zucker, Süßstoffe, Gluten oder Laktose und sind darum auch für Veganer, Vegetarier, Diabetiker und Menschen mit Gluten- oder Laktose-Intoleranz geeignet.