Bestellen

Die häufigsten Fragen zum Bestellvorgang

Warum muss ich bei einer Bestellung meine Telefonnummer angeben?

Falls bei der Bearbeitung Ihrer Bestellung Probleme auftreten, müssen wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können. Natürlich gehen wir auch in diesem Falle mit äußerster Diskretion vor. Das Gespräch wird sich dann um Ihre „Online-Bestellung“ und eventuelle Unklarheiten in Ihrer Bestellung handeln.

Werden auch telefonische Bestellungen angenommen?

Aus Datenschutzgründen ist es leider nicht möglich, Bestellungen telefonisch über den Kundendienst zu tätigen. Wir können Sie jedoch telefonisch dabei unterstützen, eine Onlineberatung durch einen Arzt anzufordern.

Gibt es eine Höchstbestellmenge?

Ja, die gibt es. Die Höchstbestellmenge richtet sich nach der Art der Behandlung. Ihr Arzt entscheidet, ob von der von Ihnen bestellten Menge abgewichen wird.

Ich habe eine neue Anschrift. Was muss ich tun?

Adressänderungen können Sie während des nächsten Bestellvorgangs eingeben. Danach wird automatisch die neue Adresse verwendet.

Bis wann kann ich meine Bestellung noch annullieren?

Solange der entsprechende Auftrag noch nicht an die Apotheke geschickt wurde, können Sie die Behandlung stornieren. Loggen Sie dazu in Ihren account ein.

Wie schnell wird der Betrag nach der Stornierung zurückerstattet?
Die Rückerstattung erfolgt, sobald wir die Stornierung bearbeitet haben. Wann der Betrag danach Ihrem Konto gutgeschrieben wird, hängt von der gewählten Zahlungsmethode ab.

Welche Medikamente werden von den auszuwählenden Apotheken geliefert?

Die Apotheken liefern sowohl rezeptfreie Medikamente und Drogerieartikel als auch rezeptpflichtige Arzneimittel. Alle auf der Website angebotenen Medikamente und medizinischen Produkte sind lieferbar und können angefragt werden. Fehlt ein Medikament in unserem Sortiment? Dann wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst. Wir können zwar nicht garantieren, dass es in unser Sortiment aufgenommen wird, doch wir werden uns bemühen.

Woher weiß ich, dass es sich um Original-Medikamente handelt?

Selbstverständlich bringt Dokteronline.com als Plattform Sie nur in Kontakt mit erfahrenen Ärzten und zugelassenen Apotheken, die ausschließlich zugelassene Markenprodukte anerkannter Hersteller verordnen bzw. abgeben. Die von der Apotheke gelieferten Medikamente stammen von einem der Original-Hersteller des betreffenden Präparats. Es kann vorkommen, dass eine Apotheke das Medikament nur als Großverpackung vorrätig hat und die bestellte Menge in einer anderen Verpackung liefert. Wir achten streng darauf, dass keinerlei Nachahmer-Produkte verkauft werden, um jederzeit beste Qualität gewährleisten zu können. Wenn Sie Zweifel an der Echtheit eines Produkts haben, so wenden Sie sich bitte an uns oder an den Hersteller. Der Hersteller kann anhand des Strichcodes überprüfen, ob es sich um ein Originalprodukt handelt. Beachten Sie bitte, dass die Medikamente unter Umständen in einer ausländischen Verpackung geliefert werden. Das bedeutet noch nicht, dass etwas nicht in Ordnung ist. Dokteronline.com wird stets darauf achten, dass Sie von gewählten Versandapotheken ausschließlich Original-Präparate anerkannter Hersteller erhalten.

Werden die Medikamente von der Versicherung erstattet?

Da Dokteronline.com nicht in der Lage ist, Ihre Medikamente mit Ihrer Krankenversicherung abzurechnen, muss Dokteronline.com Ihnen stets den vollen Betrag in Rechnung stellen. Der Grund dafür ist, dass es sich bei Dokteronline.com lediglich um einen Online-Ärztedienst handelt, und um eine Plattform für den genehmigen Verkauf von Medikamenten über registrierte Apotheken. Um Entäuschungen zu vermeiden, fragen Sie daher am besten bei Ihrer Krankenversicherung nach, ob diese die Kosten übernimmt, bevor Sie über Dokteronline.com bestellen.

Von welchem Hersteller bekomme ich das Medikament?

Wenn ein Medikament von verschiedenen Fabrikanten hergestellt wird, dann ist die Marke, die Sie empfangen, davon abhängig, welche Marke die mit Dokteronline.com zusammenarbeitenden Apotheken zum Zeitpunkt des Versands vorrätig haben.
Die Abbildungen auf unserer Website zeigen ausschließlich Beispielmarken, wie Sie es auch in unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen nachlesen können. Das bedeutet, dass Sie nicht in allen Fällen die Marke empfangen, die auf dem Bild abgebildet ist.

Führt Dokteronline.com Identitätsprüfungen durch?

Bei einigen Konsultationen und Behandlungen ist eine Überprüfung Ihrer Identität gesetzlich vorgeschrieben. Für diese Identitätsprüfung nutzen wir die Dienstleistungen der LexisNexis Risk Solutions Europe Ltd („LexisNexis“). Die Prüfung erfolgt während des Bestellvorgangs im Hintergrund. Um diese Prüfung korrekt durchführen zu können, bitten wir Sie gegebenenfalls um die Kontrolle bestimmter Daten. Sie brauchen uns dazu keine sogenannten besonderen personenbezogenen Daten mitzuteilen.

Was passiert nach der Identitätsprüfung mit meinen Daten?

Wir verwenden Ihre Daten zur einmaligen Feststellung Ihrer Identität. Bei einer Identitätsprüfung werden Ihre Daten mit denen in den amtlichen Registern abgeglichen. Dafür arbeitet Dokteronline.com mit LexisNexis Risk Solutions Europe Ltd („LexisNexis“) zusammen. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kann ich auch ohne Identitätsprüfung einen Online-Arzt konsultieren?

Für einige Konsultationen und Behandlungen ist eine Überprüfung Ihrer Identität gesetzlich vorgeschrieben. In diesen Fällen führen wir im Hintergrund eine Identitätsprüfung durch und fragen Sie, ob Ihre Angaben mit den Daten Ihres Personaldokuments übereinstimmen. In anderen Fällen können Sie Ihre Konsultationsanfrage ohne Identitätsprüfung fortsetzen.

Was passiert, wenn eine Identitätsprüfung fehlschlägt?

Es ist möglich, dass Ihre Angaben nicht genau mit den Daten in den amtlichen Registern übereinstimmen, zu denen LexisNexis Zugang hat. In diesem Fall bitten wir Sie, weitere Daten zu überprüfen und uns diese zu bestätigen. Schlägt diese Validierung erneut fehl, können wir Ihre Identität nicht feststellen und Sie können nicht fortfahren.