Corona FAQ

Anpassungen unserer Dienstleistungen

Auch bei Dokteronline.com spüren wir täglich die Auswirkungen der Corona-Pandemie. Wir informieren unsere Kunden jedoch so gut und exakt wie möglich über eventuelle Änderungen. Haben Sie Fragen? Dann schauen Sie bitte zuerst bei diesen Corona-FAQ oder unseren regulären FAQ nach.

PS: Einige Informationen auf dieser Seite wurden möglicherweise maschinell übersetzt, um Sie zeitnaher über die Änderungen unseres Service zu informieren. Sollten sich bei diesen Texten sprachliche Fehler eingeschlichen haben, bitten wir dies zu entschuldigen.

Inwiefern sind die Dienstleistungen von Dokteronline.com von der Coronakrise betroffen?

Vorläufig liefern wir denselben Service wie gehabt. Sie können also immer noch Arztkonsultationen in die Wege leiten.

Kann ich mich weiterhin mit Fragen an den Kundendienst wenden?

Aufgrund des erhöhten Drucks und der von unserem Kundendienstteam zu ergreifenden Maßnahmen können wir leider keinen telefonischen Kundendienst anbieten. Wir werden versuchen, Sie so schnell wie möglich telefonisch zu erreichen. Bis zu diesem Zeitpunkt können Sie den Kundendienst über das Kontaktformular auf unserer Website kontaktieren. Wie immer sind unsere Mitarbeiter bestrebt, Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Wir hoffen natürlich, dass Sie so wenig wie möglich belästigt werden, bitten aber um Verständnis, wenn die Wartezeit länger ist, als Sie es von uns gewohnt sind.

Ich habe Fragen zum Coronavirus. Kann ich mich dafür an den Kundendienst wenden?

Das Kundendienst-Team ist nicht medizinisch geschult. Daher ist es nicht befugt, Sie über das Coronavirus zu informieren. In unseren Blogs und den Informationen auf der Website finden Sie Infos über das Virus. Bei spezifischen Fragen oder Gesundheitsbeschwerden halten Sie sich bitte an die behördlichen Richtlinien.

Wird weiterhin an die von mir angegebene Adresse bzw. meine Wohnadresse geliefert?

Ja, dank der Zusammenarbeit zwischen Apothekern und Transportunternehmen ist dies weiterhin möglich. Es können allerdings Lieferverzögerungen auftreten, da das Gesundheitswesen derzeit sehr belastet ist. Zudem ergreifen auch Apotheken und Transportunternehmen vorbeugende Maßnahmen.

Kann ich mir meine Medikamente noch an eine Abholstation liefern lassen?

Das Transportunternehmen UPS hat angekündigt, einige Geschäfte und Abholstationen nicht mehr zu nutzen. Darüber hinaus sind einige PLZ-Gebiete von der Zustellung ausgeschlossen. In diesem Fall sendet UPS die Bestellung möglicherweise an die Apotheke zurück. Wir raten Ihnen dringend, vorläufig weitestgehend eine konkrete Lieferadresse anzugeben (also keine Abholstation).

Einige Länder haben einen „Lockdown“ verhängt. Wirkt sich das auf die Lieferung meiner Medikamente aus?

Vorerst beliefern die Apotheken über Transportunternehmen auch die „Lockdown“-Gebiete. Aufgrund von Flugstreichungen, zusätzlichen Grenzkontrollen oder abweichenden Regeln in bestimmten PLZ-Gebieten können sich Lieferungen jedoch verzögern. Es wird nicht mehr an Abhol- und Pick-up-Stationen geliefert, da viele Geschäfte geschlossen sind. Damit entfällt auch die Möglichkeit, die Sendung bei solchen Stationen abzuholen, wenn Sie zum Lieferzeitpunkt nicht zu Hause waren. Bitte entnehmen Sie den Ablieferzeitpunkt rechtzeitig der Sendungsverfolgung.

Aufgrund von Corona kann UPS möglicherweise nicht an Ihre Adresse liefern. Konsultieren Sie diese Website, um zu sehen, ob Ihre Bestellung an Sie geliefert werden kann.

Gibt es bei Dokteronline.com Medikamente gegen COVID-19?

Leider wurde bisher noch kein Medikament gegen COVID-19 getestet und zugelassen. Laut Medienberichten könnten Medikamente wie Chloroquin, Hydroxychloroquin und plaquenil möglicherweise die Symptome lindern; ihre Wirksamkeit ist jedoch noch nicht klinisch bewiesen. Mehr darüber können Sie in diesem Artikel lesen.

Ich sitze im Ausland fest und mir gehen die Medikamente aus. Kann Dokteronline.com mir helfen?

Wenn Dokteronline.com in dem betreffenden Land aktiv ist, können wir das Medikament an eine alternative Lieferadresse schicken.

Bitte beachten Sie aber:
Dokteronline.com muss in dem Land aktiv sein, in welches das Medikament versandt werden soll.
Das Arzneimittel muss in dem Land registriert sein, in das es versandt werden soll.

Ich habe eine andere Frage. Wo kann ich weitere Informationen finden?

Wir informieren Sie so praktisch und konkret wie möglich über die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf unsere Dienstleistungen. Haben Sie weitere Fragen zu unserem Service, zum Status Ihrer Lieferung oder zur Verfügbarkeit von Medikamenten? Dann verweisen wir Sie gerne auf unsere reguläre FAQ-Seite .