Derzeit kann im Rahmen einer Online-Arztkonsultation kein Leona verschrieben werden. Selbstverständlich ist es aber weiterhin möglich, bei verhütungsmittel eine Konsultation zu vereinbaren.

Leona

Leona

Die Pille Leona Hexal ist ein Verhütungsmittel. Die darin enthaltenen Wirkstoffe sind Ethinylestradiol und Levonorgestrel. Diese weiblichen Geschlechtshormone spielen während der Menstruation eine große Rolle. Mehr Info

Ein Arzt beurteilt Ihre Anfrage und stellt gegebenenfalls ein Rezept aus. Das Rezept wird an eine Apotheke weitergeleitet. Die wiederum schickt Ihnen das Medikament innerhalb von 1 bis 3 Arbeitstagen zu. Hier finden Sie weitere Informationen zur Abwicklung.

Packungsbeilage(n)

Das Medikament Leona ist leider nicht mehr verfügbar. Über die Kategorieseite "Verhütungsmittel" finden Sie weitere Informationen und eine Übersicht über alle Behandlungen.

Was ist Leona Hexal?

Die Pille Leona Hexal ist ein Verhütungsmittel. Die darin enthaltenen Wirkstoffe sind Ethinylestradiol und Levonorgestrel. Diese weiblichen Geschlechtshormone spielen während der Menstruation eine große Rolle. Die in dieser Pille kombinierten Geschlechtshormone sorgen dafür, dass der Eisprung verhindert - und die Gebärmutterschleimhaut dicker wird. Hierdurch gelangt das Sperma schwieriger in die Gebärmutter und es wird verhindert, dass sich eine eventuell befruchtete Eizelle einnistet.

Wofür wird das Medikament verwendet?

Leona Hexal wird als Vorbeugungsmittel verwendet. Bei richtigem Gebrauch sorgt diese Pille dafür, dass Sie nicht schwanger werden. Dieses Verhütungsmittel wird manchmal auch an Frauen verschrieben, die unter Menstruationsbeschwerden sowie Bauchkrämpfen oder heftigen Blutungen leiden. Bei Gebrauch von Leona tritt nämlich anstelle einer echten Menstruation eine Zwischenblutung auf, die viel geringere Beschwerden verursacht.

Wie wird Leona Hexal verwendet?

Alle Pillen dieser Marke enthalten die gleiche Menge an Hormonen. Dadurch ist der Gebrauch von Leona sehr einfach. Sie nehmen jeden Tag 1 Pille ein bis der Streifen leer ist. Danach folgt eine Woche Pause, in der Sie 7 Tage lang keine Pille einnehmen. In dieser Woche kommt es zu einer Zwischenblutung. Schließlich beginnen Sie nach 7 Tagen mit einem neuen Streifen.

Dosierung

Die Dosierung dieses Verhütungsmittels ist wie folgt:

  • Nehmen Sie 1 Pille pro Tag zu einem festen Zeitpunkt ein. Nach drei Wochen folgen 7 Tage Pause.

Haben Sie die Pilleneinnahme vergessen oder Brech-und/ oder ernsthafte Durchfallbeschwerden? Dies bedeutet, dass der Körper die in der Pille enthaltenen Wirkstoffe nicht gut aufnehmen konnte. Der Wirkschutz dieses Verhütungsmittels ist somit nicht mehr garantiert. In der Packungsanleitung können Sie nachlesen, wie Sie in solchen Fällen handeln müssen. Konsultieren Sie, falls nötig Ihren Arzt! Verwenden Sie bei Zweifel zusätzliche Verhütungsmethoden um eine ungewünschte Schwangerschaft zu vermeiden.

Nebenwirkungen

Die Pille Leona Hexal ist im Allgemeinen gut verträglich, kann jedoch auch Nebenwirkungen verursachen so wie:

  • Magendarmbeschwerden
  • Schmierblutungen ( vor allem in den ersten Monaten der Pilleneinnahme);
  • Spannungen oder Schmerzen in der Brust
  • Appetit- und/oder Gewichtsveränderungen (Verlust oder Zunahme);
  • Stimmungsschwankungen, Nervosität;

In der Packungsbeilage erhalten Sie eine vollständige Übersicht über die möglichen Nebenwirkungen. Hier lesen Sie auch, dass die Leona Pille die Risiken an Krebs oder Thrombose zu erkranken, leicht erhöht.

Wann darf Leona Hexal nicht verwendet werden?

Wie die meisten Verhütungsmittel, darf die Leona Pille in den folgenden Fällen nicht verwendet werden:

  • wenn Sie auf Ethinylestradiol, Levonorgestrel oder einen der in der Pille enthaltenen Hilfsstoffe allergisch sind;
  • wenn Sie schwanger sind;
  • wenn Sie an Thrombose, einer Blutungsstörung, einem Herzanfall, Schlaganfall, einer ernsthaften - Erkrankung wie Krebs oder einer Organerkrankung leiden -oder litten;
  • wenn Sie an Migräne mit Aura-Erscheinungen leiden;

In der Packungsbeilage lesen Sie mehr über Kontraindikationen und Warnungen, die für dieses Medikament gelten.

Schwangerschaft/ Fahrtüchtigkeit/ Alkohol

Leona Hexal darf nicht während der Schwangerschaft verwendet werden. Dieses Verhütungsmittel verringert die Muttermilchproduktion und kann deren Zusammensetzung verändern. Verwenden Sie andere Empfängnisverhütungsmethoden während der Stillzeit. Dieses Medikament hat keinen Einfluss auf Ihr Reaktionsvermögen. Sie dürfen bei Gebrauch der Pille Leona Hexal wie gewohnt essen und trinken.