Millinette

Millinette

Millinette ist eine Antibabypille, die auf Basis von zwei Hormonen wirkt: Ethinylestradiol und Gestoden. Diese Stoffe hemmen den Eisprung und haben einen Einfluss auf die Schleimhaut in der Gebärmutter und im Gebärmutterhals. Mehr Info

Ein Arzt beurteilt Ihre Anfrage und stellt gegebenenfalls ein Rezept aus. Das Rezept wird an eine Apotheke weitergeleitet. Die wiederum schickt Ihnen das Medikament innerhalb von 1 bis 3 Arbeitstagen zu. Hier finden Sie weitere Informationen zur Abwicklung.

Produkt
Gesamtbetrag (beinhaltet die Rezept- und Servicegebühr)
Produkt – Gesamtbetrag (beinhaltet die Rezept- und Servicegebühr)

Was ist Millinette?

Millinette ist eine Antibabypille, die auf Basis von zwei Hormonen wirkt: Ethinylestradiol und Gestoden. Diese Stoffe hemmen den Eisprung und haben einen Einfluss auf die Schleimhaut in der Gebärmutter und im Gebärmutterhals. Hierdurch kann keine Schwangerschaft entstehen. Möchten Sie Millinette online bestellen, dann sind Sie bei einer der mit Dokteronline.com zusammenarbeitenden Apotheken genau richtig.

Wofür wird das Medikament eingesetzt?

Diese Antibabypille verhindert eine Schwangerschaft. Wenn Sie den Einnahmeanweisungen genau folgen, ist Millinette ein sehr vertrauenswürdiges Verhütungsmittel. Die Pille wird manchmal auch verschrieben, um Menstruationsbeschwerden (heftiges Bluten, starke Bauchschmerzen oder ein unregelmäßiger Zyklus) zu lindern. Bei der Einnahme von Millinette bekommen Sie keine richtige Periode mehr; stattdessen tritt jeden Monat eine Entzugsblutung auf, die viel milder ausfällt als die reguläre Periode.

Wie nehmen Sie Millinette richtig ein?

Bei den mit Dokteronline.com zusammenarbeitenden Apotheken können Sie Millinette in zwei verschiedenen Stärken (75μg Gestoden/20μg Ethinylestradiol oder 75μg Gestoden/30μg Ethinylestradiol) bestellen. Ein Arzt weiß, welche Variante besser zu Ihnen passt. Nehmen Sie jeden Tag eine Pille ein, bis der Pillenstreifen leer ist. Hiernach folgt eine Pausenwoche: Sie nehmen sieben Tage lang keine Pille ein. In dieser Zeit kommt eine Entzugsblutung auf. Am achten Tag beginnen Sie mit der Einnahme der Pillen eines neuen Streifens. Die Pille muss täglich zu einer festen Uhrzeit eingenommen werden. Haben Sie eine Pille erbrochen, einen wässrigen Stuhlgang oder haben Sie eine Pille völlig vergessen, dann sind Sie unter Umständen weniger gut gegen eine ungewollte Schwangerschaft geschützt. In der Packungsbeilage finden Sie Informationen dazu, was Sie in diesen Situationen tun müssen. Sie können auch einen Arzt oder einen Apotheker konsultieren.

Dosierung

Die Dosierung von Millinette ist wie folgt:

  • Erwachsene Frauen: An 21 aufeinander folgenden Tagen einmal täglich um die gleiche Uhrzeit eine Tablette einnehmen, gefolgt von einer Pausenwoche.

Lesen Sie vor der ersten Einnahme gründlich die Packungsbeilage.

Nebenwirkungen

Bei der Einnahme der Antibabypille können Sie (vor allem zu Beginn) manchmal Nebenwirkungen erfahren, wie:

  • Spannungen oder Schmerzen in der Brust;
  • Unregelmäßige, kurze Blutungen;
  • Magen-Darm-Probleme;
  • Kopfschmerzen.

Schwächen diese Beschwerden nicht von selbst ab, oder haben Sie heftige oder ernste Nebenwirkungen (siehe Packungsbeilage), dann konsultieren Sie bitte Ihren Arzt. In der Packungsbeilage finden Sie mehr Informationen zu diesem Thema.

Wann dürfen Sie dieses Medikament nicht einnehmen?

Millinette ist nicht für jedermann ein geeignetes Arzneimittel. Bitte nehmen Sie Abstand von diesem Medikament, wenn Sie:

  • allergisch oder empfindlich auf Ethinylestradiol, Gestoden oder einen der anderen Inhaltsstoffe reagieren;
  • an Thrombose oder einer Blutgerinnungsstörung leiden, oder wenn Sie einen Gehirn- oder Herzinfarkt hatten;
  • an einer Lebererkrankung oder einer bestimmten Form von Krebs leiden oder gelitten haben;
  • vaginale Blutungen mit einer unbekannten Ursache haben.

Leiden Sie an einer anderen Krankheit, haben Sie bestimmte Risikofaktoren (siehe Packungsbeilage) oder nehmen Sie Medikamente ein? Dann fragen Sie bitte einen Arzt, ob Sie Millinette sicher einnehmen können. Mehr Informationen zu den Kontraindikationen sowie jegliche andere Hinweise finden Sie in der Packungsbeilage.

Schwangerschaft / Verkehrstüchtigkeit / Alkohol

Millinette ist nicht für die Einnahme während einer Schwangerschaft geeignet. Bitte verwenden Sie Millinette ebenfalls nicht, wenn Sie stillen; ein Arzt kann Ihnen eventuell eine andere Antibabypille verschreiben. Dieses Medikament hat keinen Einfluss auf Ihr Reaktionsvermögen. Es gibt keine Hinweise, was den Alkoholkonsum in Verbindung mit diesem Medikament betrifft.