Nasacort

Nasacort

Nasacort ist ein Nasenspray, welcher als Wirkstoff das Kortikosteroid (Nebennierenrindenhormon) Triamcinolon enthält. Nasacort lindert Nasenbeschwerden als Folge einer allergischen Reaktion. Mehr Info

Ein Arzt beurteilt Ihre Anfrage und stellt gegebenenfalls ein Rezept aus. Das Rezept wird an eine Apotheke weitergeleitet. Die wiederum schickt Ihnen das Medikament innerhalb von 1 bis 3 Arbeitstagen zu. Hier finden Sie weitere Informationen zur Abwicklung.

Produkt
Gesamtbetrag (beinhaltet die Rezept- und Servicegebühr)
Produkt – Gesamtbetrag (beinhaltet die Rezept- und Servicegebühr)

Was ist Nasacort?

Nasacort ist ein Nasenspray, welcher als Wirkstoff das Kortikosteroid (Nebennierenrindenhormon) Triamcinolon enthält. Nasacort lindert Nasenbeschwerden als Folge einer allergischen Reaktion. Sie können Nasacort online über die mit Dokteronline.com zusammenarbeitenden Apotheken bestellen.

Wofür wird Nasacort verwendet?

Nasacort wird bei allergiebedingten Nasenbeschwerden verschrieben. Diese können über einen längeren Zeitraum hinweg auftreten und zeichnen sich unter anderem durch folgende Symptome aus:

  • Verstopfte Nase und Naselaufen;
  • Juckreiz und andere Irritationen in der Nase;
  • Niesanfälle.

Allergiebedingte Nasenbeschwerden resultieren in der Regel aus einer Überempfindlichkeit gegenüber Pollen (Heuschnupfen), Hautschuppen von Haustieren, Hausstaubmilben oder anderen Stoffen. Der in Nasacort enthaltene Wirkstoff wirkt entzündungshemmend und verhindert ein Anschwellen der Schleimhäute. Auf diese Weise wird Nasenbeschwerden entgegengewirkt.

Wie gebrauchen Sie Nasacort?

Nasacort Nasenspray entfaltet seine Wirkung am besten bei einer regelmäßigen Anwendung. Es kann jedoch einige Tage dauern bis die optimale Wirkung erreicht ist. Sobald die Beschwerden nachlassen, kann die Dosierung auf eine Unterhaltsdosierung reduziert werden. Nasacort ist wie folgt zu gebrauchen:

  • Putzen Sie sich Ihre Nase;
  • Schütteln Sie die Flasche vor dem Gebrauch und entfernen Sie sowohl die Schutzkappe als auch die Plastiklasche;
  • Drücken Sie den Sprühknopf bei der ersten Anwendung fünfmal nach unten bis die Flüssigkeit zerstäubt wird (überspringen Sie diesen Schritt bei den nachfolgenden Anwendungen);
  • Halten Sie sich mit Ihrem Zeigefinger ein Nasenloch zu;
  • Führen Sie den Sprühkopf in das andere Nasenloch ein und drücken Sie den Sprühknopf nach unten;
  • Atmen Sie währenddessen durch die Nase ein, sodass die Flüssigkeit tief in Ihre Nase gelangt;
  • Atmen Sie durch den Mund aus;
  • Wiederholen Sie diese Schritte für das andere Nasenloch oder bei der Verabreichung einer weiteren Sprüheinheit.

Reinigen Sie den Sprühkopf nach dem Gebrauch mit einem Taschentuch und verschließen Sie diesen mit der Schutzkappe und der Plastiklasche. Die Packungsbeilage enthält weitere Informationen zum Gebrauch des Nasensprays.

Dosierung

Nasacort ist bei den mit Dokteronline.com zusammenarbeitenden Apotheken erhältlich. Eine Sprüheinheit des Nasensprays enthält 55 Mikrogramm Triamcinolon. Sofern vom Arzt nicht anders verordnet, lautet die übliche Dosierempfehlung wie folgt:

  • Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren: einmal täglich 2 Sprüheinheiten in beide Nasenlöcher sprühen. Sobald die Beschwerden nachlassen, kann die Dosierung reduziert werden auf eine Unterhaltsdosierung von täglich einer Sprüheinheit je Nasenloch.
  • Kinder zwischen 6 und 12 Jahren: einmal täglich 1 Sprüheinheit in beide Nasenlöcher sprühen. Die Dauer der Anwendung darf drei Monate nicht überschreiten.

Lesen Sie vor dem Gebrauch die Packungsbeilage.

Nebenwirkungen

Der Gebrauch von Nasacort kann mit Nebenwirkungen einhergehen. Hierbei handelt es sich unter anderem um Beschwerden wie:

  • Nasenbluten;
  • Halsreizungen und Husten;
  • Kopfschmerzen;
  • Naselaufen;
  • Grippeerscheinungen (Fieber, allgemeines Unwohlsein).

Sollten diese oder andere Nebenwirkungen in erhöhtem Maße auftreten, konsultieren Sie einen Arzt. Die Packungsbeilage enthält eine vollständige Übersicht aller möglichen Nebenwirkungen des Medikaments.

Wann sollten Sie Nasacort nicht verwenden?

Nasacort ist nicht für jede Person geeignet. Verzichten Sie auf den Gebrauch des Nasensprays, unter anderem, wenn Sie: Überempfindlich auf Triamcinolon oder einen der übrigen Inhaltsstoffe des Medikaments reagieren. Besondere Vorsicht beim Gebrauch von Nasacort ist geboten, sollten Sie eine Wunde oder ein Geschwür in der Nase haben, an den Augenkrankheiten Star oder Glaukom leiden oder sich einer Nasenoperation unterzogen haben. Besprechen Sie den Gebrauch von Nasacort zunächst mit einem Arzt, sollten Sie weitere Medikamente verwenden. Dieser kann Auskunft darüber geben, ob Sie Nasacort in Verbindung mit diesen Medikamenten verwenden dürfen. Weitere Warnhinweise entnehmen Sie bitte der Packungsbeilage.

Schwangerschaft / Fahrtauglichkeit / Alkohol

Verwenden Sie Nasacort während der Schwangerschaft und der Stillzeit ausschließlich auf Anraten des Arztes. Es gelten für Nasacort keine Warnhinweise, welche die Fahrtauglichkeit oder den Konsum starkalkoholischer Getränke betreffen.