Directly go to the content
Pantoprazol ADGC

Pantoprazol ADGC

Pantoprazol ADGC ist ein rezeptfreies Medikament gegen Sodbrennen. Sind Sie auch immer wieder von Sodbrennen betroffen? Kennen Sie die Situation, wenn Sie zu scharfe Speisen essen und danach mit dem sehr sauren, unangenehmen Gefühl in der Speiseröhre – für mehrere Stunden oder sogar Tage – „leben“ müssen? Das Aufstoßen wird zur absoluten Qual; es ist „sauer“ und sorgt nicht nur für ein Unwohlsein, sondern auch für einen unangenehmen Atem. Wenn Sie das lästige und unangenehme Aufstoßen bekämpfen möchten, sollten Sie Pantoprazol ADGC von einer Apotheke bestellen, die mit Doktoronline.com zusammenarbeitet. Pantoprazol ADGC hilft bei Sodbrennen und saurem Aufstoßen und sorgt dafür, dass Sie wieder – problemlos – scharfe oder üppige Speisen essen können. 

Was ist Pantoprazol ADGC?

Pantoprazol ADGC ist ein rezeptfreies Medikament gegen Sodbrennen. Sind Sie auch immer wieder von Sodbrennen betroffen? Kennen Sie die Situation, wenn Sie zu scharfe Speisen essen und danach mit dem sehr sauren, unangenehmen Gefühl in der Speiseröhre – für mehrere Stunden oder sogar Tage – „leben“ müssen? Das Aufstoßen wird zur absoluten Qual; es ist „sauer“ und sorgt nicht nur für ein Unwohlsein, sondern auch für einen unangenehmen Atem. Wenn Sie das lästige und unangenehme Aufstoßen bekämpfen möchten, sollten Sie Pantoprazol ADGC von einer Apotheke bestellen, die mit Doktoronline.com zusammenarbeitet. Pantoprazol ADGC hilft bei Sodbrennen und saurem Aufstoßen und sorgt dafür, dass Sie wieder – problemlos – scharfe oder üppige Speisen essen können. 

Wofür wird das Medikament verwendet?

Pantoprazol ADGC enthält – wie der Name schon sagt – Pantoprazol. Der Wirkstoff agiert wie eine Pumpe, welche die Bildung der Magensäure blockiert. Die Säuremenge wird daraufhin reduziert; das saure und unangenehme Aufstoßen durch diesen Vorgang verhindert. Pantoprazol ADGC wird vorwiegend gegen Reflux-Symptome – also Sodbrennen und saures Aufstoßen – verwendet. Sie werden bereits nach dem ersten Behandlungstag feststellen, dass Pantoprazol ADGC die Beschwerden lindert. Beachten Sie jedoch, dass Pantoprazol ADGC nicht sofort hilft; es dient vorwiegend einer längeren Behandlung und nicht bei akuten Problemen.

Wie gebrauchen Sie Pantoprazol ADGC?

Pantoprazol ADGC-Tabletten werden zur selben Uhrzeit und vor einer Mahlzeit – für mehrere Tage – eingenommen. Schlucken Sie die Pantoprazol ADGC-Tablette unzerkaut mit etwas Flüssigkeit; achten Sie darauf, dass Sie die Tablette zur Gänze schlucken. 

Dosierung

Damit eine Linderung der Beschwerden eintritt, müssen Sie Pantoprazol ADGC für zwei bis drei Tage einnehmen. Dabei genügt es jedoch, eine Tablette pro Tag zu schlucken. Werden die Beschwerden nach rund 2 Wochen nicht besser, müssen Sie einen Arzt kontaktieren. 

Nebenwirkungen

Für eine vollständige Beschreibung der Nebenwirkungen können Sie die Packungsbeilage zu Rate ziehen. Mitunter können Schwellungen der Zunge und auch des Halses, starker Schwindel, Atembeschwerden oder auch Herzrasen und Schweißausbrüche möglich sein. Der Wirkstoff Pantoprazol kann bei einer Unverträglichkeit Hautreaktionen (Blasenbildung) hervorrufen; auch Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen und Verstopfung wie Durchfall sind möglich. 

Wann sollten Sie dieses Medikament nicht verwenden?

Sofern Sie überempfindlich auf Pantoprazol reagieren, sollten Sie das Medikament nicht einnehmen. Beachten Sie, dass Pantoprazol ADGC nicht in Kombination mit dem sogenannten HIV-Proteasehemmer Atazanavir eingenommen werden darf.

Schwangerschaft/Fahrtauglichkeit/Alkohol

Sind Sie schwanger oder in der Stillzeit, fragen Sie den Arzt, ob eine Einnahme von Pantoprazol ADGC unbedenklich möglich ist. Die Fahrtüchtigkeit wird nicht beeinträchtigt, bedenken Sie aber, dass Schwindel – im Rahmen der Nebenwirkungen – auftreten kann. Alkohol sollte, in Verbindung mit Pantoprazol ADGC, vermieden werden.