Proctofoam

Proctofoam

Proctofoam ist ein Arzneimittel, das bei Hautirritationen verwendet wird. Das Produkt enthält die 2 Wirkstoffe Pramocian und Hydrocortison. Während Pramocain betäubend auf die Haut wirkt, ist Hydrocortison ein entzündungshemmendes Medikamnet, das Schwellungen, Juckreiz und Rötungen der Haut bekämpft. Mehr Info

Wichtig! Dokteronline.com bietet selbst keine Produkte an. Die Leistung von Dokteronline.com besteht darin, Behandlungen (unter anderem in Form von Medikamenten) zu vermitteln.

Wünschen Sie eine Behandlung mit bestimmten Medikamenten, haben Sie die Möglichkeit, diese entweder selbst bei einer Apotheke zu erwerben oder uns mit der Beschaffung dieser Medikamente über eine in der EU registrierte Apotheke zu beauftragen. Für rezeptpflichtige Medikamente bieten wir zudem die Vermittlung einer Onlinekonsultation mit einem in der EU zugelassenen Arzt an.

Produkt
Preis (inkl. Konsultation)
Produkt – Preis (inkl. Konsultation)
Packungsbeilage(n)

Was ist Proctofoam?

Proctofoam ist ein Arzneimittel, das bei Hautirritationen verwendet wird. Das Produkt enthält die 2 Wirkstoffe Pramocian und Hydrocortison. Während Pramocain betäubend auf die Haut wirkt, ist Hydrocortison ein entzündungshemmendes Medikamnet, das Schwellungen, Juckreiz und Rötungen der Haut bekämpft. Proctofoam kombiniert diese Stoffe in einem verträglichen Schaum. Das schäumende Gel wurde speziell für die Anwendung im Analbereich entwickelt.

Wofür wird es verwendet?

Proctofoam wird bei analen Beschwerden wie Hämorrhoiden, Juckreiz und anderen Hautirritationen, die im Rektum oder um den Anus herum auftreten, verschrieben. Da Proctofoam direkt aufgetragen wird, gehen Symptome wie Schmerz und Schwellungen schnell zurück. Die Schmerzen nehmen innerhalb ein paar Tagen ab.

Wie wird Proctofoam verwendet?

Proctofoam wird direkt im Rektum (bei inneren Hämorrhoiden) oder um den Anus-Bereich aufgetragen. Das Produkt wird in einer praktischen Sprühdose mit speziellem Applikator erworben. Es ist darauf zu achten, dass der Schaum ausschließlich mit Hilfe des Applikators (bei Gebrauch innerhalb des Anus) oder mit einem Tuch aufgetragern wird, sodass der Sprühkopf nicht mit dem Anus in Berührung gelangt. In der Packungsbeilage können genauere Informationen über den Gebrauch der Sprühdose und des Applikators gefunden werden. Es muss dafür gesorgt werden, dass der Applikator nach dem Gebrauch sorgfältig mit warmem Wasser ausgespült wird.

Dosierung

Falls nicht anders vom Arzt verschrieben, ist die übliche Dosierung wie folgt:

  • 3 Mal pro Tag bis max. 4 Mal pro Tag eine übliche Menge Schaum im Rektum oder im Anusbereich auftragen.

Nach jedem Stuhlgang sollte die entsprechende Dosis aufgetragen werden. Proctofoam sollte nicht länger als 7 aufeinenader folgende Tage verwendet werden falls nicht anders vom Arzt empfohlen. Proctofoam ist nicht für Kinder geeignet.

Nebenwirkungen

Der Gebrauch von Proctofoam kann Nebenwirkungen verursachen. Jedoch ist nicht jeder davon betroffen. Die bei Einnahme dieses Medikaments gemeldeten Nebenwirkungen sind unter anderem:

  • Hautirritationen (trockene – und dünner werdende Haut, Gefühl von Verbrennungen in der Haut) können an Stellen auftreten, an denen das Produkt aufgetragen wurde.

Falls innerhalb weniger Tage keine Verbesserung der Beschwerden sichtbar ist oder Blutungen im Analbereich auftreten, sollte erneut der Arzt konsultiert werden. Lesen Sie die Packungsbeilage für weitere Informationen, Warnungen oder Kontraindikationen (bei Einnahme verschiedener Medikamente).

Schwangerschaft/Fahrtüchtigkeit/Alkohol

Proctofoam darf im Falle einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit ausschließlich bei ärztlicher Veschreibung eingenommen werden. Die Wirkung dieses Medikaments hat keinen negativen Einfluss auf die Fahrtüchtigkeit und wird nicht durch Alkoholkonsum beeinträchtigt.