Zuverlässiger Service seit fast 20 Jahren
Schnelle und korrekte Lieferung nach Hause
Professionell und kompetent

cerascreen® Schilddrüsen Test 

Was ist ein Schilddrüsen-Test?

Die Schilddrüse ist ein Organ im Hals. Sie produziert Hormone, die maßgeblich sind für das Wachstum, die Gehirnentwicklung und zahlreiche Stoffwechselvorgänge. Umso wichtiger ist es, dass die Schilddrüse richtig funktioniert.

Mit dem Schilddrüsen-Test von cerascreen® kann die Konzentration der drei Schilddrüsenhormone TSH (Thyreotropin), fT4 (freies Thyroxin) und fT3 (freies Trijodthyronin) bestimmt werden. Die Ergebnisse bieten Ihnen erste Anhaltspunkte, wie funktionstüchtig Ihre Schilddrüse ist.

Bei diesem Test nehmen Sie bei sich selbst etwas Blut ab und schicken die Blutprobe an ein Labor. Ein Arztbesuch oder die Hilfe von medizinischem Fachpersonal ist hierbei nicht nötig. Sobald Ihr Blut analysiert wurde, können Sie den Ergebnisbericht über die App oder Ihr Benutzerkonto auf der Website abrufen.

Die Laboranalyse gibt Aufschluss über die Konzentration der Schilddrüsenhormone TSH, fT3 und fT4 in Ihrem Blut. Außerdem erfahren Sie, wie die Schilddrüse funktioniert, welche Rolle eine gesunde Ernährung für die Schilddrüsenfunktion spielt und wann ein Arztbesuch sinnvoll ist.

Wann wird der Schilddrüsen-Test angewendet?

Der Schilddrüsen-Test von cerascreen® gibt Aufschluss über die Funktionstüchtigkeit der Schilddrüse. Die Anwendung empfiehlt sich also z. B. bei Beschwerden, die auf eine Unter- oder Überfunktion der Schilddrüse hinweisen könnten.

Eine Schilddrüsenunterfunktion geht mit u. a. Müdigkeit, trockener Haut, schnellem Frieren, Haarausfall, Verstopfung und Gewichtszunahme einher.

Bei einer Überfunktion treten Symptome wie Nervosität, Unruhe, ungewollter Gewichtsverlust, Händezittern und Bluthochdruck auf.

Schilddrüsenprobleme können jeden treffen. Eine Über- oder Unterfunktion der Schilddrüse kommt jedoch u. a. häufiger vor,

  • wenn es Schilddrüsenerkrankungen in der Familie oder Verwandtschaft gibt,
  • bei Autoimmunerkrankungen wie Typ-1-Diabetes oder Zöliakie,
  • während der Schwangerschaft und Stillzeit,
  • bei über 40-Jährigen.

Der Schilddrüsentest von cerascreen® ist nicht zur Diagnose von Schilddrüsenerkrankungen gedacht. Wenden Sie sich bei einem abnormalen Ergebnis an Ihren Arzt oder Ihre Ärztin.

Wie wird der Schilddrüsen-Test angewendet?

Halten Sie sich bei der Durchführung des Tests genau an die Anweisungen in der Gebrauchsanleitung. Allgemeine Hinweise für die Anwendung des Schilddrüsen-Tests:

  • Stechen Sie sich mit der mitgelieferten Lanzette in den Finger und lassen Sie ein paar Tropfen Blut aus der Fingerkuppe in das Probenröhrchen fließen.
  • Stecken Sie das Röhrchen in den Rückumschlag und schicken Sie diesen kostenlos an das Labor. Dort wird untersucht, in welcher Konzentration die drei Schilddrüsenhormone in Ihrem Blut vorkommen.
  • Das Ergebnis können Sie über die App oder auf der Website des Herstellers abrufen.

Bitte beachten Sie: Der Schilddrüsen-Test ist nur für Erwachsene bestimmt. Verwenden Sie den Test nicht, wenn Sie an einer Infektionserkrankung wie z. B. Hepatitis oder HIV leiden. Auch Menschen mit der Bluterkrankheit (Hämophilie) sollten den Bluttest nicht durchführen.

Sind Sie schwanger oder stillen Sie? Dann dürfen Sie den Schilddrüsen-Test nur unter ärztlicher Aufsicht durchführen. Die Referenzwerte und Empfehlungen gelten nicht für Sie. Besprechen Sie das Testergebnis darum mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin.

Ist der Schilddrüsen-Test rezeptfrei erhältlich?

Sie können den Schilddrüsen-Test ohne ärztliches Rezept bestellen.

Zurück zum Seitenanfang